BVB: kommt Ramy Bensebaini im Sommer ablösefrei aus Mönchengladbach?

Ramy Bensebaini (links) von Borussia Mönchengladbach, hier im Zweikampf mit Julian Ryerson (rechts) von Borussia Mönchengladbach
News

News | Borussia Dortmund ist an Ramy Bensebaini von Borussia Mönchengladbach interessiert. Der Vertrag des 27-Jährigen Linksverteidigers läuft zum Saisonende aus, sodass ein ablösefreier Wechsel möglich wäre.

Borussia Mönchengladbach: Ramy Bensebaini weckt das Interesse von Borussia Dortmund

Wie Sky Sport berichtet, ist Borussia Dortmund an einem Transfer von Ramy Bensebaini (27) von Borussia Mönchengladbach interessiert. Der Vertrag des Linksverteidigers läuft zum 30. Juni 2023 aus. Im nächsten Sommertransferfenster wäre somit ein ablösefreier Wechsel möglich. Der 27-Jährige steht seit 2019 in Mönchengladbach unter Vertrag, nachdem er von Stade Rennes dorthin gewechselt war.

Der BVB hat für die kommende Spielzeit Bedarf auf seiner Position, da Nico Schulz (29) trotz eines gültigen Arbeitspapiers bis 2024 in den Planungen der Verantwortlichen keine Rolle mehr spielt. Der Vertrag von Raphael Guerreiro (28), aktuell Stammspieler auf der linken Abwehrseite des BVB, läuft zum Saisonende aus. Somit bleibt mit Tom Rothe (18), der aktuell noch für die U19 spielberechtigt ist, nur ein etatmäßiger Linksverteidiger übrig.

Mit dem 90PLUS-Tagesticker immer auf dem Laufenden

Ob ein Wechsel von Bensebaini auf die Bühne geht, hängt also auch davon ab, wie es mit dem BVB und Guerreiro weitergeht. Ein Abgang von Guerreiro und ein Zugang von Bensebaini wäre rein von der Ablöse her gesehen zwar ein Nullsummenspiel, allerdings spielen Handgelder und unterschiedliche Gehaltsvorstellungen sicherlich auch eine Rolle. Dabei dürfte es für die Dortmunder auf dieser Position auch entscheidend sein, ob sich ein Abnehmer für Nico Schulz finden lässt. Ein vorzeitiger Abgang des 29-Jährigen würde das Budget zusätzlich entlasten.

(Photo by OLIVER BEHRENDT/AFP via Getty Images)

Gero Lange

Fußballbegeistert seit der Heim-WM 2006. Großer Fan von Spektakelfußball mit vielen schönen Toren, am liebsten aus der Distanz. Seit 2020 bei 90PLUS

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ähnliche Artikel

Hessenderby im Pokal: Die Aufstellungen zu Frankfurt gegen Darmstadt

Hessenderby im Pokal: Die Aufstellungen zu Frankfurt gegen Darmstadt

7. Februar 2023

News | Eintracht Frankfurt spielt eine gute Saison, trumpft nicht nur in der Bundesliga auf. Die Hessen spielen nun aber gegen einen starken Gegner, den SV Darmstadt 98, der im DFB-Pokal einige Ambitionen mitbringt. Der Zweitligist liegt nämlich aktuell auf Aufstiegskurs.  Frankfurt gegen Darmstadt: Die Aufstellungen zum Spiel Eintracht Frankfurt empfängt am Dienstagabend den SV […]

DFB-Pokal: Späte Tore bescheren Freiburg den Sieg beim SV Sandhausen!

DFB-Pokal: Späte Tore bescheren Freiburg den Sieg beim SV Sandhausen!

7. Februar 2023

News | Der SC Freiburg war am Dienstagabend im DFB-Pokal zu Gast beim SV Sandhausen. Es war am Ende ein knapper Sieg der Freiburger, dennoch reichte das 2:0 natürlich für den Viertelfinaleinzug.  Freiburg hat mehr Chancen Beide Mannschaften erwischten einen ordentlichen Start. Freiburg hatte gleich in der Anfangsphase drei gute Offensivaktionen ohne den außerordentlich guten Abschluss. […]

Ruhnert ordnet die Tabellensituation von Union ein – „surreal“

Ruhnert ordnet die Tabellensituation von Union ein – „surreal“

7. Februar 2023

News | Im Zuge einer Medienrunde ordnete Unions Geschäftsführer die Tabellensituation des Vereins ein. Der Funktionär zeigt sich selbst überrascht. Ruhnert blickt auf straffes Programm von Union Der Erfolg von Fußball-Bundesligist Union Berlin überrascht selbst Geschäftsführer Oliver Ruhnert (51). „Wir fahren als Zweiter nach Leipzig, am 20. Spieltag, wenn das nicht surreal ist“, sagte er […]