Frankfurt | Hütter über Gladbach-Gerüchte: „Ich stehe zu dem, was ich mal gesagt habe“

Hütter Frankfurt Mönchengladbach Gerüchte
News

News | Eintracht Frankfurt spielt eine beeindruckende Saison, weshalb Trainer Adi Hütter ins Visier anderer Vereine geriet. Erst gestern wurde erneut mit Borussia Mönchengladbach in Verbindung gebracht. 

Frankfurt: Hütter bekennt sich zu seiner Aufgabe

Eintracht Frankfurt liegt momentan auf Champions-League-Kurs. Am Samstag steigt das direkte Duell gegen Verfolger Borussia Dortmund.  Cheftrainer Adi Hütter (51) – seit fast drei Jahren im Amt – fand sich aufgrund seiner erfolgreichen Arbeit in den Notizbüchern anderer Vereine wieder. Erst gestern berichtete die Sport Bild über einen möglichen Wechsel zu Borussia Mönchengladbach, das weiterhin einen Nachfolger für Marco Rose (44) sucht. Dazu nahm der Österreicher auf der heutigen Pressekonferenz (via Transfermarkt.de) Stellung: „Ich möchte klarstellen, dass ich nicht ständig Lust habe, Gerüchte und Spekulationen zu kommentieren.“

Hütter führte fort: „Ich kann bestätigen, dass ich zu dem, was ich mal gesagt habe, stehe“. Vor rund vier Wochen erklärte der Übungsleiter auf Nachfrage: „Ich bleibe“. Der Gladbacher Sportdirektor Max Eberl (47) wurde ebenfalls zum Interesse am noch bis 2023 gebundenen Hütter befragt. „Bis zum heutigen Tage gibt es nichts zu verkünden“, antwortete er lapidar. Zudem bestätigte er ein Treffen mit Xabi Alonso (39), der in der vergangenen Woche als neuer Cheftrainer der Fohlen ins Spiel gebracht wurde. „Wir haben ein Gespräch geführt und uns kennengelernt. Das war unfassbar interessant“, so Eberl.

Mehr News und Storys rund um den internationalen Fußball

(Photo: Imago)

Yannick Lassmann

Rafael van der Vaart begeisterte ihn für den HSV. Durchlebte wenig Höhen sowie zahlreiche Tiefen mit seinem Verein und lernte den internationalen Fußball lieben. Dem VAR steht er mit tiefer Abneigung gegenüber. Seit 2021 bei 90Plus.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Kroatien nominiert Bayern-Talent Stanisic – Absage für den DFB

Kroatien nominiert Bayern-Talent Stanisic – Absage für den DFB

20. September 2021

News | Josip Stanisic vom FC Bayern München ist erstmals von der kroatischen Nationalmannschaft nominiert worden. Der 21-Jährige hat sich somit gegen ein Engagement beim DFB entschieden.  Bayern-Talent Stanisic entscheidet sich für Kroatien Josip Stanisic (21) steht vor seinem Länderspieldebüt, das Talent des FC Bayern München wurde von der kroatischen Nationalmannschaft berufen. Der Rechtsverteidiger, der […]

WM- und Spielplanreform: FIFA lädt zum Gipfel ein

WM- und Spielplanreform: FIFA lädt zum Gipfel ein

20. September 2021

News | Der Weltverband FIFA hat die Landesverbände zu einem Gipfel am 30. September eingeladen, Thema sind die Reformpläne im Fußball-Kalender, darunter eine zweijährliche WM.  WM alle zwei Jahre? FIFA lädt zur Debatte ein Bei dem FIFA-Online-Gipfel am 30. September 2021 sollen die Pläne zum internationalen Spielkalender ab 2024 mit den Mitgliedsverbänden und anderen Interessengruppen […]

Bayer Leverkusen: Sperre und Geldstrafe für Rotsünder Andrich

Bayer Leverkusen: Sperre und Geldstrafe für Rotsünder Andrich

20. September 2021

News | Fußball-Bundesligist Bayer 04 Leverkusen muss drei Spiele auf Robert Andrich verzichten. Der Mittelfeldspieler flog gegen den VfB Stuttgart mit Rot vom Platz. Leverkusen: Drei Spiele und 15.000 Euro Strafe für Andrich Das DFB-Sportgericht hat Robert Andrich (26) von Bayer 04 Leverkusen für sein hartes Einsteigen im Spiel gegen den VfB Stuttgart für drei […]


'' + self.location.search