Frankfurt | Jakic-Deal kurz vor Abschluss: Leihe mit Kaufpflicht

Jakic (Dinamo Zagreb) während der CL-Qualifikation gegen Sheriff Tiraspol
News

News | Eintracht Frankfurt scheint kurz davor zu sein, den Transfer von Kristijan Jakic einzutüten. Der Kroate soll unter anderem als Ersatz für den verletzten Sebastian Rode geholt werden. 

Frankfurt: Jakic mit Stärken in Zweikampf und Balleroberung

Das Transferfenster geht in die letzte Runde und mit Ihr auch einige Deals. Eintracht Frankfurt hat offenbar einen geeigneten Ersatz für den verletzten Sebastian Rode (30) gefunden. Kristijan Jakic (24) von Dinamo Zagreb soll kurz vor einem Wechsel zu Frankfurt stehen. Wie der kicker berichtet, soll ein Abschluss des Deals nur noch Formsache sein.



Demnach wird der Kroate zunächst auf Leihbasis zur SGE wechseln. Sollte die Eintracht die Klasse halten, greift im Sommer 2022 eine Klausel, wonach Jakic dann automatisch fest verpflichtet wird. Die Ablösesumme soll bei rund fünf Millionen Euro liegen. Der dann greifende Anschlussvertrag würde bis 2026 laufen. Jakic gilt als zweikampfstarker Sechser, der sich aufreibt. Gepaart mit Stärken in der Balleroberung ist der 24-Jährige ein ähnlicher Spielertyp wie Rode.

Alle News zum aktuellen Transfergeschehen

Jakic wechselte erst im Sommer 2020 zu Zagreb. Ausgebildet wurde der Mittelfeldspieler in der Jugend von NK Imotski und RNK Split. Bei den Profis ging es dann über die Stationen NK Lokomotiva Zagreb und NK Istra zu Dinamo, die 2020 1,2 Millionen Euro für Jakic zahlten. Dort war er auf Anhieb Stammspieler, bestritt insgesamt 46 Partien für Dinamo.

Photo: Goran Stanzl/Pixsell/MB Media/Getty Images/Imago

Sarom Siebenhaar

Die Oranje-Connection entfachte seine Leidenschaft für den HSV. Durch zahlreiche Tiefen schmecken die vereinzelten Höhen umso süßer. Schätzt attraktiven Offensivfußball genauso wie kämpferische Höchstleistungen. Internationaler Top-Fußball findet sich nicht nur in den Big Five. Seit 2021 bei 90PLUS.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Werder Bremen tritt „Common Goal“ bei

Werder Bremen tritt „Common Goal“ bei

25. Mai 2022

News | Werder Bremen tritt als erster deutscher Profi-Verein der Bewegung „Common Goal“ bei. Dies gab der Klub am Mittwoch bekannt. Werder Bremen ist Teil von „Common Goal“ Werder Bremen hat am Mittwoch bekannt gegeben, dass der Verein sich der Bewegung „Common Goal“ anschließen wird. Die Mitgliedschaft bei der Bewegung geht mit dem Versprechen einher, […]

Hertha BSC | Gegenbauer erhebt Vorwürfe gegen Windhorst: „Verein angezündet“

Hertha BSC | Gegenbauer erhebt Vorwürfe gegen Windhorst: „Verein angezündet“

25. Mai 2022

News | Nach seinem Rücktritt vom Amt des Präsidenten von Hertha BSC hat Werner Gegenbauer schwere Vorwürfe gegen Investor Lars Windhorste erhoben. Der 45-Jährige habe „mitten im Abstiegskampf den Verein angezündet“.  Hertha BSC: Gegenbauer erhebt nach Rücktritt Vorwürfe gegenüber Investor Windhorst Wie transfermarkt.de berichtet und sich dabei auf Interviews von Werner Gegenbauer (71) mit dem […]

Bayer Leverkusen: Verpflichtung von Adam Hlozek von Sparta Prag offenbar perfekt

Bayer Leverkusen: Verpflichtung von Adam Hlozek von Sparta Prag offenbar perfekt

25. Mai 2022

News | Adam Hlozek wechselt offenbar von Sparta Prag zu Bayer 04 Leverkusen. Der Transfer des 19-Jährigen soll bereits perfekt sein, demnach unterzeichnet der Stürmer in Leverkusen einen Fünfjahresvertrag. Bayer Leverkusen: Adam Hlozek kommt von Sparta Prag Wie Sport1-Chefeporter Patrick Berger berichtet, wechselt Adam Hlozek (19) von Sparta Prag zu Bayer 04 Leverkusen. Bei der […]


'' + self.location.search