1. FC Köln möchte Timo Hübers langfristig binden

28. Juli 2022 | News | BY Joel Horz

News | Innenverteidiger Timo Hübers konnte in der zweiten Hälfte der vergangenen Saison beim 1. FC Köln überzeugen. Der Effzeh würde den 26-jährigen Defensivspieler gerne langfristig binden.

“Hätte nichts dagegen, wenn Timo Hübers längerfristig bleibt”

Timo Hübers (26) kehrte im vergangenen Sommer von Hannover 96 zum 1. FC Köln zurück. Nachdem er sich beim Saisonauftakt gegen Hertha BSC verletzte, kämpfte er sich stark zurück und konnte vor allem in der zweiten Hälfte der Saison überzeugen. Er entwickelte sich unter Trainer Steffen Baumgart (50) zum Stammspieler. So kam der 26-jährige Innenverteidiger in seiner ersten Saison für die Profimannschaft des Effzeh auf insgesamt 20 Bundesliga-Einsätze und erzielte einen Tor.

Weitere News und Berichte rund um die Bundesliga

Wie der Kicker in seiner Print-Ausgabe berichtet, würden die Köln-Verantwortlichen Hübers gerne langfristig halten. “Bei Timo Hübers hätte ich nichts dagegen, wenn er längerfristig bleibt”, wird Geschäftsführer Christian Keller (43) zitiert. Das jetzige Arbeitspapier des deutschen Defensivspielers läuft noch ein Jahr, würde sich bei einer bestimmten Anzahl von Einsätzen jedoch automatisch bis 2024 verlängern. Dies verschafft dem Effzeh eine gute Grundlage um mit Hübers einen neuen Vertrag auszuhandeln, welcher ihn längerfristig an den Effzeh binden würde.

(Photo by Andreas Rentz/Getty Images)

Joel Horz

Durch seine Adern fließt anstatt rot, schwarz und gelbes Blut. Der junge Mario Götze von 2010 entfachte in ihm die Leidenschaft für offensiven und technisch starken Fußball. Joel interessiert sich vor allem für Statistiken des Fußballs.


Ähnliche Artikel