Hertha BSC | Übernimmt Sandro Schwarz den Trainerposten?

Sandro Schwarz könnte Hertha BSC übernehmen.
News

News | Felix Magath führte Hertha BSC nahe dem Klassenerhalt. Nach Vollendung der Mission wird er sich wohl wieder zurückziehen. Auf das Trainerurgestein könnte Sandro Schwarz folgen.

Hertha BSC beschäftigt sich intensiv mit Sandro Schwarz

Felix Magath (68) übernahm Hertha BSC in einer höchst brenzligen Situation, brachte die wankende Mannschaft jedoch in die Spur. Zehn Punkte aus sechs Spielen stehen unter seiner Leitung zu Buche. Der Vorsprung auf den Relegationsplatz beträgt vier Zähler, sodass am Wochenende bereits der Klassenerhalt eingetütet werden könnte.

Beim Hauptstadtklub stellt sich dann die Frage: Wie geht es weiter? Magath könnte sich einen Verbleib prinzipiell vorstellen, so der kicker in seiner Donnerstagsausgabe. Doch die Berliner hätten ander Pläne, sie würden sich intensiv mit Sandro Schwarz (43) beschäftigen.

Mehr News und Stories rund um die Bundesliga

Der aktuelle Trainer von Dinamo Moskau, dem Zweitplatzierten der Premier Liga, habe schon einmal auf der Shortlist von Hertha gestanden. Jetzt sei das Interesse neu aufgeflammt, denn Schwarz formte eine junge, spielstarke Mannschaft und könnte im Sommer zur Verfügung stehen. Er verzichtete infolge des kriegerischen russischen Angriffs auf die Ukraine auf die Auflösung seines noch bis 2024 laufenden Vertrags, wolle aber nach Saisonende neu abwägen, was er mache.

Womöglich entscheidet sich Schwarz dann für die Rückkehr in die Bundesliga, wo er den FSV Mainz 05 bereits zwischen 2017 und 2019 coachte. Ein weiterer Kandidat ist beim Tabellen-15. derzeit nicht in Sicht. Der schon mehrfach gefragte Niko Kovac (50) steht einem Engagement in seiner Heimat eher ablehnend gegenüber.

(Photo credit should read THOMAS KIENZLE/AFP via Getty Images)

Yannick Lassmann

Rafael van der Vaart begeisterte ihn für den HSV. Durchlebte wenig Höhen sowie zahlreiche Tiefen mit seinem Verein und lernte den internationalen Fußball lieben. Dem VAR steht er mit tiefer Abneigung gegenüber. Seit 2021 bei 90Plus.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Champions League: VARnsinn bei Leverkusen-Pleite in Porto

Champions League: VARnsinn bei Leverkusen-Pleite in Porto

4. Oktober 2022

News | Bayer 04 Leverkusen musste am Dienstagabend in der Champions League eine 0:2 (0:0)-Auswärtspleite beim FC Porto hinnehmen. Der VAR sorgte für eine skurrile Szene.  Leverkusen verliert nach VAR-Chaos in Porto Nächster Rückschlag für Bayer 04 Leverkusen und Trainer Gerardo Seoane. Am Dienstagabend musste sich die Werkself mit 0:2 beim FC Porto geschlagen geben. […]

BVB hat nächsten Ajax-Star auf dem Zettel: Kommt Kudus im Sommer?

BVB hat nächsten Ajax-Star auf dem Zettel: Kommt Kudus im Sommer?

4. Oktober 2022

News | Nach Sebastien Haller könnte sich der BVB erneut bei Ajax bedienen. Offenbar steht Mohammed Kudus auf dem Zettel der Verantwortlichen. BVB setzt auf internen Trumpf bei Kudus Wechselt Mohammed Kudus (22) im Sommer zum BVB? Wie die Bild berichtet, soll man in Dortmund seine Fühler nach dem Stürmer ausgestreckt haben. Der Ghanaer ist schnell und […]

1. FC Nürnberg: Markus Weinzierl neuer Cheftrainer

1. FC Nürnberg: Markus Weinzierl neuer Cheftrainer

4. Oktober 2022

News | Nach der Entlassung von Robert Klauß übernimmt Markus Weinzierl als Cheftrainer beim 1. FC Nürnberg. Dieter Hecking hofft, dass der 47-Jährige eine Trendwende einleiten kann. Weinzierl übernimmt in Nürnberg Markus Weinzierl (47) wird neuer Cheftrainer des 1. FC Nürnberg, wie der Klub am Dienstagvormittag verkündet. Den Vertrag habe der 47 Jahre alte Fußball-Lehrer […]


'' + self.location.search