Nagelsmann-PK vor dem Augsburg-Spiel: Pavard und Upamecano sind spielfit!

Nagelsmann
News

News | Am Samstag tritt der FC Bayern auswärts beim FC Augsburg an. Julian Nagelsmann gab vorher auf der Pressekonferenz Auskunft über die aktuelle Lage und vor allem über das Personal. 

Bayern-PK vor Augsburg mit Nagelsmann: „Bei Upa sieht es gut aus“

Am Dienstag bezwang der FC Bayern den FC Barcelona in der Champions League mit 2:0. Dennoch drängten sich nach dem Spiel einige Fragen auf, vor allem hinsichtlich des Personals. Einige Spieler verließen die Allianz Arena verletzt oder angeschlagen. Am Freitag gab Julian Nagelsmann (34), Trainer des Rekordmeisters, unter anderem Auskunft zur Personallage. 

Weitere News und Berichte rund um die Bundesliga 

„Personalmäßig ist klar, das Lucas Hernandez (26) ausfällt. Bei Dayot Upamecano (23) sieht es gut aus, er hat gestern nicht trainiert, hätte aber können. Er wird auch spielen können. Gleiches gilt für Benjamin Pavard (26), der hat sogar schon trainiert. Er kann auch spielen. Ansonsten gibt es nichts, was neu wäre“, so der Trainer. Auch zu Sadio Mane (30), bei dem nicht alles läuft, äußerte sich der Trainer:  „Was bei ihm sehr angenehm ist, ist, dass er sehr selbstreflektiert ist. Man muss ihm nicht erklären, wenn er mal ausgewechselt wird. Da ist er sehr bodenständig, also stellt das kein Problem dar. Er wird auch wieder an sein Optimum kommen.“

Ryan Gravenberch (20), der auch noch nicht so oft gespielt hat, wurde zudem Mut zugesprochen: „Er hat ein bisschen gespielt, aber für seine Fähigkeiten wahrscheinlich auch ein bisschen zu wenig. Es gibt viel Konkurrenz, aber er kann natürlich auch weiter vorne spielen. Er wusste das aber auch und er hat alle Qualitäten, die es braucht, hat einen super Abschluss. Defensiv muss er noch ein paar Schritte gehen und das ist natürlich ein Punkt, der für uns auch wichtig ist. Er weiß das aber auch, hat sich auch schon entwickelt und hier gibt es auch kein Problem der mangelnden Bereitschaft.“

Die letzten Spiele wurden indes analysiert, vor der Länderspielpause soll nun ein Sieg her: „Wir sind schon ein bisschen hinten dran, hinter dem, was wir uns vorgestellt haben. Wir hatten fußballerisch gute Phasen, jetzt mal abgesehen von Stuttgart. Morgen wird es auch viel um Kampf gehen, viele lange Bälle spielen und früh flanken. Da geht es viel um Arbeiten und nicht so sehr um brillieren. Wir hatten bisher aber immer Torchancen. Rein inhaltlich war das weitgehend gut, aber punkttechnisch haben wir uns natürlich mehr vorgestellt in den letzten Wochen.“

(Photo by Alex Grimm/Getty Images)

Manuel Behlert

Vom Spitzenfußball bis zum 17-jährigen Nachwuchstalent aus Dänemark: Manu interessiert sich für alle Facetten im Weltfußball. Seit 2017 im 90PLUS-Team. Lässt sich vor allem von sehenswertem Offensivfußball begeistern.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ähnliche Artikel

Wolf überragend, Tapsoba unglücklich: Leverkusen gegen BVB in der Einzelkritik

Wolf überragend, Tapsoba unglücklich: Leverkusen gegen BVB in der Einzelkritik

29. Januar 2023

In Leverkusen standen sich am Sonntag Bayer 04 und Borussia Dortmund zum Abschluss des 18. Spieltags gegenüber. Beide Teams hatten sich vor der Partie natürlich viel vorgenommen. Wir liefern die Einzelkritik zum Spiel! BVB feiert Sieg in Leverkusen Die Anfangsphase des Spiels ging an Bayer 04 Leverkusen. Die Werkself hatte die ersten Abschlüsse und durch […]

Dortmund feiert „unheimlich wichtigen“ Dreier – Stimmen zum BVB-Sieg in Leverkusen

Dortmund feiert „unheimlich wichtigen“ Dreier – Stimmen zum BVB-Sieg in Leverkusen

29. Januar 2023

News | Zum Abschluss des 18. Bundesliga-Spieltags gewann der BVB das Topspiel in Leverkusen mit 2:0 und verkürzt damit den Rückstand zur Tabellenspitze. Die Stimmen der Akteure am DAZN-Mikrofon. BVB „die in vielen Momenten clevere“ Mannschaft Sebastien Haller nahm mit einem zufriedenen Lächeln die Glückwünsche seiner Teamkollegen entgegen, dann ließ er sich gemeinsam mit den anderen Spielern […]

Bundesliga | Haller-Startelfdebüt und Reus-Comeback: Eiskalter BVB bezwingt Bayer 04

Bundesliga | Haller-Startelfdebüt und Reus-Comeback: Eiskalter BVB bezwingt Bayer 04

29. Januar 2023

Spielbericht | Am Sonntagabend rundeten Bayer 04 und der BVB den 18. Bundesliga-Spieltag ab. Eine durchaus unterhaltsame Partie mit vielen Offensivszenen gewannen die Gäste mit 2:0 und rücken damit dem FC Bayern auf die Pelle. Nach starkem Leverkusener Auftakt: BVB eiskalt zur Stelle In der ausverkauften BayArena ging es gleich schwungvoll zur Sache. Das Spiel war keine […]