Frankfurt furios! SGE dreht Schick-Doppelpack mit fünf Toren und bezwingt Leverkusen

Frankfurt jubelt gegen Leverkusen
News

News | Eintracht Frankfurt empfing am Sonntagnachmittag Bayer 04 Leverkusen. Es sollte ein unterhaltsames Spiel werden. Die SGE drehte einen 0:2-Rückstand noch in einen 5:2-Sieg. 

Leverkusen eiskalt, Frankfurt schlägt zurück

Bayer Leverkusen begann sehr gut und nutzte gleich den ersten gefährlichen Angriff. Florian Wirtz hatte einen großen Anteil an der Führung, sein Hackenpass setzte Robert Andrich in Szene, der wiederum Patrik Schick bediente. Der Tscheche schloss aus kurzer Distanz ab und traf zum 0:1. Frankfurt hatte Probleme, in das Spiel zu finden. Leverkusen wirkte bei jedem Ballgewinn gefährlich und das Tempo der Werkself machte den Hessen zu schaffen.

Schick Leverkusen

(Photo by Matthias Hangst/Getty Images)

Nach knapp 20 Minuten beging Djibril Sow ein Handspiel im Strafraum. Der VAR griff ein, der Schiedsrichter schaute sich die Szene an und zeigte auf den Punkt. Schick trat an und blieb cool, Leverkusen erhöhte auf 2:0! Doch Frankfurt zeigte prompt eine Reaktion und Innenverteidiger Tuta konnte eine Standardsituation zum Anschlusstreffer verwerten. Die Hessen gaben sich nicht auf und blieben im Spiel.

Das Spiel wurde nur wilder. Jesper Lindström wurde nach einer knappen halben Stunde hervorragend bedient und schloss aus rechter Position platziert ab. Lukas Hradecky hatte keine Chance und musste zum zweiten Mal hinter sich greifen, 2:2! Nach dem Ausgleich wurde die Partie wieder etwas ruhiger, aber auch nur, was Torchancen anging. Im Mittelfeld ging es dafür mehr zur Sache, beide Mannschaften schenkten sich nichts. Mit dem 2:2 ging es dann auch in die Kabine.

Weitere News und Berichte rund um die Bundesliga

Frankfurt bleibt auf dem Gaspedal

Auch in der zweiten Halbzeit war sofort Tempo im Spiel. Nach einem Eckball kam Evan Ndicka für die Gastgeber an den Ball und schoss ihn in einer undurchsichtigen Szene mit dem linken Fuß halbhoch in das Tor. Der Treffer wurde noch überprüft und es lag zwar ein Kontakt mit dem Arm vor, aber offensichtlich war dieser nicht unmittelbar vor dem Tor, das 3:2 zählte. Nur wenig später flog der Werkself der nächste Eckball um die Ohren. Diesmal war es Martin Hinteregger, der knapp vorbei köpfte.

Filip Kostic testete Hradecky kurz danach mit einem abgefälschten Freistoß, auch ein Abschluss des eingewechselten Jens Petter Hauge sorgte für Gefahr. Frankfurt war jetzt deutlich besser und drauf und dran, das vierte Tor zu erzielen. Das vierte Tor fiel dann auch. Allerdings erst nach weiteren Chancen in der 67. Minute. Nach einer Flanke kam der Ball zu Mittelfeldspieler Kristijan Jakic, der die Kugel mit einer schönen Technik im linken Eck unterbrachte. Und es wurde noch besser. Kostic setzte sich auf links durch, Borré legte ab und Sow schlenzte den Ball mit einer perfekten Präzision nach 75 Minuten in die lange Ecke, 5:2!

Jakic hätte kurz vor dem Ende sogar noch das sechste Tor erzielen können, setzte seinen Kopfball aber knapp vorbei. Danach plätscherte das Spiel erstmals in diesen mehr als 90 Minuten ein wenig vor sich hin, das 5:2 war der Endstand.

(Photo by Matthias Hangst/Getty Images)

Manuel Behlert

Vom Spitzenfußball bis zum 17-jährigen Nachwuchstalent aus Dänemark: Manu interessiert sich für alle Facetten im Weltfußball. Seit 2017 im 90PLUS-Team. Lässt sich vor allem von sehenswertem Offensivfußball begeistern.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Bundesliga | Kruse schießt Union auf Champions-League-Platz, Diaby brilliert gegen Augsburg, Dortmund effizient

Bundesliga | Kruse schießt Union auf Champions-League-Platz, Diaby brilliert gegen Augsburg, Dortmund effizient

22. Januar 2022

News | Der Samstagnachmittag des 20. Bundesliga-Spieltags! Unter anderem mit einem Doppelpack von Max Kruse, der Union auf einen Champions-League-Platz beförderte, dem dreifachen Diaby für Leverkusen und einem knappen Dortmunder Sieg in Hoffenheim. Kramarić kontert Haaland, Gladbach gleicht gegen Union aus, Leverkusen souverän Nach dem Pokal ist vor der Bundesliga. Sowohl die TSG Hoffenheim (1:4 […]

VfB Stuttgart: Sosa weiter bei Topklubs begehrt – Schwaben wollen hohe Ablöse

VfB Stuttgart: Sosa weiter bei Topklubs begehrt – Schwaben wollen hohe Ablöse

22. Januar 2022

News | Borna Sosa ist einer der wichtigsten Spieler beim VfB Stuttgart. Der kroatische Linksverteidiger zeichnet sich durch eine gute Balance in seinem Spiel aus, vor allem seine Flanken sind gefürchtet. Einige Topklubs haben den Spieler weiterhin auf der Liste.  Borna Sosa bei Inter und Chelsea auf der Liste Borna Sosa (24) gehört zu den […]

Bundesliga-Aufstellungen: BVB-Wiedergutmachung mit Wolf? Leverkusen sehr offensiv

Bundesliga-Aufstellungen: BVB-Wiedergutmachung mit Wolf? Leverkusen sehr offensiv

22. Januar 2022

News | Fünf Spiele finden am Samstagnachmittag in der Bundesliga statt. Dabei steht das Spiel zwischen der TSG Hoffenheim und Borussia Dortmund als Spitzenspiel des Nachmittags im Mittelpunkt.  Bundesliga-Aufstellungen am Samstagnachmittag Borussia Dortmund trifft am Nachmittag in der Bundesliga auswärts auf die TSG Hoffenheim. Der BVB spielt mit Marius Wolf als Rechtsverteidiger, ansonsten bleibt nach […]


'' + self.location.search