Hoffenheim bindet Baumgartner weiter an sich

5. März 2021 | News | BY Yannick Lassmann

News | Die TSG Hoffenheim stellt weiter die Weichen für die Zukunft. Heute vermeldete der Tabellenelfte der Bundesliga die Vertragsverlängerung von Christoph Baumgartner, der zu den prägenden Figuren im Kader zählt.

Hoffenheim: Baumgartner unterschreibt bis 2025

Am vergangenen Sonntag absolvierte Christoph Baumgartner (21) sein 50.Bundesligaspiel im Dress der TSG Hoffenheim. Nach dem kleinen Jubiläum gibt es erneut Grund zur Freude für den Österreicher. Denn er verlängerte seinen 2023 auslaufenden Vertrag vorzeitig um weitere zwei Jahre. Dies verkündeten die Kraichgauer in einer Pressemitteilung. „Die Entwicklung von Christoph bei der TSG ist eine absolute Erfolgsgeschichte für beide Seiten”, erklärte der äußerst positiv gestimmte Direktor Profifußball Alexander Rosen (41).

Baumgartner habe sich seit seinem Debüt im Mai 2018 in rasender Geschwindigkeit zu einem „Leistungsträger und Gesicht der TSG entwickelt.” 2020 feierte der spielintelligente sowie technisch begabte Mittelfeldakteur zudem sein A-Nationalmannschaftsdebüt. „Ich bin als Spieler und Mensch in einer anspruchsvollen Phase gewachsen. Und ich habe hier die optimalen Bedingungen, um mich weiter zu entwickeln”, begründete er seinen Verbleib. Nun wolle er das vorangebrachte Vertrauen seines Arbeitgebers mit Top-Leistungen zurückzahlen und vorangehen. Schon morgen kann Baumgartner seine Ambitionen im Heimspiel gegen den formstarken VfL Wolfsburg in die Tat umsetzen.

Mehr News und Storys rund um den internationalen Fußball 

(Photo by Imago)

Yannick Lassmann

Rafael van der Vaart begeisterte ihn für den HSV. Durchlebte wenig Höhen sowie zahlreiche Tiefen mit seinem Verein und lernte den internationalen Fußball lieben. Dem VAR steht er mit tiefer Abneigung gegenüber. Seit 2021 bei 90Plus.


Ähnliche Artikel