BVB in Freiburg, Topspiel in London und weitere Saisonstarts: Das Programm am Wochenende

BVB Conte Tuchel Chelsea Premier League
Serie A

Das Wochenende steht vor der Tür und mit ihm auch ein volles Programm rund um den Profifußball in ganz Europa. La Liga und Serie A geben sich nun auch die Ehre, in England steht schon ein Topspiel auf dem Programm und los geht alles unter anderem mit dem BVB, der in Freiburg gefordert ist. 

Freitag: Auftakt in La Liga, BVB in Freiburg

Der Freitag hat es noch nicht so in sich wie das restliche Wochenende und geht vergleichsweise harmlos los. In der zweiten Bundesliga stehen zwei Duelle um 18:30 Uhr auf dem Programm. Überraschungsaufsteiger Kaiserslautern, der schon sieben Punkte auf dem Konto hat, spielt zuhause gegen Paderborn. Außerdem will Nürnberg gegen Heidenheim in die Spur finden. Sky überträgt die Partien einzeln sowie in der Konferenz. Das Abendspiel der Bundesliga hat dann aber schon sehr viel Potenzial, denn der SC Freiburg empfängt Borussia Dortmund.

BVB Freiburg

(Photo by THOMAS KIENZLE/AFP via Getty Images)

Der BVB hat einige Personalsorgen und zuletzt gab es nicht immer nur positive Erinnerungen an Auswärtsreisen in den Breisgau. Freiburg ist ein Team, das auch gegen individuell hochklassig besetzte Mannschaften versucht, fußballerische Akzente zu setzen. Häufig sind die Breisgauer dazu auch in der Lage, wodurch sich eine spannende Begegnung entwickeln könnte. Anstoß ist um 20:30 Uhr, DAZN hat die Partie im Angebot. 30 Minuten später eröffnet der FC Sevilla auswärts bei Osasuna die Saison in La Liga. Auch hier ist DAZN der Ansprechpartner, wenn es darum geht, das Spiel zu verfolgen.



Samstag: Anschnallen, es wird hektisch

Während letzte Woche noch nicht alle Ligen spielten und der Samstag entsprechend noch einigermaßen übersichtlich war, hat sich das mit dieser Woche erledigt. Die 2. Bundesliga hat drei Spiele in petto, darunter den Auswärtsauftritt des HSV in Bielefeld. 13 Uhr, Sky, weiter in der Liste. Denn schon um 13:30 Uhr geht es in der Premier League los. Aston Villa trifft auf Everton, Gerrard auf Lampard, Sky überträgt. Das nächste Ziel ist dann die Konferenz in der Bundesliga. Hier spielt Bremen gegen Stuttgart, Hertha BSC gegen Frankfurt und Leverkusen gegen Augsburg – unter anderem. Um 15:30 Uhr wird hier angepfiffen, ebenfalls bei Sky.

Nur 30 Minuten später trifft Manchester City in der Premier League zuhause auf Bournemouth. Die Skyblues um Erling Haaland wollen sich gleich oben in der Tabelle festsetzen. Das gilt auch für Arsenal. Die Gunners spielen zur gleichen Zeit, ebenfalls bei Sky, gegen Leicester City. Um 17 Uhr muss Espanyol auswärts bei Celta Vigo ran, DAZN hat die Partie im Angebot. Gleichzeitig kommt es zum Duell zweier sehr talentierter Teams in Frankreich, die AS Monaco empfängt Stade Rennais und das könnte schon ein Fingerzeig im Verfolgerduell werden. 

Weitere News und Berichte rund um den internationalen Fußball 

Um 18:30 Uhr gibt es auf Sky den Heimauftakt von Aufsteiger Schalke 04. Die Königsblauen treffen auf Borussia Mönchengladbach. Zum gleichen Zeitpunkt gibt es zwei Spiele in der Serie A. Atalanta, bei dem man noch nicht so richtig weiß, wo es aktuell gerade steht, spielt auswärts bei Sampdoria. Meister Milan trifft am 1. Spieltag parallel auf Udinese Calcio. Auch in der Premier League wird zu dieser Uhrzeit gespielt, Manchester United will auswärts bei Brentford den kompletten Saisonfehlstart vermeiden. 

Damit geht es direkt weiter in den Abend. Real Valladolid gegen Valencia gibt es um 19 Uhr auf DAZN, Darmstadt gegen Rostock um 20:30 auf Sport1 und Sky, Lecce gegen Titelkandidat Inter um 20:45 bei DAZN und PSG, das sehr viel vor hat, spielt um 21 Uhr gegen Montpellier. Achso, der FC Barcelona startet gegen Rayo Vallecano in die neue Saison, ebenfalls um 21 Uhr, ebenfalls bei DAZN.

