Leicester will Lookman fest verpflichten – Leipzig beziffert Ablösesumme

lookman
Premier League

News | Bei RB Leipzig hat Ademola Lookman nie Fuß fassen können. Umso besser läuft es für den Flügelspieler nun bei Leihverein Leicester City, der ihn nun gerne fest verpflichten möchte.

Rodgers: Lookman hat sich „in seiner Zeit hier sehr gut entwickelt“

Im Sommer 2018 war Ademola Lookman (24) für stolze 18 Millionen Euro vom FC Everton zu RB Leipzig gewechselt. Damit befindet sich der Flügelspieler bis heute auf Platz zwölf der teuersten Neuzugänge der Leipziger Klubgeschichte. Begründet war diese hohe Ablösesumme in dem Halbjahr, das Lookman vorher leihweise in Leipzig vebracht hatte. Fünf Tore und vier Vorlagen verbuchte der Engländer in gerade einmal elf Partien – eine hervorragende Quote. Doch nach seiner festen Verpflichtung konnte der Offensivspieler nicht mehr daran anknüpfen, die Saison 2019/20 wurde eine zum Vergessen.

Zunächst wurde Lookman zum FC Fulham ausgeliehen, im vergangenen Sommer dann an Leicester City. Bei den „Foxes“ scheint der 24-Jährige wieder angekommen zu sein. Lookman bestritt ganze 40 Pflichtspiele für Leicester, konnte dabei immerhin acht Tore und 13 Vorlagen verzeichnen. „Er ist ein junger Spieler, den ich sehr mag, und er hat sich in seiner Zeit hier sehr gut entwickelt“, zeigt sich Leicester-Coach Brendan Rodgers (49) gegenüber dem Telegraph zufrieden. Er würde Lookman gerne halten. „Wir werden das in den nächsten Wochen besprechen, und wenn es möglich ist, würde ich gerne etwas tun, denn ich glaube, dass er noch Wachstumspotenzial hat.“

Weitere News zur Premier League

Dem Bericht zufolge will Leicester seinem Trainer den Wunsch erfüllen und Lookman fest verpflichten. Allerdings wird der Premier-League-Klub erst einmal verkaufen müssen, um die von RB Leipzig aufgerufenen 16,5 Millionen Euro bezahlen zu können. Der Transfer wird also zur Hängepartie werden.

(Photo by GEOFF CADDICK/AFP via Getty Images)

Marc Schwitzky

Erst entfachte Marcelinho die Liebe zum Spiel, dann lieferte Jürgen Klopp die taktische Offenbarung nach. Freund des intensiven schnellen Spiels und der Talentförderung. Bundesliga-Experte und Wortspielakrobat. Seit 2020 im 90PLUS-Team.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Bundesliga: Der große Vorteil im Vergleich zu anderen Ligen nach der Winter-WM

Bundesliga: Der große Vorteil im Vergleich zu anderen Ligen nach der Winter-WM

26. September 2022

Aktuell befinden sich zahlreiche Spieler, auch aus der Bundesliga, auf Länderspielreise. Für die Fußballprofis, die nicht für die Nationalmannschaft nominiert sind, ist die derzeitige Abstellperiode die letzte Chance zur Regeneration für einen längeren Zeitraum.  Denn: Bis zum Wochenende vor dem Start der WM 2022 in Katar macht der Fußball keine Pause. Teams, die im Europapokal […]

Offiziell: Schindzielorz wird Wolfsburg-Sportdirektor, Schäfer beerbt Schmadtke

Offiziell: Schindzielorz wird Wolfsburg-Sportdirektor, Schäfer beerbt Schmadtke

26. September 2022

News | Worüber bereits länger spekuliert wurde, ist nun offiziell bestätigt: Sebastian Schindzielorz wird ab Februar 2023 neuer Sportdirektor beim VfL Wolfsburg. Er ersetzt Marcel Schäfer, der Jörg Schmadtke als Wölfe-Geschäftsführer beerben wird. „Marcel Schäfer ist dem VfL Wolfsburg seit vielen Jahren eng verbunden“ Der VfL Wolfsburg hat sich für die Zukunft neu aufgestellt. Bereits […]

Bayern | Kein neuer Mittelstürmer im Winter – Coman als Aushilfe?

Bayern | Kein neuer Mittelstürmer im Winter – Coman als Aushilfe?

26. September 2022

News | Aufgrund des schwachen Saisonstarts hadert der FC Bayern München mit seiner Kaderplanung. Der fehlende Mittelstürmer scheint sich nun doch bemerkbar zu machen, doch im Winter will man noch nicht nachlegen. Stattdessen wird (zunächst) eine interne Lösung gesucht. Bayern-Verantwortliche diskutieren über Stürmerfrage Zwölf Punkte nach sieben Spielen, seit vier Partien kein Sieg mehr – […]


'' + self.location.search