Zukunft offen: Klostermann vor Leipzig-Abschied?

16. Oktober 2023 | News | BY Lea Selin Thomas

Lukas Klostermann könnte RB Leipzig am Ende der laufenden Saison verlassen. Der Rechtsverteidiger schließt einen Abschied nicht aus, beschreibt seine Zukunft selbst als „offen“.

Klostermann: „Fokus auf der Hinrunde“

Wie geht es für Lukas Klostermann (27) nach Saisonende weiter? Wie der kicker vermeldet, stellt ein Abschied von RB Leipzig für den Rechtsverteidiger eine Option dar. Sein Vertrag läuft im Sommer 2024 aus, danach könnte er sich ablösefrei einem anderen Verein anschließen. Der Spieler selbst räumte erst kürzlich ein, dass seine Zukunft „tatsächlich noch offen“ sei. Damit dürfte klar sein, dass auch eine Trennung von seinem derzeitigen Arbeitgeber nicht ausgeschlossen ist.

Zwar sei es laut Klostermann „bekannt“, dass er sich in Leipzig „echt wohlfühle“, allerdings wolle er sich zurzeit nur auf die Hinrunde fokussieren. Momentan ist der 27-Jährige unter Trainer Marco Rose gesetzt, nachdem er zuvor durch einen Muskelbündelriss und einen langwierigen Infekt zurückgeworfen wurde.

 



Aktuelle News und Storys rund um die Bundesliga

2014 wechselte Klostermann vom VfL Bochum zu den Roten Bullen. In der laufenden Saison kommt er wettbewerbsübergreifend auf acht Einsätze, Tore oder Vorlagen gelangen ihm bislang noch nicht. Sein aktueller Marktwert liegt bei rund 12 Millionen Euro. RB Leipzig belegt in der Bundesliga derzeit Platz sechs. Nach der Länderspielpause muss die Rose-Elf auswärts bei Darmstadt 98 antreten.

(Photo by Cathrin Mueller/Getty Images)

Lea Selin Thomas

Lebt die Rivalität zwischen den Mailänder Klubs und trägt die rot-schwarzen Farben. Bedauert sehr, dass sie die sportliche Blütezeit der Rossoneri um ein paar Jahre verpasst hat.


Ähnliche Artikel