FC Bayern: Dreesen will mit Musiala verlängern und an die Grenze gehen

9. November 2023 | News | BY sid

Jamal Musiala soll das Aushängeschild des FC Bayern in den kommenden Jahren werden. Deswegen will Vorstandschef Jan-Christian Dreesen den Vertrag auch verlängern. 

Dreesen will mit Musiala verlängern

Bayern Münchens Vorstandschef Jan-Christian Dreesen glaubt fest an eine Vertragsverlängerung mit Fußball-Nationalspieler Jamal Musiala. „Natürlich werden wir uns nach der Decke strecken“, sagte Dreesen am Mittwoch vor dem Champions-League-Spiel der Münchner gegen Galatasaray Istanbul am DAZN-Mikrofon und ergänzte: „Aber es gibt überhaupt keinen Grund zur Hektik. Wir werden das in aller Ruhe mit ihm besprechen – und ich glaube, es wird auch ein gutes Ende finden.“

 



Musialas Vertrag beim deutschen Rekordmeister läuft noch bis 2026. Zuletzt hatte die Sport Bild berichtet, dass der Verein zeitnah eine vorzeitige Vertragsverlängerung anstrebt und das Gehalt des 20-Jährigen deutlich anheben möchte.

„Jamal ist ein ganz wichtiger Bestandteil der Mannschaft. Er ist eines der größten Talente, das der deutsche Fußball hat. Und wer wären wir, wenn wir diesen Spieler nicht für uns dauerhaft binden wollen? Und deswegen ist das Interesse völlig klar“, bekräftigte Dreesen.

Einen guten Schritt weiter sind die Münchner offenbar bei den Gesprächen mit Ersatztorhüter Sven Ulreich, der zuletzt wochenlang den mittlerweile zurückgekehrten Nationaltorhüter Manuel Neuer vertreten hatte. Das Arbeitspapier des 35-Jährigen läuft am Saisonende aus. „Wir sind Sven zu großen Dank verpflichtet. Sven hat das fantastisch gemacht in der Zeit, in der Manuel ausgefallen ist. Wir sind in Gesprächen mit Sven für eine Vertragsverlängerung und ich bin sehr optimistisch, dass wir das auch gemeinsam hinbekommen werden“, sagte Dreesen. (SID)

(Photo by Alexander Hassenstein/Getty Images)


Ähnliche Artikel