Freiburg will auf Platz 2: Die Aufstellungen zum Spiel bei Hoffenheim

Freiburg
News

News | Die TSG Hoffenheim empfängt am Sonntagabend den SC Freiburg. Dieses Spiel ist der Abschluss des Spieltags in der Bundesliga. Mittlerweile haben beide Trainer ihre Aufstellungen nominiert. 

Hoffenheim gegen Freiburg: Die Aufstellungen

Ein Spiel aus dem oberen Bereich in der Bundesliga steht auf dem Programm, wenn Hoffenheim gegen den SC Freiburg ran muss. Das ist am Sonntagabend nun der Fall. Die Breisgauer hoffen auf einen Sieg, der sie auf den zweiten Platz in der Liga hieven würde. Den ersten Einsatz in Europa moderierten die Gäste sehr ordentlich, auch diesmal hat Trainer Christian Streich sehr genau beobachtet, welche Spieler vollends fit sind.

Dennoch rotiert der Trainer der Gäste nicht durch, sondern setzt auf eine Achse, die in den letzten Wochen schon gute Spiele lieferte. Noch sind die Akteure also offensichtlich nicht an der Belastungsgrenze. Konkret heißt das: Matthias Ginter und Philipp Lienhart spielen innen, Ritsu Doan offensiv gemeinsam unter anderem mit Daniel Kofi Kyereh, der gerade seinen Rhythmus findet und Michael Gregoritsch spielt im Angriff.

Die Gastgeber von der TSG setzen auf eine Dreierkette um Ozan Kabak, die Wingbacks sind Pavel Kaderabek und Angelino, Andrej Kramaric und Georginio Rutter sollen offensiv für Schwung sorgen. Beide werden sich abwechseln und immer mal wieder das Zentrum besetzen.

Weitere News und Berichte rund um die Bundesliga 

Die Aufstellungen im Überblick

TSG Hoffenheim: Baumann, Kabak, Vogt, Apkoguma, Kaderabek, Prömel, Geiger, Angelino, Baumgartner, Kramaric, Rutter

SC Freiburg: Flekken, Sildillia, Ginter, Lienhart, Günter, Eggestein, Höfler, Kyereh, Grifo, Doan, Gregoritsch

(Photo by ARIS MESSINIS/AFP via Getty Images)

Manuel Behlert

Vom Spitzenfußball bis zum 17-jährigen Nachwuchstalent aus Dänemark: Manu interessiert sich für alle Facetten im Weltfußball. Seit 2017 im 90PLUS-Team. Lässt sich vor allem von sehenswertem Offensivfußball begeistern.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ähnliche Artikel

Eintracht Frankfurt: Abwehr-Ass Willian Pacho wechselt im Sommer an den Main

Eintracht Frankfurt: Abwehr-Ass Willian Pacho wechselt im Sommer an den Main

28. Januar 2023

News | Die Frankfurter Eintracht hat den ersten externen Transfer zur kommenden Saison unter Dach und Fach gebracht. Im Sommer wechselt der ecuadorianische Innenverteidiger Willian Pacho vom belgischen Klub Royal Antwerpen an den Main. Willian Pacho – Eintracht Frankfurt zahlt neun Millionen Euro Ablöse Am heutigen Samstagabend (18:30 Uhr) gastiert Europa-League-Sieger Eintracht Frankfurt zum Top-Spiel […]

Labbadia-Ärger über Schiedsrichter: „Noch nie gesehen, wie man da abpfeifen kann!“

Labbadia-Ärger über Schiedsrichter: „Noch nie gesehen, wie man da abpfeifen kann!“

28. Januar 2023

News | Mit 1:2 unterlag der VfB Stuttgart nach einem ordentlichen Auftritt am Freitagabend RB Leipzig. Für Bruno Labbadia gab es genügend Gründe, um zu meckern. Im Fokus stand dabei der Schiedsrichter.  Labbadia: „Dazu fällt mir nicht viel ein“ Bruno Labbadia war stinkig. Gehörig ärgerte sich der Trainer des VfB Stuttgart nach der jüngsten Niederlage […]

Bundesliga | Szoboszlai trifft doppelt: Leipzig besiegt Stuttgart – und macht Druck auf Bayern

Bundesliga | Szoboszlai trifft doppelt: Leipzig besiegt Stuttgart – und macht Druck auf Bayern

27. Januar 2023

News | 2:1 besiegte RB Leipzig am Freitagabend des 17. Bundesliga-Spieltags den VfB Stuttgart. Die Stimmen zur Partie. „Haben eine sehr gute Phase“ – Henrichs nach Arbeitssieg zufrieden Etwas gezittert und doch gewonnen: Dank Zauberfuß Dominik Szoboszlai hat RB Leipzig im Meisterrennen der Fußball-Bundesliga den Druck auf Spitzenreiter Bayern München erhöht. Mit einem Doppelpack führte […]