Fix: TSG Hoffenheim holt Eduardo Quaresma

4. August 2022 | News | BY Yannick Lassmann

News | Am gestrigen Mittwoch präsentierte die TSG Hoffenheim mit Stanley Nsoki einen Innenverteidiger. Nun vollzog sie den Transfer-Doppelschlag auf dieser Position und bestätigte die Verpflichtung von Eduardo Quaresma.

Leihe+Kaufoption: Quaresma wechselt zur TSG Hoffenheim

Die TSG Hoffenheim begrüßt ihren fünften Neuzugang, abermals in der Innenverteidigung. Wie der Klub mitteilte, kommt Eduardo Quaresma (20) zunächst für ein Jahr auf Leihbasis von Sporting, wobei die Kraichgauer eine Kaufoption erhielten.

„Eduardo ist ebenso jung wie talentiert und hat schon eine komplette Saison in der ersten portugiesischen Liga auf hohem Niveau absolviert. Mit seiner Schnelligkeit, seinem guten Defensivverhalten und seinen fußballerischen Fertigkeiten verfügt er über äußerst vielversprechende Anlagen, um als Herausforderer Druck auf die arrivierten Kräfte auszuüben“, betonte Direktor Profifußball, Alexander Rosen (43).

Mehr Informationen zur Bundesliga

Quaresma, der fester Bestandteil der portugiesischen U21-Nationalmannschaft ist, blickt mit Vorfreude auf seine erste Auslandsstation: „Die TSG bietet für mich ein optimales Umfeld, um mich weiterzuentwickeln. Wie gut das hier möglich ist, haben zahlreiche Spieler zuvor gezeigt und diesen Ruf hat die TSG Hoffenheim auch in Portugal. Der Klub steht für frischen, modernen und ambitionierten Fußball.”

Der auch im defensiven Mittelfeld einsetzbare, beidfüßige Innenverteidiger absolvierte in der vergangenen Saison 30 Pflichtspiele für Tondela, zeigte dabei gute Ansätze, weshalb ihm auch in Hoffenheim Einsatzminuten winken könnten.

(Photo by Charles McQuillan/Getty Images for DFB)

Yannick Lassmann

Rafael van der Vaart begeisterte ihn für den HSV. Durchlebte wenig Höhen sowie zahlreiche Tiefen mit seinem Verein und lernte den internationalen Fußball lieben. Dem VAR steht er mit tiefer Abneigung gegenüber. Seit 2021 bei 90Plus.


Ähnliche Artikel