Marco Rose: Plan gegen Leverkusen und Plädoyer für mehr Fans im Stadion

Rose BVB
News

News | Borussia Dortmund spielt am heutigen Sonntag zuhause gegen Bayer Leverkusen. Der BVB muss dabei auf Erling Haaland verzichten, Trainer Marco Rose ist trotzdem zuversichtlich. 

Rose: „Kann man auch etwas flexibler gestalten“

Ohne den klaren Stoßstürmer Erling Haaland (21) muss der BVB heute zuhause gegen Bayer Leverkusen antreten. Trainer Marco Rose (44) ist aber trotzdem zuversichtlich und sprach über den Plan gegen die Werkself. „Das kann man natürlich heute auch etwas flexibler gestalten. Trotzdem ist es wichtig, dass wir unsere Positionen besetzen, aber die Jungs wissen, um was es geht in diesem Spiel. Wir versuchen immer, zu attackieren, das macht uns aus und das ist auch unsere Qualität. Da geht es aber auch um das Verteidigen, das ist ja klar“, so der Cheftrainer bei DAZN.

Weitere News und Berichte rund um die Bundesliga 

Auch über die Bereitschaft, mehr in die Defensive zu investieren, sprach der Trainer des BVB: „Es ist jetzt nicht so, dass wir keine Zweikämpfe gewinnen. Die wichtigen und entscheidenden wollen wir aber gewinnen, wir führen zu wenige Zweikämpfe, die wir führen könnten, das taucht nicht einmal in Statistiken auf. Wir wollen da einfach konsequenter und konstanter werden.“

Ein weiteres Thema waren die Zuschauer. 10.000 Fans sind heute in Dortmund zugelassen und Rose hofft, dass es zeitnah mehr werden. „Es ist gut, dass 10.000 Zuschauer hier sind und wir freuen uns, haben die ganze Woche darüber gesprochen, aber wir müssen auch dahin kommen, dass in einem so großen Fußballstadion auch mehr Zuschauer wieder zugelassen werden.“

 (Photo by DANIEL ROLAND/AFP via Getty Images)

Manuel Behlert

Vom Spitzenfußball bis zum 17-jährigen Nachwuchstalent aus Dänemark: Manu interessiert sich für alle Facetten im Weltfußball. Seit 2017 im 90PLUS-Team. Lässt sich vor allem von sehenswertem Offensivfußball begeistern.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Kalajdzic-Poker nimmt Fahrt auf: Berater trifft sich erneut mit Bayern-Verantwortlichen

Kalajdzic-Poker nimmt Fahrt auf: Berater trifft sich erneut mit Bayern-Verantwortlichen

18. Mai 2022

News | Robert Lewandowski könnte den FC Bayern trotz der Aussagen der Verantwortlichen im Sommer verlassen. Ein Spieler, der beim Rekordmeister im Angriff gehandelt wird, ist Sasa Kalajdzic.  Kalajdzic-Beraters trifft sich mit Bayern-Verantwortlichen Sasa Kalajdzic (24) hat beim VfB Stuttgart eine gute Entwicklung durchlaufen, steht bei mehreren Klubs auf der Liste. Der FC Bayern schätzt […]

Trainerbeben in der Bundesliga: Die verfügbaren Kandidaten für die Klubs auf der Suche

Trainerbeben in der Bundesliga: Die verfügbaren Kandidaten für die Klubs auf der Suche

18. Mai 2022

Markus Weinzierl, Adi Hütter, Florian Kohfeldt und Sebastian Hoeneß haben eines gemeinsam: Ihre Zukunft entschied sich am Rande des letzten Spieltags, alle vier werden in der kommenden Saison nicht mehr bei ihren Klubs an der Seitenlinie stehen.  Weil auch Aufsteiger Schalke 04 einen neuen Trainer präsentieren wird und Hertha BSC auch bei Klassenerhalt sehr wahrscheinlich […]

VfB Stuttgart zieht zwei Kaufoptionen und hält Tiago Tomás

VfB Stuttgart zieht zwei Kaufoptionen und hält Tiago Tomás

18. Mai 2022

News | Der VfB Stuttgart tütete in letzter Minute den direkten Klassenerhalt ein. Die Planungen für die neue Saison laufen bereits auf Hochtouren. VFB Stuttgart: Sporting verzichtet auf Rückholoption bei Tomas Die Saison des VfB Stuttgart verlief wenig erfreulich, erlebte aber am letzten Spieltag einen fulminanten Höhepunkt. In der zweiten Minute der Nachspielzeit köpfte Wataru […]


'' + self.location.search