BVB | Offiziell: Meyer folgt auf Hitz

Alexander Meyer wechselt von Jahn Regensburg zum BVB.
News

News | Nachdem Marwin Hitz und Roman Bürki gingen, legte Borussia Dortmund auf der Torwartposition nach. Alexander Meyer kommt vom Zweitligisten Jahn Regensburg.

„Muss kein zweites Mal überlegen“ – Meyer geht zum BVB

Während Borussia Dortmund den Abgang von Roman Bürki (31) einkalkulierte, kam der Wechsel von Marwin Hitz (34) zum FC Basel durchaus unerwartet. Für die Verantwortlichen bestand daher Handlungsbedarf. Die Rolle als Vertreter von Gregor Kobel (24) nimmt in Zukunft Alexander Meyer (31) ein. Er wechselt ablösefrei vom Zweitligisten Jahn Regensburg in den Ruhrpott und unterschrieb einen Vertrag bis zum 30.06.2024.

„Alexander Meyer hat uns sowohl sportlich als auch menschlich überzeugt. In ihm bekommen wir einen sehr erfahrenen Torhüter, der Ruhe ausstrahlt und in den vergangenen Jahren als Stammkeeper in Regensburg gezeigt hat, dass er über hohe Qualität verfügt. Er war in den vergangenen Jahren zweifellos einer der stärksten Torhüter der 2. Bundesliga“, erklärte der neue Sportdirektor Sebastian Kehl (42) in der BVB-Bekanntmachung.

Mehr Informationen zur Bundesliga 

Der noch ohne Erstliga-Spiel ausgestattete Meyer äußerte sich ebenfalls positiv gestimmt: „Wenn ein Klub wie der BVB anruft, muss ich kein zweites Mal überlegen. Sportlich gesehen ist es ein absolutes Top-Team, und über die Atmosphäre im Stadion muss man gar nicht erst reden. Allein wenn ich an die Gelbe Wand denke, bekomme ich Gänsehaut. Ich freue mich riesig auf die neue Aufgabe und auch darauf, ein Teil der BVB-Familie zu sein.“

Der Schlussmann ist nach Niklas Süle (26), Nico Schlotterbeck (22), Karim Adeyemi (20) und Salih Özcan (24) der bereits fünfte Neuzugang. Mit Jayden Braaf (19) steht eine weitere Verstärkung bereits in den Startlöchern.

(Photo by Thomas Eisenhuth/Getty Images)

Yannick Lassmann

Rafael van der Vaart begeisterte ihn für den HSV. Durchlebte wenig Höhen sowie zahlreiche Tiefen mit seinem Verein und lernte den internationalen Fußball lieben. Dem VAR steht er mit tiefer Abneigung gegenüber. Seit 2021 bei 90Plus.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Stimmen zum Bayernsieg gegen Leverkusen: „Was sie in den ersten Minuten gespielt haben, war brutal“

Stimmen zum Bayernsieg gegen Leverkusen: „Was sie in den ersten Minuten gespielt haben, war brutal“

30. September 2022

News | Der FC Bayern hatte am Freitagabend Bayer 04 Leverkusen zu Gast. Beide Mannschaften spielten zuvor unter ihrem Niveau. Der Rekordmeister gewann am Ende mit 4:0, schon zur Pause stand es 3:0.  Musiala nach Bayern-Sieg: „Müssen das Level jetzt behalten“ Alle fragten sich vor dem Spiel, wie der FC Bayern nach der Länderspielpause auftritt. […]

Bundesliga | 4:0! Musiala führt die Bayern zum Statement gegen Leverkusen!

Bundesliga | 4:0! Musiala führt die Bayern zum Statement gegen Leverkusen!

30. September 2022

News | Am Freitagabend des 8. Bundesliga-Spieltags empfing der FC Bayern München Bayer Leverkusen. Die Münchener lieferten eine über 90 Minuten äußerst konsequente Vorstellung und gewannen – auch in der Höhe verdient – 4:0. Ein Tor, zwei Assists: Musiala bei konzentrierter Bayern-Vorstellung im Mittelpunkt „Der Krisn-Hit“ titelte der Kicker am gestrigen Donnerstag – und damit ein […]

Bayern trifft auf Leverkusen: Die Aufstellungen zum Freitagsspiel

Bayern trifft auf Leverkusen: Die Aufstellungen zum Freitagsspiel

30. September 2022

News | Der FC Bayern bekommt es am Freitagabend zuhause mit Bayer 04 Leverkusen zu tun. Für beide Mannschaften verlief die Saison bisher relativ ausbaufähig.  Bayern gegen Leverkusen: Das sind die Aufstellungen Der FC Bayern hat vier Spiele nacheinander in der Bundesliga nicht gewinnen können. Alleine das ist schon eine Nachricht für sich. Deswegen steht […]


'' + self.location.search