Mainz 05: Bells Vertrag verlängert – Zuversicht bei Aaron Martin

News

News | Innenverteidiger Stefan Bell bleibt über den Sommer hinaus beim 1. FSV Mainz 05. Auch Linksverteidiger Aaron Martin könnte den Mainzern, trotz eines auslaufenden Vertrages und anfänglichen Schwierigkeiten, erhalten bleiben.

Mainz 05 mit Zuversicht bei Aaron Martin

Beim 1. FSV Mainz 05 arbeitet man derzeit bereits am Kader für die nächste Saison. Auf die Vertragsverlängerung des 31-Jährigen Stefan Bell, könnte eine weitere Verlängerung in der Defensive folgen.

 



Bell spielt bereits seit 2007 für Mainz 05. Seit 2010 besitzt der Innenverteidiger einen Profivertrag und befindet sich bereits in seinem 16. Jahr am Bruchweg. Nach Kicker-Informationen, hat sich sein derzeitiges Arbeitspapier nach einer bestimmten Anzahl von Einsätzen automatisch bis Sommer 2024 verlängert. Diese Klausel wurde in seinem Vertrag von 2021 festgelegt. Der 31-Jährige steht bisher bei 239 Bundesligaspielen (13 Tore, 12 Vorlagen) und wird diese Statistik weiterhin ausbauen können.

Mit dem 90PLUS-Tagesticker immer auf dem Laufenden

Mit der Vertragsverlängerung von Bell ist derzeit nur noch eine Zukunft ungeklärt. Die Rede ist vom spanischen Linksverteidiger Aaron Martin (25). Der Spanier hatte es nach seinem festen Wechsel zu den 05ern im Jahr 2019 nicht immer einfach und wurde zwischenzeitlich sogar zurück nach Spanien verliehen. Die anfänglichen Schwierigkeiten überwand der 25-Jährige jedoch und mauserte sich zu einer absoluten Stammkraft unter Trainer Bo Svensson (43). Bisher absolvierte Martin 103 Bundesligaspiele (4 Tore, 8 Vorlagen). Dem Bericht zufolge, blicken die Mainz-Verantwortlichen positiv auf eine Verlängerung seines im Sommer auslaufenden Vertrages . Der Spieler fühle sich in Mainz sichtlich wohl und könne sich einen Verbleib in Deutschland sehr gut vorstellen.

Mehr News und Storys rund um die Bundesliga

(Photo by Christof Koepsel/Getty Images)

Joel Horz

Durch seine Adern fließt anstatt rot, schwarz und gelbes Blut. Der junge Mario Götze von 2010 entfachte in ihm die Leidenschaft für offensiven und technisch starken Fußball. Joel interessiert sich vor allem für Statistiken des Fußballs.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ähnliche Artikel

1. FC Köln: Kein Skhiri-Abgang im Winter

1. FC Köln: Kein Skhiri-Abgang im Winter

8. Dezember 2022

News | Ellyes Skhiri ist einer der wichtigsten Spieler des 1. FC Köln. Der Tunesier, der auch an der WM in Katar teilnahm, steht aber nur noch bis zum Ende der Saison unter Vertrag.  Skhiri: Wechsel erst im Sommer Ellyes Skhiri (27) ist einer der wichtigsten Spieler beim 1. FC Köln. Der zentrale Mittelfeldspieler könnte […]

Bayern-Präsident Hainer: Kahn soll die DFL stärken

Bayern-Präsident Hainer: Kahn soll die DFL stärken

8. Dezember 2022

News | Donata Hopfen ist von ihrem Amt bei der DFL zurückgetreten. Wieder einmal muss es zu einer Umstrukturierung kommen. Laut Bayern-Präsident Herbert Hainer soll sich Oliver Kahn auch aktiv mit einbringen.  Kahn soll die DFL stärken Die DFL muss sich wieder einmal umstrukturieren. Donata Hopfen, die erst Anfang des Jahres die Geschäftsführung angetreten hat, […]

Leverkusen: Charles Aranguiz fehlt mit Wadenproblemen länger

Leverkusen: Charles Aranguiz fehlt mit Wadenproblemen länger

8. Dezember 2022

News | Mittelfeldspieler Charles Aranguiz fehlt Bayer Leverkusen womöglich länger als gedacht. Grund sind anhaltende Wadenprobleme. Leverkusen: Aranguiz erst im neuen Jahr zurück Leverkusens Verletzungsprobleme verschärfen sich. Wie der kicker berichtet, handelt es sich bei den Wadenbeschwerden von Mittelfeldspieler Charles Aranguiz (33) um eine ernsthaftere Problematik. Deswegen wird der Chilene, der zuletzt Mitte Oktober für […]


'' + self.location.search