HSV | Tim Walter vor Relegationsrückspiel: „sind mutig und überzeugt von uns“

Tim Walter, Trainer des HSV
News

News | Vor dem Rückspiel in der Relegation des HSV gegen Hertha BSC hat sich Tim Walter über die Zeit zwischen den beiden Spielen, die angestrebte Herangehensweise und die Personalsituation geäußert.

HSV-Trainer Walter: „werden Energie auf den Platz bringen“

Vor dem Rückspiel der Relegation am Montag gegen Hertha BSC hat sich Tim Walter (46), Trainer des Hamburger SV, auf einer Pressekonferenz zur bevorstehenden Partie geäußert. Das Hinspiel in Berlin konnte seine Mannschaft mit 1:0 gewinnen, das Rückspiel findet in Hamburg vor heimischem Publikum statt. Walter geht die Aufgabe sehr selbstbewusst an: „Jeder weiß, dass wir total auf das Spiel fokussiert sind und eine wahnsinnige Vorfreude empfinden. Man hat gesehen, wozu die Jungs im Stande sind. Wir sind mutig und überzeugt von uns!“

Mehr News und Stories rund um die Bundesliga

Zeitgleich warnte er aber auch davor, dass noch nichts erreicht sei: „Zwischen den beiden Relegationsspielen ist es wichtig, zu regenerieren und wieder zu Power zu kommen. Es besteht gar keine Zeit, über ein „Was wäre wenn?“ nachzudenken. Wir stehen erst in der Halbzeit und Montag geht’s weiter.“  Nicht zur Verfügung stehen dem HSV im Rückspiel Anssi Suhonen (21), Tim Leibold (28) und Elijah Krahn (18).

Das Heimspiel für den HSV kommt aus Walters Sicht sehr gelegen: „Es macht richtig Spaß und wir freuen uns, ein weiteres Heimspiel zu haben. Wir haben es geschafft, alle zu emotionalisieren und mitzunehmen und die Jungs und Mädels auf den Rängen geben uns das mit ihrer Unterstützung zurück.“ Abschließend kündigte er an: „Wir wissen, was morgen Abend vor uns steht und was wir zu tun haben. Alle im Verein sprühen vor Energie und diese werden wir morgen auch auf den Platz bringen.“

(Photo by Martin Rose/Getty Images)

Gero Lange

Fußballbegeistert seit der Heim-WM 2006. Großer Fan von Spektakelfußball mit vielen schönen Toren, am liebsten aus der Distanz. Seit 2020 bei 90PLUS

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Champions League: VARnsinn bei Leverkusen-Pleite in Porto

Champions League: VARnsinn bei Leverkusen-Pleite in Porto

4. Oktober 2022

News | Bayer 04 Leverkusen musste am Dienstagabend in der Champions League eine 0:2 (0:0)-Auswärtspleite beim FC Porto hinnehmen. Der VAR sorgte für eine skurrile Szene.  Leverkusen verliert nach VAR-Chaos in Porto Nächster Rückschlag für Bayer 04 Leverkusen und Trainer Gerardo Seoane. Am Dienstagabend musste sich die Werkself mit 0:2 beim FC Porto geschlagen geben. […]

BVB hat nächsten Ajax-Star auf dem Zettel: Kommt Kudus im Sommer?

BVB hat nächsten Ajax-Star auf dem Zettel: Kommt Kudus im Sommer?

4. Oktober 2022

News | Nach Sebastien Haller könnte sich der BVB erneut bei Ajax bedienen. Offenbar steht Mohammed Kudus auf dem Zettel der Verantwortlichen. BVB setzt auf internen Trumpf bei Kudus Wechselt Mohammed Kudus (22) im Sommer zum BVB? Wie die Bild berichtet, soll man in Dortmund seine Fühler nach dem Stürmer ausgestreckt haben. Der Ghanaer ist schnell und […]

1. FC Nürnberg: Markus Weinzierl neuer Cheftrainer

1. FC Nürnberg: Markus Weinzierl neuer Cheftrainer

4. Oktober 2022

News | Nach der Entlassung von Robert Klauß übernimmt Markus Weinzierl als Cheftrainer beim 1. FC Nürnberg. Dieter Hecking hofft, dass der 47-Jährige eine Trendwende einleiten kann. Weinzierl übernimmt in Nürnberg Markus Weinzierl (47) wird neuer Cheftrainer des 1. FC Nürnberg, wie der Klub am Dienstagvormittag verkündet. Den Vertrag habe der 47 Jahre alte Fußball-Lehrer […]


'' + self.location.search