FC Bayern oder Barcelona? Die Causa Lewandowski nimmt Fahrt auf

Nach wie vor ist nicht klar, ob Robert Lewandowski beim FC Bayern bleibt.
News

News | Seit Monaten beschäftigen die ausbleibenden Vertragsgespräche zwischen Robert Lewandowski und dem FC Bayern München Spieler, Verein und Fans. Übereinstimmenden Medienberichten zufolge kommt nun Bewegung in die Sache.

FC Bayern könnte bei Sommerwechsel bis zu 35 Millionen Euro kassieren

Die Gerüchte, dass sich Robert Lewandowski (33) vom FC Bayern München verabschieden und dem FC Barcelona anschließen könnte, sind wahrlich nicht neu. „Sport.es“ berichtet nun, dass Lewandowski-Berater Pini Zahavi in Barcelona gewesen sein soll, um sich ein Angebot der Blaugrana anzuhören. Es soll sich um einen Sommer-Wechsel für 30-35 Millionen Euro handeln. Im kommenden Jahr wäre Lewandowski ablösefrei. Lewandowskis Gehaltsforderungen sollen erfüllt und der Pole mit einem Zwei-Jahres-Vertrag ausgestattet werden. Zudem soll die Option auf ein weiteres Jahr bestehen.

Weitere News zur Bundesliga

Wie das Portal weiter berichtet, soll sich Zahavi am Donnerstag nun mit einer Bayern-Delegation treffen. Das wiederum verkündet auch die „Bild„. Lewandowski soll wegen lange ausgebliebenen Gesprächen enttäuscht gewesen sein. Als einen Grund nennt die „Bild“ ein Gedankenspiel der Bayern bezüglich Erling Haaland.

Auch das Zahavi-Treffen mit den Barca-Vertretern hält das Blatt für möglich, schließt allerdings den genannten Zeitpunkt Mittwochabend aus. Da sei Zahavi bereits in München gewesen. Dort soll es nun Gespräche über einen Vertragsverlängerung beim FC Bayern geben. Die Causa Lewandowski, sie bleibt spannend.

 

Photo by Matthias Hangst/Getty Images

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Hertha BSC: Lars Windhorst will weg!

Hertha BSC: Lars Windhorst will weg!

5. Oktober 2022

News: Mit großen Ambitionen investierte Lars Windhorst in die Hertha aus Berlin. Nach einer sportlich äußerst schweren Zeit und Nebengeräuschen außerhalb des Feldes, will der Investor die Zusammenarbeit beenden. Windhorst – „Keine Perspektive für eine erfolgreiche wirtschaftliche Zusammenarbeit“ Zuletzt berichtete der „SPIEGEL“, dass der 45-Jährige eine israelische Sicherheitsfirma beauftragte, um Ex-Hertha-Präsident Gegenbauer aus dem Amt […]

Bayer Leverkusen: Abschied von Seoane fix? – Alonso übernimmt offenbar

Bayer Leverkusen: Abschied von Seoane fix? – Alonso übernimmt offenbar

5. Oktober 2022

News | Gerardo Seoane steht nach Bayer Leverkusens Niederlage gegen den FC Porto vor dem Aus. Die positiven Ergebnisse, die Vorstand Fernando Carro „sehr, sehr, sehr kurzfristig“ forderte, bleiben weiterhin aus. Xabi Alonso scheint der Nachfolger zu werden. Tah stellt sich hinter Seoane – Rolfes und Carro schweigen Als Anthony Taylor am späten Dienstagabend das […]

Rafael Benitez: „Ich mag die Bundesliga“

Rafael Benitez: „Ich mag die Bundesliga“

5. Oktober 2022

News | Rafael Benitez hat in einem Interview bekannt gegeben, dass er bald gerne wieder als Trainer arbeiten möchte und sich dabei eine Herausforderung in Europa, vor allem aber auch in der deutschen Bundesliga vorstellen kann. Rafael Benitez über die Bundesliga: „Aktuell finde ich gut, wie Union und Freiburg mitmischen“ In einem kicker-Interview hat sich […]


'' + self.location.search