Gladbach | Sommer soll auch ohne Vertragsverlängerung bleiben!

Borussia Mönchengladbach will Yann Sommer halten.
News

News | Yann Sommer geht in sein letztes Vertragsjahr bei Borussia Mönchengladbach. Das übliche aus Verlängerung oder Verkauf bestehende Prozedere wird in seinem Fall wohl nicht angewendet.

Gladbach würde für Sommer ins Risiko drehen

Borussia Mönchengladbach schloss die abgelaufene Bundesliga-Spielzeit auf Rang zehn ab. Es hätte noch wesentlich schlimmer kommen können, doch Yann Sommer (33) rettete mit seinen herausragenden Paraden den ein oder anderen Zähler, sodass seine Mannschaft nicht in den Abstiegskampf geriet.

Der Vertrag des Schweizers läuft allerdings am 30.06.2023 aus. OGC Nizza und Stade Rennes zeigen laut der Mittwochsausgabe der Sport Bild Interesse. Die Fohlen könnten eine Ablöse von rund fünf Millionen Euro erzielen, doch sie seien bereit für ihren langjährigen Stammkeeper ins Risiko zu gehen.

 

Priorität sei, dass Sommer bleibt, weshalb Borussia Mönchengladbach auch ohne Klarheit über die Zukunft ins letzte Vertragsjahr gehen würde. Ohnehin würden dem Traditionsklub aktuell keine offiziellen Anfragen vorliegen. Darüber hinaus habe der Schlussmann bisher keine Wechselandeutungen gemacht.

Mehr Informationen zur Bundesliga 

Sommer, der 2014 vom FC Basel kam, wolle womöglich erstmal schauen, in welche Richtung der Weg der Borussia führt. Sollte sie sich im Mittelmaß festsetzen, könne er auch nach Saisonende ablösefrei wechseln. Bei einer positiven Entwicklung wäre eine Vertragsverlängerung dagegen wahrscheinlich, denn seine Familie fühle sich im Rheinland heimisch.

Yannick Lassmann

Rafael van der Vaart begeisterte ihn für den HSV. Durchlebte wenig Höhen sowie zahlreiche Tiefen mit seinem Verein und lernte den internationalen Fußball lieben. Dem VAR steht er mit tiefer Abneigung gegenüber. Seit 2021 bei 90Plus.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Neuer Bielefeld-Trainer: Spur führt nach Osnabrück zu Scherning

Neuer Bielefeld-Trainer: Spur führt nach Osnabrück zu Scherning

17. August 2022

News | Früh in der neuen Saison hat sich Arminia Bielefeld, Absteiger in die 2. Bundesliga, von Trainer Uli Forte getrennt. Die Suche nach einem Nachfolger läuft, Daniel Scherning ist ein Kandidat.  Daniel Scherning zu Arminia Bielefeld? Arminia Bielefeld trennte sich nach einem enttäuschenden Saisonstart von Trainer Uli Forte (48). Die Nachfolgersuche läuft, einige Kandidaten […]

Nianzou, Richards, Roca & co.: Der FC Bayern kann doch verkaufen

Nianzou, Richards, Roca & co.: Der FC Bayern kann doch verkaufen

17. August 2022

Der Transfersommer 2022 ist noch nicht vorbei, für den FC Bayern München sind die wesentlichen Baustellen aber behoben. Vor allem für die Neuzugänge um Sadio Mane, Matthijs de Ligt und Ryan Gravenberch erntet der Rekordmeister viel Lob. Doch nicht nur hier lässt sich eine Entwicklung feststellen.  FC Bayern mit positivem Sommer auf der Zu- und […]

Bestätigt: Tanguy Nianzou wechselt vom FC Bayern zum FC Sevilla

Bestätigt: Tanguy Nianzou wechselt vom FC Bayern zum FC Sevilla

17. August 2022

News | Der FC Bayern hat Tanguy Nianzou abgegeben. Der Innenverteidiger wechselt mit sofortiger Wirkung zum FC Sevilla nach Spanien.  Nianzou wechselt zum FC Sevilla Der FC Bayern München gibt Innenverteidiger Tanguy Nianzou (20) ab, den Franzosen zieht es zum FC Sevilla. Beim FC Bayern konnte der Franzose sein Talent zwar andeuten, aber der Sprung […]


'' + self.location.search