Schalke 04 hält an Kramer fest

Frank Kramer bleibt Trainer des FC Schalke 04.
News

News | Der FC Schalke 04 ging in Leverkusen unter und rutschte auf den vorletzten Tabellenplatz. Dennoch vertrauen die Verantwortlichen weiter auf Trainer Frank Kramer.

Schalke 04: Leistungssteigerung gegen Hoffenheim erwartet

Erst im Sommer übernahm Frank Kramer (50) den FC Schalke 04. Die Begeisterung der Fans hielt sich vor Amtsantritt in Grenzen und fiel nach einem Saisonviertel wohl eher nochmals ab. Die Königsblauen sammelten bislang magere sechs Punkte ein, kassierten trotz eines defensiven Ansatzes bereits 21 Gegentore und erlitten am gestrigen Samstag eine 0:4-Klatsche beim zuvor strauchelnden Leverkusen.

Der Aufsteiger stürzte somit auf Rang 17 ab, während sich die Fragen nach der Zukunft des Coaches vermehrten. Sportdirektor Rouven Schröder (46) verzichtete nach Spielende auf ein öffentliches Statement, was die Spekulationen bezüglich einer Entlassung in die Höhe steigen ließ.

Mehr Informationen zur Bundesliga

Erst am Abend sorgte Pressesprecher Marc Siekmann für Klarheit. „Die Leistung unserer Mannschaft hat uns heute maßlos enttäuscht. Der Trainerstab um Frank Kramer, die Mannschaft, wir alle sind nun gefordert, gegen Hoffenheim eine in allen Belangen verbesserte Leistung zu zeigen“, lautete der Inhalt seiner Mitteilung (via WAZ).

Der Trainer selbst hatte sich zuvor gelassen geäußert: „Mein Thema ist es, das Spiel aufzuarbeiten und zu analysieren. Alles andere ist nicht mein Thema.“ Im Heimspiel gegen Hoffenheim dürfte er dennoch unter Druck stehen. Ein weiterer desolater Auftritt dürfte die Verantwortlichen auf Schalke zur Beendigung der Zusammenarbeit veranlassen.

(Photo by Lars Baron/Getty Images)

Yannick Lassmann

Rafael van der Vaart begeisterte ihn für den HSV. Durchlebte wenig Höhen sowie zahlreiche Tiefen mit seinem Verein und lernte den internationalen Fußball lieben. Dem VAR steht er mit tiefer Abneigung gegenüber. Seit 2021 bei 90Plus.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ähnliche Artikel

Hainer reagiert auf Neuer-Interview und schließt Vertragsauflösung aus

Hainer reagiert auf Neuer-Interview und schließt Vertragsauflösung aus

6. Februar 2023

News | Die Aussagen, die Manuel Neuer in einem Interview unter anderem mit The Athletic getätigt hat, schlagen weiter hohe Wellen. Nun äußert sich auch Herbert Hainer, Präsident des FC Bayern. Hainer über Neuer: „Werden uns mit ihm zusammen setzen“ Bayern Münchens Präsident Herbert Hainer hat nach den explosiven Interviews von Kapitän Manuel Neuer eine […]

TSG Hoffenheim: Hasenhüttl offenbar heißer Kandidat auf Breitenreiter-Nachfolge!

TSG Hoffenheim: Hasenhüttl offenbar heißer Kandidat auf Breitenreiter-Nachfolge!

6. Februar 2023

News | Nach der Entlassung von Trainer Andre Breitenreiter sucht die TSG Hoffenheim einen neuen Trainer. Jetzt taucht ein neuer Name auf: Ralph Hasenhüttl! Hasenhüttl Kandidat bei der TSG Hoffenheim Am Montag trennte sich die TSG Hoffenheim nach der jüngsten Negativserie von Trainer Andre Breitenreiter (49). Die Gerüchteküche brodelt, was die Nachfolge des erst am […]

Freiburg-Trainer Streich vor Sandhausen-Spiel: Pokal „etwas ganz Besonderes“

Freiburg-Trainer Streich vor Sandhausen-Spiel: Pokal „etwas ganz Besonderes“

6. Februar 2023

News | Der SC Freiburg bekommt es im DFB-Pokal mit dem SV Sandhausen zu tun. Trainer Christian Streich warnte davor, den Zweitligisten auf die leichte Schulter zu nehmen.  Streich: Viertelfinaleinzug „ein richtiger Erfolg“ Der Finaleinzug im Vorjahr soll dem SC Freiburg auch in dieser Pokalsaison weiter Schwung verleihen – ungeachtet der jüngsten Misserfolge in der […]