FC Bayern-Leipzig findet vor 10.000 Zuschauern statt

Der FC Bayern München darf wieder vor 10.000 Fans spielen.
News

News | Die Bundesliga startete mit zahlreichen Spielen unter Ausschluss der Öffentlichkeit ins Jahr 2022. In Bayern hat dies bald ein Ende, was auch das Duell zwischen dem FC Bayern und Leipzig betrifft.

Bayern erlaubt bis zu 10.000 Zuschauer

Es sind schwere Zeiten für Fußballfans, die regelmäßig ins Stadion gehen. Aktuell geht ein Großteil des Spielbetriebs – Sachsen-Anhalt ausgenommen – ohne oder mit nur äußerst geringem Publikumsanteil über die Bühne.

Der Freistaat Bayern öffnete nun die Tür für eine Zuschauerrückkehr. Profivereine dürfen ab dem 27. Januar wieder 25 Prozent der Kapazität nutzen, wobei die Höchstgrenze bei 10.000 Anwesenden liegt.

 

Florian Herrmann (50), Chef der Bayerischen Staatskanzlei, sagte (zitiert via Bild): „Das ist eine moderate Vorgehensweise.“ Grund dafür den Entschluss sei die von 407 auf 340 fallende Anzahl der belegten Intensivbetten. „Das sind Fakten, die wir mit einbeziehen“, so Herrmann weiter.

Mehr Informationen zur Bundesliga

In der Bundesliga freut sich neben dem FC Augsburg und der SpVgg Greuther Fürth auch der FC Bayern München, der somit am 05. Februar zum Topspiel gegen RB Leipzig 10.000 Fans begrüßen darf. Erster Profiteur von den neuen Vorgaben ist übrigens Drittligisten Türkgücü München. Im altehrwürdigen Olympiastadion dürften am kommenden Samstag zum Duell mit dm TSV Havelse ebenfalls 10.000 Zuschauende Einlass erhalten.

Noch unbekannt ist dagegen wie andere Bundesländer handeln. Ursprünglich hatte sich die Ministerpräsidentenkonferenz darauf geeinigt, am 09. Februar eine „einheitliche Lösung“ abzuschließen.

(Photo by Adam Pretty/Getty Images)

Yannick Lassmann

Rafael van der Vaart begeisterte ihn für den HSV. Durchlebte wenig Höhen sowie zahlreiche Tiefen mit seinem Verein und lernte den internationalen Fußball lieben. Dem VAR steht er mit tiefer Abneigung gegenüber. Seit 2021 bei 90Plus.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Werder Bremen beschäftigt sich offenbar mit Niklas Stark

Werder Bremen beschäftigt sich offenbar mit Niklas Stark

26. Mai 2022

News | Der Vertrag von Niklas Stark bei Hertha BSC läuft im Sommer aus, folglich ist der Spieler ablösefrei auf dem Markt. Werder Bremen hat nun offenbar Interesse am Defensivakteur. Niklas Stark zu Werder Bremen? Niklas Stark (27) sucht im Sommer nach einer neuen Herausforderung. Der Verteidiger wird Hertha BSC mit ablaufendem Vertrag verlassen und […]

Bayer Leverkusen: Hlozek im Anflug – Termin für Medizincheck gebucht

Bayer Leverkusen: Hlozek im Anflug – Termin für Medizincheck gebucht

26. Mai 2022

News | Bayer 04 Leverkusen hat am Donnerstag den Vertrag mit Patrik Schick verlängert. Die nächste positive Personalmeldung wird nicht lange auf sich warten lassen, denn Adam Hlozek ist im Anflug.  Hlozek: Medizincheck in Leverkusen terminiert Adam Hlozek (19) spielt aktuell bei Sparta Prag, aber sehr wahrscheinlich bald in der Bundesliga. Mehrere Topklubs aus Europa […]

Brooks verlässt VfL Wolfsburg: Wer den Innenverteidiger beerben könnte

Brooks verlässt VfL Wolfsburg: Wer den Innenverteidiger beerben könnte

26. Mai 2022

News | Dass sich die Wege des VfL Wolfsburg und von John Anthony Brooks (29) trennen werden, ist klar. Rund um seine Nachfolge kursieren mehrere Namen. VfL Wolfsburg: Brooks-Vertrag endet im Sommer Seit dem Sommer 2017 spielt John Anthony Brooks (31) für den VfL Wolfsburg. Doch nun wird seine Zeit bei den Niedersachsen enden. Im […]


'' + self.location.search