HSV: Jean-Luc Dompé soll von Zulte Waregem kommen

Jean-Luc Dompé in einem Spiel für den SV Zulte Waregem
News

News | Der Hamburger SV möchte Jean-Luc Dompé vom belgischen Erstligisten SV Zulte Waregem verpflichten. Allerdings muss vereinsintern noch besprochen werden, wie der Kauf des Flügelspielers finanziert werden kann. 

Jean-Luc Dompé soll kommen: Kann der HSV den Transfer finanziell stemmen?

Wie Sky berichtet, ist der Hamburger SV an Jean-Luc Dompé (26) interessiert. Der Flügelspieler steht aktuell noch bis zum 30. Juni 2023 beim belgischen Erstligisten SV Zulte Waregem unter Vertrag. Der HSV befinde sich in einer „aussichtsreichen“ Position, was eine Verpflichtung anbelangt. Allerdings hakt der Transfer derzeit noch.

Einerseits hängt der Wechsel wohl daran, dass der Transfer von Amadou Onana (20) vom Lille OSC zu West Ham zuerst über die Bühne gehen muss. Die Hamburger sicherten sich beim Verkauf von Onana an Lille eine Weiterverkaufsbeteiligung in Höhe von 20%, sodass der Transfer zu West Ham dem Bericht zufolge sechs bis sieben Millionen Euro in die Kassen des deutschen Zweitligisten spülen würde.

Mehr News und Stories rund um die Bundesliga

Der Wechsel soll nur noch Formsache sein, daran knüpft allerdings direkt das nächste Problem an. Sportvorstand Jonas Boldt (40) muss mit Finanzvorstand Dr. Thomas Wüstefeld (53) und dem Aufsichtsrat eine Einigung erzielen, ob von dem eingenommen Geld auch etwas in den Kader investiert werden darf. Erst wenn diese vereinsinternen Gespräche erfolgreich abgeschlossen sind, kann eine Verpflichtung von Dompé realisiert werden.

(Photo by KURT DESPLENTER/BELGA MAG/AFP via Getty Images)

Gero Lange

Fußballbegeistert seit der Heim-WM 2006. Großer Fan von Spektakelfußball mit vielen schönen Toren, am liebsten aus der Distanz. Seit 2020 bei 90PLUS

Alle Kommentare



Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Neuer Bielefeld-Trainer: Spur führt nach Osnabrück zu Scherning

Neuer Bielefeld-Trainer: Spur führt nach Osnabrück zu Scherning

17. August 2022

News | Früh in der neuen Saison hat sich Arminia Bielefeld, Absteiger in die 2. Bundesliga, von Trainer Uli Forte getrennt. Die Suche nach einem Nachfolger läuft, Daniel Scherning ist ein Kandidat.  Daniel Scherning zu Arminia Bielefeld? Arminia Bielefeld trennte sich nach einem enttäuschenden Saisonstart von Trainer Uli Forte (48). Die Nachfolgersuche läuft, einige Kandidaten […]

Nianzou, Richards, Roca & co.: Der FC Bayern kann doch verkaufen

Nianzou, Richards, Roca & co.: Der FC Bayern kann doch verkaufen

17. August 2022

Der Transfersommer 2022 ist noch nicht vorbei, für den FC Bayern München sind die wesentlichen Baustellen aber behoben. Vor allem für die Neuzugänge um Sadio Mane, Matthijs de Ligt und Ryan Gravenberch erntet der Rekordmeister viel Lob. Doch nicht nur hier lässt sich eine Entwicklung feststellen.  FC Bayern mit positivem Sommer auf der Zu- und […]

Bestätigt: Tanguy Nianzou wechselt vom FC Bayern zum FC Sevilla

Bestätigt: Tanguy Nianzou wechselt vom FC Bayern zum FC Sevilla

17. August 2022

News | Der FC Bayern hat Tanguy Nianzou abgegeben. Der Innenverteidiger wechselt mit sofortiger Wirkung zum FC Sevilla nach Spanien.  Nianzou wechselt zum FC Sevilla Der FC Bayern München gibt Innenverteidiger Tanguy Nianzou (20) ab, den Franzosen zieht es zum FC Sevilla. Beim FC Bayern konnte der Franzose sein Talent zwar andeuten, aber der Sprung […]


'' + self.location.search