TSG Hoffenheim an Randy Nteka von Rayo Vallecano interessiert

27. Januar 2022 | News | BY Gero Lange

News | Randy Nteka vom spanischen La-Liga-Aufstieger Rayo Vallecano könnte die TSG Hoffenheim verstärken. Aktuell sollen Gespräche bezüglich eines Transfers laufen, dieser wird allerdings wenn überhaupt wohl erst im Sommer über die Bühne gehen.

Verstärkt sich Hoffenheim im Sommer mit Rayo Vallecanos Randy Nteka?

Wie die L’Equipe schreibt (zitiert via transfermarkt.de), ist die TSG Hoffenheim an Randy Nteka (24) vom spanischen Erstligisten Rayo Vallecano interessiert. Der 24-Jährige war erst im vergangenen Sommer für 1,3 Millionen Euro vom spanischen Zweitligisten FC Fuenlabrada zum La-Liga-Aufsteiger gewechselt. In der aktuellen Spielzeit kommt er in 18 Partien in der Liga auf drei Tore und zwei Vorlagen. Sein aktueller Vertrag besitzt noch bis zum 30. Juni 2026 Gültigkeit.

Der 24-Jährige gilt als variabler Offensivspieler und wurde bereits als Stürmer, auf dem Flügel und in der Zentrale im offensiven Mittelfeld eingesetzt. Seine aktuellen Leistungen sollen ihm das Interesse von mehreren Vereinen aus ganz Europa beschert haben. Neben Hoffenheim sollen auch Crystal Palace und ein weiterer Bundesligist, welcher namentlich nicht genannt wird, an Nteka interessiert sein.

Mehr News und Stories rund um die Bundesliga

Aktuell würden bereits Gespräche über einen Transfer geführt, allerdings soll es dabei um einen Wechsel im Juli gehen. Ein Wintertransfer sei kein Thema, da Rayo Vallecano nicht plane, Nteka kurzfristig und mitten in der Saison abzugeben. Nach Beendigung der Spielzeit gestaltet sich die Situation im Sommer allerdings offenbar anders.

(Photo by Angel Martinez/Getty Images)

Gero Lange

Fußballbegeistert seit der Heim-WM 2006. Großer Fan von Spektakelfußball mit vielen schönen Toren, am liebsten aus der Distanz. Seit 2020 bei 90PLUS