Hoffenheim verlängert langfristig mit Bebou

Ihlas Bebou verlängerte seinen Vertrag bei der TSG Hoffenheim.
News

News | Ihlas Bebou hinterließ auch in der laufenden Spielzeit bei der TSG Hoffenheim einen guten Eindruck, weshalb sich beide Seiten nun auf einen neuen Kontrakt einigten.

Hoffenheim: Bebou unterschreibt bis 2026

Die TSG Hoffenheim setzt weiter auf Ihlas Bebou (27). Wie der Klub am heutigen Freitag verkündete, erweiterte der Offensivakteur seinen 2023 auslaufenden Vertrag bis zum 30.06.2026.

„Ihlas hat sich bei uns in den vergangenen zweieinhalb Jahren zu einem der gefährlichsten und gefragtesten Stürmer der Bundesliga entwickelt, umso höher ist nun sein nachhaltiges Bekenntnis zur TSG zu bewerten“, sagte Direktor Profifußball Alexander Rosen (42) über den mit fünf Treffern besten Torschützen in der aktuellen Saison.

 

 

Weiter fügte er an: „Sein explosiver Antritt, seine herausragende Physis und seine starke Ballbehandlung machen es extrem schwer, ihn zu verteidigen. Dabei ist er nicht nur treffsicher, sondern glänzt  auch als Vorbereiter. Ihlas ist auf und neben dem Platz ein hervorragenden Teamplayer.“

Mehr Informationen zur Bundesliga 

Bebou selbst, der im Sommer 2019 aus Hannover kam und es auf 36 Scorerpunkte bei 87 Einsätzen brachte, erklärte: „Ich habe hier die perfekte Mischung aus Förderung, Vertrauen und besten Trainingsmöglichkeiten vorgefunden. Dazu eine Mannschaft, die zusammen mit den Trainern, dem Staff und allen Mitarbeitern den Teamgedanken nicht nur vor sich herträgt, sondern ihn Tag für Tag lebt. Deshalb freue ich mich und bin gespannt auf das, was noch vor uns liegt.“

Nicht nur die persönliche Situation des Togolesen ist aktuell sehr zufriedenstellend, sondern auch der Tabellenstand der TSG. Als Vierplatzierter geht sie ins abschließenden Hinrundenspiel gegen die kriselnde Borussia aus Mönchengladbach.

(Photo by Alexandra Beier/Getty Images)

Yannick Lassmann

Rafael van der Vaart begeisterte ihn für den HSV. Durchlebte wenig Höhen sowie zahlreiche Tiefen mit seinem Verein und lernte den internationalen Fußball lieben. Dem VAR steht er mit tiefer Abneigung gegenüber. Seit 2021 bei 90Plus.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Wechsel perfekt: Hertha BSC verpflichtet Sunjic aus Birmingham

Wechsel perfekt: Hertha BSC verpflichtet Sunjic aus Birmingham

5. Juli 2022

News | Hertha BSC hat den nächsten Neuzugang für die kommende Saison bestätigt. Der kroatische Mittelfeldspieler Ivan Sunjic wechselt in die Bundesliga, kommt von Birmingham City.  Hertha BSC: Sunjic kommt von Birmingham Auf der Suche nach einem neuen Spieler für das Mittelfeld ist Hertha BSC bei Birmingham City fündig geworden. Wie der Hauptstadtklub am Dienstag […]

Bestätigt: Schalke 04 verpflichtet Maya Yoshida!

Bestätigt: Schalke 04 verpflichtet Maya Yoshida!

5. Juli 2022

News | Der FC Schalke 04 ist bei der Suche nach Verstärkungen für die Innenverteidigung fündig geworden. Wie der Klub offiziell mitteilte, wechselt Maya Yoshida zu den Königsblauen.  Yoshida wechselt zu Schalke 04 Der FC Schalke 04 hat offiziell bestätigt, dass Maya Yoshida (33) zu den Königsblauen wechselt. Der Innenverteidiger aus Japan kommt ablösefrei, weil […]

Offiziell: Der 1. FC Köln verpflichtet Sargis Adamyan von der TSG Hoffenheim

Offiziell: Der 1. FC Köln verpflichtet Sargis Adamyan von der TSG Hoffenheim

5. Juli 2022

News | Neuzugang für den 1. FC Köln! Der Klub verpflichtet Sargis Adamyan. Der Stürmer wechselt von der TSG 1899 Hoffenheim zum Rivalen aus der Bundesliga.  Adamyan unterschreibt beim 1. FC Köln Der 1. FC Köln hat Sargis Adamyan (29), Offensivspieler von der TSG Hoffenheim, verpflichtet. Das gab der Klub am Dienstag im Rahmen einer […]


'' + self.location.search