DFB-Pokal: Fürth fliegt raus, Marmoush erlöst Wolfsburg

Marmoush Wolfsburg DFB-Pokal
News

News | Im DFB-Pokal fanden drei Partien am Samstagabend statt. Düsseldorf war am Bieberer Berg in Offenbach zu Gast, der VfL Wolfsburg musste nach Jena. 

DFB-Pokal: Fürth bei den Stuttgarter Kickers raus

Drei Spiele gab es im DFB-Pokal am Samstagabend zu Anstoßzeit um 18 Uhr. Das erste Tor erzielte ein Außenseiter und es sah durchaus so aus, als könnte es die nächste Überraschung geben. Denis Zagaria war es, der die Stuttgarter Kickers aus der Oberliga gegen Greuther Fürth in Führung brachte. Auch in den anderen beiden Stadien war der Außenseiter gut drauf, Offenbach hielt Düsseldorf früh weit vom Tor weg, Jena setzte gegen Wolfsburg auf ein sehr körperliches Spiel mit vielen Zweikämpfen. 

Fortuna Düsseldorf kam nach einer guten halben Stunde aber dann doch zur Führung. Andre Hoffmann war es nach einem ruhenden Ball, der die Gäste in Offenbach zur Führung köpfte. Ansonsten passierte bis zur Halbzeit auf den Plätzen eher wenig. Jena hielt Wolfsburg auf Distanz, Offenbach kam nicht wirklich zu gefährlichen Offensivszenen und  die Stuttgarter Kickers verteidigten ihre Führung nach Kräften.

Zu Beginn der 2. Halbzeit kam Fortuna Düsseldorf nach einem blitzsauberen Konter zum 0:2. Düsseldorf spielte den Angriff gut aus, am Ende war der Ball noch etwas glücklich für die Gäste abgefälscht. Jakob Lemmer war es, der zum Pechvogel avancierte. Eben jener Lemmer war es auf der anderen Seite, der nur wenige Minuten später den Anschlusstreffer erzielte. Die Hoffnung in Offenbach währte jedoch nicht allzu lange, denn Daniel Ginczek erzielte rund 20 Minuten vor dem Ende mit einem sehenswerten Abschluss das 1:3.

Weitere News und Berichte rund um den deutschen Fußball 

Gejubelt werden durfte in der Schlussphase noch einmal in Stuttgart. Die Kickers erzielten den Treffer zum 2:0 und haben damit Greuther Fürth aus dem Wettbewerb befördert. Als sich in Jena schon alle auf eine Verlängerung eingestellt hatten, traf Omar Marmoush für den VfL Wolfsburg zum 1:0, nach einem ruhenden Ball.

Die Ergebnisse der 18-Uhr-Spiele:

Kickers Offenbach 1:4 Fortuna Düsseldorf

Tore: 0:1 Hoffmann (34.); 0:2 Lemmer (54., ET); 1:2 Lemmer (58.); 1:3 Ginczek (70.)

Carl Zeiss Jena 0:1 VfL Wolfsburg 

Tor: 0:1 Marmoush (90.+2)

Stuttgarter Kickers 2:0 Greuther Fürth 

Tore: 1:0 Zagaria (8.); 2:0 Braig (88.)

(Photo by Ronny Hartmann/Getty Images)

Manuel Behlert

Vom Spitzenfußball bis zum 17-jährigen Nachwuchstalent aus Dänemark: Manu interessiert sich für alle Facetten im Weltfußball. Seit 2017 im 90PLUS-Team. Lässt sich vor allem von sehenswertem Offensivfußball begeistern.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

All-Star-Spiel wird diskutiert: Auswahl aus der Premier League gegen Auswahl aus anderen Topligen?

All-Star-Spiel wird diskutiert: Auswahl aus der Premier League gegen Auswahl aus anderen Topligen?

29. September 2022

News | In Sportarten wie dem Basketball ist es nicht neu, dass am Ende einer Saison ein All-Star-Spiel ausgetragen wird. Im europäischen Fußball kann das auch bald der Fall sein, eine Auswahl der Premier League könnte dann gegen eine Auswahl aus anderen europäischen Ligen antreten.  Auswahl aus der Premier League gegen Resteuropa im All-Star-Spiel? Gibt […]

HSV | Gefälschter Doktortitel bei Wüstefeld? Jansen lässt Antwort offen

HSV | Gefälschter Doktortitel bei Wüstefeld? Jansen lässt Antwort offen

29. September 2022

News | Am gestrigen Mittwochabend räumte Dr. Thomas Wüstefeld nach zahlreichen Vorwürfen gegen seine Person den Posten als Vorstand beim Hamburger SV. Aufsichtsratschef Marcel Jansen bezog nun Stellung. HSV: Jansen weicht bei Nachfragen nach Wüstefeld aus Sportlich befindet sich der Hamburger SV als Tabellenführer der 2. Bundesliga auf Kurs. Neben dem Platz geht es wieder einmal drunter […]

Asamoah und Weidenfeller nehmen am neuen Management-Lehrgang teil

Asamoah und Weidenfeller nehmen am neuen Management-Lehrgang teil

29. September 2022

News | Die DFL und der DFB bilden seit 2020 in einem 18-monatigen Lehrgang zukünftige Entscheider aus. Im neuen Jahrgang treten unter anderem Gerald Asamoah und Roman Weidenfeller an. 17 Teilnehmer um Asamoah und Weidenfeller bei Management-Lehrgang Seit 1947 richtet der DFB die Ausbildung zum Fußballlehrer aus, die sämtliche deutsche Trainer, die in den Profiligen arbeiten, durchliefen. Ein […]


'' + self.location.search