Ginter spricht über Corona-Erkrankung im Sommer: „Es ging einfach nichts mehr“

Ginter
News

News | Zahlreiche Profifußballer haben sich in den vergangenen Monaten mit dem Coronavirus infiziert. Einige hatten deutliche Symptome, darunter auch Matthias Ginter. Der Verteidiger von Borussia Mönchengladbach sprach nun über seine Erkrankung. 

Ginter über Corona: „Es war wirklich sehr, sehr heftig“

Im August erkrankte Matthias Ginter (27) an Corona. Er steckte sich an, hatte deutliche Symptome, aber keine Spätfolgen davongetragen. Der Defensivspieler von Borussia Mönchengladbach ist geimpft, auch deswegen klangen die Symptome schnell ab. Im Gespräch mit dem Kicker teilte Ginter mit, dass es ihm dennoch einige Tage sehr schlecht ging.



„Die ersten beiden Spiele nach der Erkrankung waren völlig anders. Die Kondition fehlte, die Regeneration dauerte länger, die Ausdauer litt“, so Ginter. Auch während der Erkrankung hatte er deutliche Beeinträchtigungen. „Es ging einfach nichts mehr, körperlich. In der ersten Nacht schlief ich kaum, war fiebrig. Bei der kleinsten Aktion merkte ich, dass ich sehr kaputt war, selbst die Meter vom Bett bis zum Bad schafften mich. Es war wirklich sehr, sehr heftig.“

Weitere News und Berichte rund um die Bundesliga

Der Spieler dachte zu diesem Zeitpunkt daran, in das Krankenhaus zu fahren. Wenig später besserte sich der Zustand immerhin. „Ab dem dritten Tag besserte es sich Gott sei Dank. Ich bin froh, dass es so kurz war, wenn auch heftig“, so der 27-Jährige. Auch die Impfung ermöglichte ihm, nach überstandener Infektion und Quarantäne schnell wieder an sein Leistungslimit gehen zu können. Einige Wochen nach der Erkrankung war das wieder der Fall. 

 (Photo by Thomas Eisenhuth/Getty Images)

Manuel Behlert

Vom Spitzenfußball bis zum 17-jährigen Nachwuchstalent aus Dänemark: Manu interessiert sich für alle Facetten im Weltfußball. Seit 2017 im 90PLUS-Team. Lässt sich vor allem von sehenswertem Offensivfußball begeistern.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

TSG Hoffenheim verpflichtet Justin Che

TSG Hoffenheim verpflichtet Justin Che

21. Januar 2022

News: Nachdem der FC Bayern Justin Che vom FC Dallas auslieh, die Kaufoption aber nicht zog, schlägt nun die TSG Hoffenheim zu. Justin Che – Leihe plus Kaufoption Obwohl der US-Amerikaner als Leihgabe in der zweiten Mannschaft des FC Bayern überzeugte, war den Verantwortlichen die Kaufoption zu hoch, weshalb Che (18) zunächst nach Dallas zurückkehrte. […]

Corona-Chaos: Karlsruhe gegen Sandhausen verschoben

Corona-Chaos: Karlsruhe gegen Sandhausen verschoben

21. Januar 2022

News: Das Corona-Virus hat den Karlsruher SC erwischt. Der Ausfall von 16 Spielern ist der Grund, weshalb das für diesen Sonntag geplante Zweitligaspiel zwischen dem KSC und dem SV Sandhausen nicht stattfinden kann. Karlsruhe gegen Sandhausen – Nachholspiel am 08.02. Nachdem der Karlsruher SC das Achtelfinale im DFB Pokal gegen 1860 München mit 0:1 gewinnen […]

Startet Bayer 04 einen neuen Anlauf bei Azmoun?

Startet Bayer 04 einen neuen Anlauf bei Azmoun?

21. Januar 2022

News: Im letzten Sommer zeigte Bayer 04 starkes Interesse an Sardar Azmoun (27) von Zenit St. Petersburg. Ein Wechsel scheiterte aufgrund der Ablöseforderungen. Die Vertragssituation des Spielers macht einen Deal nun offenbar wieder interessant. Azmoun – Wechsel zu Olympique Lyon offenbar gescheitert Zuletzt stand ein Wechsel des Iraners zu Olympique Lyon im Raume. Der 27-Jährige […]


'' + self.location.search