FC Bayern: BVB an Alexander Nübel dran?

Nübel
News

News: Der BVB sucht für die kommende Spielzeit nach einem neuen Torhüter. Nachdem sowohl Roman Bürki als auch Marwin Hitz nicht die glücklichste Figur abgeben, muss eine neue Nummer eins her.

Nübel oder Gulacsi – Wer wird neuer Dortmund-Keeper?

Wie „Sport1“ nun berichtet, intensiviert der BVB die Bemühungen um eine Verpflichtung von Alexander Nübel (24). Der 24-Jährige stand lediglich in drei Pflichtspielen im Tor des deutschen Rekordmeisters, obwohl ihm, so die übereinstimmenden Medienberichte, vertraglich eine zweistellige Anzahl versprochen wurde.

Die Causa Nübel sei auch ein elementarer Streitpunkt zwischen Hansi Flick (56) und Hasan Salihamidzic (44). Während letzterer Einsätze seines Neuzuganges forciert, setzt der Weltmeister von 2014 voll und ganz auf seinen Kapitän Manuel Neuer (35).

Borussia Dortmund beobachtet die Situation offenbar genau. Neben Nübel sei mit Peter Gulacsi (30) ein weiterer Keeper eines direkten Konkurrenten auf der Liste. Der Ungar soll eine geringe Ausstiegsklausel besitzen, weshalb sich ein Transfer für die Schwarz-Gelben als attraktiv gestaltet.

Weitere News und Storys rund um den internationalen Fußball

Einschätzung: Rein sportlich könnte die Verpflichtung von Alex Nübel für alle Seiten vorteilhaft sein. Der gebürtige Paderborner zeigte beim FC Schalke seine individuelle Klasse, wenn man ihm vertraute. Der BVB erhält einen jungen und talentierten Keeper, der enormes Entwicklungspotenzial mit sich bringt und der FC Bayern kann das Thema Nübel getrost beiseite schieben.

Durch Nübels Vergangenheit beim FC Schalke kann der Wechsel aber auch misslingen. Wenn der 24-Jährige kein Vertrauen spürt, agiert er unsicher, wie man ebenso aus Spielen der Vergangenheit erkennen konnte. Zudem sollte der FCB wissen, dass Neuer zwar der aktuell wohl beste Torwart der Welt ist, er in diesem Jahr allerdings schon 35 geworden ist. Ein guter Back-Up mit Potenzial für mehr schadet nicht.

Photo: Mladen Lackovic/Imago

Hendrik Wiese

Aufgewachsen mit dem Spielstil von Bastian Schweinsteiger bevorzugt Hendrik spielerische Dominanz und technisch ansehnlichen Fußball. Seit Dezember 2019 ist er für 90PLUS unterwegs, bevorzugt im deutschen Oberhaus.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

1:3! Starke 2. Halbzeit beschert HSV Sieg gegen Schalke 04

1:3! Starke 2. Halbzeit beschert HSV Sieg gegen Schalke 04

23. Juli 2021

News | Zum Auftakt der neuen Saison der 2. Bundesliga gab es den Kracher zwischen dem FC Schalke 04 und dem Hamburger SV. Am Ende setzte sich der HSV durchaus verdient mit 1:3 gegen Schalke durch. Schalke mit exzellentem Start Die Saison der 2. Bundesliga ging endlich wieder los. Und das direkt mit dem Kracher […]

VfB Stuttgart: Neuzugang Führich verletzt – mehrere Wochen Pause

VfB Stuttgart: Neuzugang Führich verletzt – mehrere Wochen Pause

23. Juli 2021

News | Schock für den VfB Stuttgart. Neuzugang Chris Führich hat sich bei seinem Debüt schwer verletzt. VfB Stuttgart: Führich fällt aus Erst vor wenigen Tagen hat der VfB Stuttgart bekanntgegeben, dass Chris Führich (23) vom SC Paderborn verpflichtet werden konnte. Nun droht der Neuzugang für längere Zeit auszufallen. Im Testspiel gegen Ligakonkurrenten Arminia Bielefeld […]

Gladbach: Finanziert Plea-Verkauf zwei Neuzugänge aus der Ligue 1?

Gladbach: Finanziert Plea-Verkauf zwei Neuzugänge aus der Ligue 1?

23. Juli 2021

News | Schlägt Borussia Mönchengladbach gleich doppelt in Frankreich zu? Die Fohlen sollen Interesse an Romain Faivre und Faitout Maouassa haben. Alassane Plea soll den Klub hingegen verlassen dürfen. Gladbach: Interesse an Faivre und Maouassa Wie die französische L’Équipe berichtet, verfolgt Borussia Mönchengladbach konkrete Pläne, sich mit gleich zwei Spielern aus der Ligue 1 zu […]


'' + self.location.search