Köln | Monaco an Jakobs interessiert

jakobs köln monaco
News

News | Die AS Monaco soll Interesse an Köln-Eigengewächs Ismail Jakobs haben. Der Flügelspieler besitzt eine Ausstiegsklausel, die im Abstiegsfall geringer ausfällt.

Köln: Jakobs kann für 13 Millionen gehen, bei Abstieg für acht

Der 1. FC Köln hat am letzten Spieltag noch die Chance, den Klassenerhalt zu sichern. Doch egal, in welcher Liga es für den „Effzeh“ weitergehen wird – der Kader wird umgebaut werden. Das wird wohl allein die finanzielle Situation verlangen, die Pandemie hat Köln wirtschaftlich merklich getroffen. Ein Verkaufskandidat: Ismail Jakobs (21). Das Eigengewächs hat sich durch gute Leistungen zu einem wirtschaftlich lukrativem Verkauf gemausert. Wie Bild nun berichtet, soll es auch konkretes Interesse an dem Flügelspieler geben.

 

Demnach soll die AS Monaco an Jakobs interessiert sein. Der von Niko Kovac (49) trainierte Verein spielt eine herausragende Saison und hat vorm letzten Spieltag sogar noch (eher theoretische) Chancen auf die Meisterschaft. Jakobs könnte damit Kevin Volland (28), der letzte Saison nach Monaco wechselte, folgen. Dem Bericht zufolge besitzt der deutsche U21-Nationalspieler eine Ausstiegsklausel. Diese soll bei 13 Millionen Euro liegen, im Abstiegsfall bei acht Millionen. Bei einem Wechsel nach Monaco könnte Jakobs dem 1. FC Köln einen warmen Geldregen bescheren.

Mehr News und Storys rund um den internationalen Fußball 

Foto: IMAGO

Marc Schwitzky

Erst entfachte Marcelinho die Liebe zum Spiel, dann lieferte Jürgen Klopp die taktische Offenbarung nach. Freund des intensiven schnellen Spiels und der Talentförderung. Bundesliga-Experte und Wortspielakrobat. Seit 2020 im 90PLUS-Team.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Nullnummer! Dezimiertes PSG holt einen Punkt in Marseille

Nullnummer! Dezimiertes PSG holt einen Punkt in Marseille

24. Oktober 2021

Spielbericht | Im Topspiel des elften Spieltags der Ligue 1 trafen am Sonntagabend Olympique Marseille und PSG aufeinander. In einer hitzigen Partie trennten sich die Mannschaften torlos. VAR nimmt Marseille und PSG je einen Treffer Bei den Gastgebern stand im Vergleich zum ungefährdeten 4:1 gegen Lorient am vergangenen Wochenende fast dieselbe Elf auf dem Feld. […]

Bochum trifft am Anfang sowie am Ende und bezwingt Frankfurt

Bochum trifft am Anfang sowie am Ende und bezwingt Frankfurt

24. Oktober 2021

News | Der VfL Bochum empfing im dritten Sonntagsspiel Eintracht Frankfurt und fuhr dank einer leidenschaftlichen Vorstellung den zweiten Sieg am Stück ein. Mit 2:0 rang der Aufsteiger den Europa-League-Starter nieder. Blum trifft früh für Bochum – Paciencia vergibt Elfmeter Die Begegnung im stimmungsvollen Ruhrstadion war keine 180 Sekunden alt, als Takuma Asano in der Schnittstelle […]

Faghir in der Nachspielzeit! Stuttgart jubelt über 1:1 gegen Union!

Faghir in der Nachspielzeit! Stuttgart jubelt über 1:1 gegen Union!

24. Oktober 2021

News | Der VfB Stuttgart traf im zweiten Sonntagsspiel der Bundesliga zuhause auf den FC Union. Die Gäste verteidigten gut, hatten am Ende aber etwas Pech und spielten nach Führung nur 1:1!  Awoniyi schockt Stuttgart In der Anfangsphase versuchte ein personell noch immer relativ gebeutelter VfB Stuttgart zunächst, defensiv sicher zu stehen. Das gelang auch […]


'' + self.location.search