FC Bayern, Real Madrid & Co. horchen auf: Camavinga schließt Verlängerung aus

News

News | Das französische Top-Talent Eduardo Camavinga schließt offenbar eine Vertragsverlängerung bei Stade Rennes aus, der FC Bayern und Real Madrid zählen zu den potentiellen Interessenten.

Camavinga könnte diesen Sommer auf den Markt kommen – auch Bayern interessiert

Wie The Athletic berichtet, hat Eduardo Camavinga (18) keinerlei Intention, seinen 2022 auslaufenden Vertrag bei Stade Rennes zu verlängern. Der Tabellensiebte der Ligue 1 wir dem französischen Top-Talent mit großer Wahrscheinlichkeit 2021/2022 keinen europäischen Fußball bieten können. Darüber hinaus würde Rennes gerne eine hohe Ausstiegsklausel in den neuen Vertrag des hoch veranlagten Mittelfeldspielers einbauen. Das könnte Camavingas Zukunftspläne erheblich beeinträchtigen.

Während Rennes sein Aushängeschild sicherlich halten möchte, gliche ein ablösefreier Abgang 2022 einer finanziellen Katastrophe. Der 18-jährige Franzose dürfte daher kommenden Sommer auf den Markt kommen.  Sowohl der FC Bayern als auch Real Madrid wurden zuletzt mit Camavinga in Verbindung gebracht.

Mehr News und Storys rund um den internationalen Fußball 

„Eduardo will für einen Topklub spielen. Real Madrid ist einer dieser weltbesten Vereine, auch Barcelona. Aber es gibt viele Klubs: Diese zwei in Spanien genau so wie Vereine aus Deutschland, Italien oder England, die Eduardo gerne haben würden“, sagte kürzlich sein Berater Jonathan Barnett (71). Darüber hinaus erklärte er, dass Camavinga über 50 Millionen Euro kosten würde.

Photo: AnthonyBIBARD/Imago

Chris McCarthy

Gründer und der Mann für die Insel. Bei Chris dreht sich alles um die Premier League. Wengerball im Herzen, Kick and Rush in den Genen.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Nach frühem Rückstand: Barcelona gewinnt gegen Valencia

Nach frühem Rückstand: Barcelona gewinnt gegen Valencia

17. Oktober 2021

Am Sonntagabend empfing der FC Barcelona den FC Valencia. Eine durchaus unterhaltsame Partie konnten die Hausherren mit 3:1 (2:1) gewinnen. Valencia mit der frühen Führung, Fati dreht auf Das Spiel startete denkbar schlecht für die Hausherren. Nach einer misslungenen Klärungsaktion von Jordi Alba wuchtete Jose Luis Gaya den Ball in die Maschen (5.) – das frühe 1:0 […]

Abseitstore und schöner Volley: Punkteteilung zwischen Augsburg und Bielefeld

Abseitstore und schöner Volley: Punkteteilung zwischen Augsburg und Bielefeld

17. Oktober 2021

News | Zum Abschluss des Spieltags in der Bundesliga traf Arminia Bielefeld auswärts auf den FC Augsburg. Am Ende trennten sich beide Mannschaften mit 1:1 (1:0).  Oxford! Augsburg geht verdient in Führung Der FC Augsburg begann in diesem Spiel durchaus munter und aggressiv und versuchte in den ersten Minuten, einen Treffer zu erzielen. Doch im […]

Bundesliga | „Wir hatten die Chance zum sechsten, siebten, achten Tor“ – Die Stimmen zu Bayerns Kantersieg in Leverkusen

Bundesliga | „Wir hatten die Chance zum sechsten, siebten, achten Tor“ – Die Stimmen zu Bayerns Kantersieg in Leverkusen

17. Oktober 2021

News | Nach dem 5:1-Sieg des FC Bayern in Leverkusen sammelte DAZN die Stimmen von Siegern und Verlierern ein. „Wir haben diese tolle Stimmung nicht verdient“ Zweimal Robert Lewandowski, zweimal Serge Gnabry und Thomas Müller sorgten für das deutliche Halbzeitergebnis. Nach der Pause konnte Patrik Schick lediglich für Ergebniskosmetik sorgen. Die Stimmen zum Spiel. Robert […]


'' + self.location.search