FC Bayern: Verkäufe, Neuzugänge, Gnabry – Arbeit an mehreren Baustellen gleichzeitig

Gnabry FC Bayern
News

News | Auch wenn schon drei Neuzugänge verpflichtet werden konnten, laufen die Kaderplanungen beim FC Bayern weiter auf Hochtouren. Weitere Spieler sollen in diesem Sommer noch nach München wechseln, wiederum andere den Klub verlassen.

FC Bayern arbeitet an mehreren Baustellen

Drei Neuzugänge hat der FC Bayern München schon verpflichtet, Marc Roca (25) verließ den Klub bereits nach Leeds. Auch Robert Lewandowski (33) will den Rekordmeister weiterhin verlassen und zwar in Richtung Barcelona, doch die SportBild schreibt in ihrer neuen Ausgabe weiterhin, dass der FC Bayern erst ab 50 Millionen Euro plus X mit den Katalanen über einen Transfer des Angreifers sprechen will.



Hohe Einnahmen für den Polen würden aber bedeuten, dass der FC Bayern bei seinen eigenen Transferplanungen einen Schub erhält. Sturmtalent Mathys Tel (17, Stade Rennais) soll ebenso wie Konrad Laimer (25, Leipzig) und Mathijs de Ligt (22, Juventus) nach München wechseln. Positiv: Mit allen Spielern wurde gesprochen, vor allem Tel und de Ligt sollen vom Projekt in München schwärmen. Doch die Ablösesummen, die gefordert werden, sind hoch. Leipzig will bei Laimer weit mehr als 20 Millionen Euro kassieren, die Franzosen lehnten 7 Mio. € + 10 Mio. € Bonuszahlungen ab und bei de Ligt bewegt man sich abseits der Marke von 60 Mio. €.

Weitere News und Berichte rund um die Bundesliga 

Die SportBild berichtet weiterhin, dass die Zukunft von Serge Gnabry (26) auch ein Thema ist, das angegangen werden soll. Mit ihm und seinem Berater will sich der Klub in Kürze zusammensetzen. Mittlerweile wächst der Optimismus, dass es doch noch zu einer Einigung kommen kann. Gnabry würde dann zwar keine Einnahmen generieren, aber dafür Spieler wie Omar Richards (24), der bei Nottingham auf der Liste steht.

(Photo by KERSTIN JOENSSON/AFP via Getty Images)

Manuel Behlert

Vom Spitzenfußball bis zum 17-jährigen Nachwuchstalent aus Dänemark: Manu interessiert sich für alle Facetten im Weltfußball. Seit 2017 im 90PLUS-Team. Lässt sich vor allem von sehenswertem Offensivfußball begeistern.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Champions League: VARnsinn bei Leverkusen-Pleite in Porto

Champions League: VARnsinn bei Leverkusen-Pleite in Porto

4. Oktober 2022

News | Bayer 04 Leverkusen musste am Dienstagabend in der Champions League eine 0:2 (0:0)-Auswärtspleite beim FC Porto hinnehmen. Der VAR sorgte für eine skurrile Szene.  Leverkusen verliert nach VAR-Chaos in Porto Nächster Rückschlag für Bayer 04 Leverkusen und Trainer Gerardo Seoane. Am Dienstagabend musste sich die Werkself mit 0:2 beim FC Porto geschlagen geben. […]

BVB hat nächsten Ajax-Star auf dem Zettel: Kommt Kudus im Sommer?

BVB hat nächsten Ajax-Star auf dem Zettel: Kommt Kudus im Sommer?

4. Oktober 2022

News | Nach Sebastien Haller könnte sich der BVB erneut bei Ajax bedienen. Offenbar steht Mohammed Kudus auf dem Zettel der Verantwortlichen. BVB setzt auf internen Trumpf bei Kudus Wechselt Mohammed Kudus (22) im Sommer zum BVB? Wie die Bild berichtet, soll man in Dortmund seine Fühler nach dem Stürmer ausgestreckt haben. Der Ghanaer ist schnell und […]

1. FC Nürnberg: Markus Weinzierl neuer Cheftrainer

1. FC Nürnberg: Markus Weinzierl neuer Cheftrainer

4. Oktober 2022

News | Nach der Entlassung von Robert Klauß übernimmt Markus Weinzierl als Cheftrainer beim 1. FC Nürnberg. Dieter Hecking hofft, dass der 47-Jährige eine Trendwende einleiten kann. Weinzierl übernimmt in Nürnberg Markus Weinzierl (47) wird neuer Cheftrainer des 1. FC Nürnberg, wie der Klub am Dienstagvormittag verkündet. Den Vertrag habe der 47 Jahre alte Fußball-Lehrer […]


'' + self.location.search