Flick hat die Qual der Wahl: DFB, Barca oder Real Madrid?

Hansi Flick (FC Bayern München) gegen Gladbach
News

News | Hansi Flick sucht nach seiner Zeit beim FC Bayern München eine neue Herausforderung. Der FC Barcelona und Real Madrid wurden zuletzt als mögliche Ziele genannt. Die Präsidenten beider Klubs sollen sich intensiv um Flick bemühen. 

Flick: Intensives Interesse seitens Barca und Real

Hansi Flick (56) war zwar ’nur‘ zwei Jahre beim FC Bayern München, prägte allerdings eine sehr dominante und erfolgreiche Zeit des deutschen Rekordmeisters. Mit dem FC Barcelona und Real Madrid sollen nun zwei europäische Schwergewichte intensiv um den Übungsleiter werben. Joan Laporta (58), Präsident von Barca, und Florentino Pérez (74), Präsident der Madrilenen, sollen Flick ganz oben auf ihrer Wunschliste haben. Wie der kicker berichtet, soll es mit beiden Parteien bereits persönliche Gespräche gegeben haben.



Laporta soll sich sogar mit einem Videoanruf bei Flick gemeldet haben und auch mit Pérez soll es direkten Kontakt gegeben haben. Allerdings stehen einem Engagement in Spanien zwei essenzielle Punkte im Weg. Zum einen soll Flick wohl eine Anstellung beim DFB bevorzugen und die Nachfolge des scheidenden Bundestrainers Joachim Löw (61) übernehmen. Eine Einigung zwischen dem DFB und seinem ehemaligen Co-Trainer steht wohl kurz bevor. Zum anderen stünde einem Engagement bei Barca oder Real die sprachliche Barriere im Weg. Flick hat in seiner Zeit als Cheftrainer bewiesen, dass sein Coaching-Stil vor allem sehr kommunikativ ist.

Mehr News und Storys rund um den internationalen Fußball

Fraglich ist noch, ob Assistent Danny Röhl (32) seinem Trainer folgen wird. Flick hält große Stücke auf seinen Assistenten und würde ihn gern an seiner Seite haben. Laut des Berichtes soll DFB-Manager Oliver Bierhoff (53) mit Röhl bereits über eine Anstellung gesprochen haben. Allerdings soll Röhl auch positive Gespräche mit dem FC Bayern geführt haben.

Photo by Imago

Sarom Siebenhaar

Die Oranje-Connection entfachte seine Leidenschaft für den HSV. Durch zahlreiche Tiefen schmecken die vereinzelten Höhen umso süßer. Schätzt attraktiven Offensivfußball genauso wie kämpferische Höchstleistungen. Internationaler Top-Fußball findet sich nicht nur in den Big Five. Seit 2021 bei 90PLUS.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Abseitstore und schöner Volley: Punkteteilung zwischen Augsburg und Bielefeld

Abseitstore und schöner Volley: Punkteteilung zwischen Augsburg und Bielefeld

17. Oktober 2021

News | Zum Abschluss des Spieltags in der Bundesliga traf Arminia Bielefeld auswärts auf den FC Augsburg. Am Ende trennten sich beide Mannschaften mit 1:1 (1:0).  Oxford! Augsburg geht verdient in Führung Der FC Augsburg begann in diesem Spiel durchaus munter und aggressiv und versuchte in den ersten Minuten, einen Treffer zu erzielen. Doch im […]

Bundesliga | „Wir hatten die Chance zum sechsten, siebten, achten Tor“ – Die Stimmen zu Bayerns Kantersieg in Leverkusen

Bundesliga | „Wir hatten die Chance zum sechsten, siebten, achten Tor“ – Die Stimmen zu Bayerns Kantersieg in Leverkusen

17. Oktober 2021

News | Nach dem 5:1-Sieg des FC Bayern in Leverkusen sammelte DAZN die Stimmen von Siegern und Verlierern ein. „Wir haben diese tolle Stimmung nicht verdient“ Zweimal Robert Lewandowski, zweimal Serge Gnabry und Thomas Müller sorgten für das deutliche Halbzeitergebnis. Nach der Pause konnte Patrik Schick lediglich für Ergebniskosmetik sorgen. Die Stimmen zum Spiel. Robert […]

Entwarnung bei RB Leipzig: Forsberg mit nach Paris

Entwarnung bei RB Leipzig: Forsberg mit nach Paris

17. Oktober 2021

News | Am Dienstag steht für RB Leipzig das wichtige Spiel in der Champions League bei PSG auf dem Programm. Emil Forsberg musste am Wochenende früh ausgewechselt werden, was für Sorgenfalten bei RB sorgte.  Forsberg nicht schwerer verletzt RB Leipzig spielte am Wochenende 1:1 beim SC Freiburg und hat mit PSG einen Brocken vor der […]


'' + self.location.search