UEFA-Chefs planen Gespräche mit Eintracht Frankfurt über CL-Reform

3. Mai 2022 | News | BY Julius Eid

News | Am Donnerstag Abend wird Eintracht Frankfurt das Rückspiel des Euro-League-Halbfinals gegen West Ham bestreiten. im Rahmen dieser Partie soll es auch zu Gesprächen mit der Chefetage der UEFA kommen.

Eintracht Frankfurt im Austausch mit UEFA-Bossen

Eintracht Frankfurt begeistert in dieser Saison in der Europa League und wird am Donnerstag Abend mit einem 2:1-Vorsprung in die Rückrunde des Halbfinales gegen West Ham starten. Die Chancen auf einen Finaleinzug der Hessen stehen gut und auch ein Sieg der Euro League ist nicht mehr weit entfernt. Dieser würde gleichzeitig auch eine Qualifikation für die Champions League der kommenden Spielzeit bedeuten. Doch die SGE steht der kommenden Reform der Königsklasse skeptisch gegenüber, dies machte Vorstandssprecher Axel Hellmann in der vergangenen Woche klar.

Mehr News rund um die Bundesliga

Auch deshalb soll es zum Besuch der UEFA-Chefetage am Donnerstag kommen. Im Rahmen des Halbfinals wird unter anderem der Präsident des europäischen Verbandes, Aleksander Ceferin in Frankfurt weilen. Wie der Kicker berichtet, ist im Rahmen des Besuchs auch ein Austausch mit der Eintracht über die kritisierte Reform geplant. Das Gespräch wird vor dem UEFA-Kongress am 11. Mai stattfinden, auf dem erneut auch mit Kritik am neuen Modus der Champions League gerechnet wird.

Photo by Alexander Hassenstein/Getty Images

Julius Eid

Seit 2018 bei 90PLUS, seit Riquelme Fußballfan. Gerade die emotionale Seite des Sports und Fan-Themen sind Julius‘ Steckenpferd. Alleine deshalb gilt: Klopp vor Guardiola.