Der Sonntag im Zeichen des Topspiels in London

Auch am Sonntag ist einiges los. Die 2. Bundesliga hat unter anderem Hannover gegen Regensburg im Angebot, Anstoß ist um 13:30 Uhr bei Sky. Wer sich den Auftritt von Ajax gegen Groningen nicht entgehen lassen will, der schaut um 14:30 Uhr bei Sportdigital respektive Onefootball vorbei. Nottingham trifft um 15 Uhr auf West Ham und will in der Premier League auf Punktejagd gehen. Um 15:30 Uhr trifft Mainz im ersten Sonntagsspiel der Bundesliga zuhause auf den FC Union. Die 05er sind nach dem Sieg in Bochum angestachelt, für Union gilt das nach dem Erfolg im Derby aber ebenfalls. 

Um 17:05 Uhr trifft Nizza auf Strasbourg und hofft auf Punkte in der Ligue 1. Eine knappe halbe Stunde später trifft Chelsea im Topspiel auf Tottenham. Vor allem den Spurs wird in dieser Saison einiges zugetraut, für die Conte-Elf ist das Duell bei den Blues deswegen schon eine sehr gute Standortbestimmung. Diese hat der FC Bayern nach zwei Siegen gegen Leipzig und Frankfurt nicht mehr nötig, die Rollenverteilung vor dem Spiel gegen Wolfsburg ist klar. Um 17:30 Uhr, Live bei DAZN, empfängt der Rekordmeister Ex-Trainer Kovac und dessen Mannschaft. 

Auch der Abend bietet noch Unterhaltung. Die Fiorentina und Lazio haben um 18:30 Uhr Heimspiele in der Serie A, Valencia trifft um 19:30 Uhr auf Girona, Marseille ist bei Stade Brest zu Gast (20:45). Die Roma spielt auswärts bei Salernitana (20:45 Uhr) und Real Madrid muss zu später Stunde, nämlich um 22 Uhr, auswärts bei Almeria den ersten Schritt in Richtung Titelverteidigung machen. Einfach wird das sicher nicht. 

 

Die Tipps des Redakteurs

SC Freiburg 2:2 Borussia Dortmund 

Schalke 04 1:1 Borussia Mönchengladbach 

AC Mailand 2:0 Udinese Calcio 

Chelsea 1:1 Tottenham 

FC Bayern 3:0 Wolfsburg 

Almeria 0:2 Real Madrid 

(Photo by David Rogers/Getty Images)

Manuel Behlert

Vom Spitzenfußball bis zum 17-jährigen Nachwuchstalent aus Dänemark: Manu interessiert sich für alle Facetten im Weltfußball. Seit 2017 im 90PLUS-Team. Lässt sich vor allem von sehenswertem Offensivfußball begeistern.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Nagelsmann-PK vor dem Leverkusen-Spiel: „Habe viel analysiert, alle Spiele nochmal geschaut“

Nagelsmann-PK vor dem Leverkusen-Spiel: „Habe viel analysiert, alle Spiele nochmal geschaut“

29. September 2022

News | Schon am Freitag spielt der FC Bayern zuhause in der Bundesliga gegen Bayer 04 Leverkusen. Viermal nacheinander gewann der Rekordmeister in der Liga nicht, der Druck ist also durchaus hoch. Vor dem Spiel gab Julian Nagelsmann auf der Pressekonferenz Auskunft zur aktuellen Situation.  Nagelsmann: „Guter Dinge, dass wir eine gute Partie absolvieren“ Die […]

„Wir Spieler stehen in der Verantwortung“ – Joshua Guilavogui über Kovac und den Abstiegskampf

„Wir Spieler stehen in der Verantwortung“ – Joshua Guilavogui über Kovac und den Abstiegskampf

29. September 2022

News | Für den VfL Wolfsburg läuft die bisherige Bundesligasaison nicht wie erwartet. Anstatt um die Europapokal-Plätze mitzuspielen steht die Mannschaft von Niko Kovac derzeit auf dem 17. Tabellenplatz. Joshua Guilavogui hat sich in einem Interview über den VfL-Trainer und den drohenden Abstiegskampf geäußert. Guilavogui: „Wir brauchen mehr Rock ’n‘ Roll auf dem Rasen“ Der […]

Neuer Vertrag: Das sind die Forderungen von Youssoufa Moukoko

Neuer Vertrag: Das sind die Forderungen von Youssoufa Moukoko

29. September 2022

News | Youssoufa Moukoko kommt trotz geringer Einsatzzeiten bei Borussia Dortmund immer mehr in Fahrt und fühlt sich in der Bundesliga zunehmend wohler. Seit Monaten bemüht sich der BVB bereits um eine Vertragsverlängerung, bisher konnte jedoch noch keine Einigung erzielt werden. Ein Knackpunkt soll dabei die Gehaltsvorstellung des 17-Jährigen sein. Gehaltsvorstellungen liegen noch zu weit […]


'' + self.location.search