Schalke 04 auf Trainersuche: Das sind alle Kandidaten

Schalke
News

News | Während der FC Schalke 04 unter Interimstrainer Mike Büskens noch um den Aufstieg in die Bundesliga spielt, wird hinter den Kulissen nach einem neuen Trainer für die nächste Saison Ausschau gehalten.

Schalke 04: Auch Eichner und Selimbegovic auf der Liste

Nach der Trainerentlassung von Dimitrios Grammozis (43) auf Schalke kämpft der Verein unter Interimstrainer Mike Büskens (54) um den ersehnten Aufstieg in die Bundesliga. Büskens wird zu Beginn der neuen Saison jedoch wieder als Co-Trainer aktiv sein und so halten die S04-Bosse Ausschau nach einem geeigneten neuen Trainer für die Saison 2022/23. Nach Informationen der Bild gibt es im Insiderkreis der ´Knappen` zwei neue Kandidaten auf den Cheftrainerposten.

Zum einen soll Karlsruhe-Coach Christian Eichner (39) ein Kandidat sein, der neu auf der Liste auftaucht. Der gebürtige Sinsheimer rettete den KSC 2020 vor dem Abstieg in die dritte Liga und stabilisierte die Mannschaft daraufhin. Zurzeit steht Eichner mit Karlsruhe auf Platz neun und hat bereits zehn Punkte Vorsprung auf den Relegationsplatz. Der Vertrag des 39-Jährigen läuft jedoch noch bis 2025.

Weitere News und Berichte rund um den deutschen Fußball 

Ein weiterer Kandidat soll laut der Bild Mersad Selimbegovic (39) von Jahn Regensburg sein. Der Jahn-Coach gilt als Top-Motivator und Fitness-Fanatiker. Er besitzt somit also die berühmte Malocher-Mentalität und steht auf der Wunschliste des S04. Zudem ist Selimbegovic dafür bekannt, dass er auch mit geringen finanziellen Mitteln erfolgreich sein kann. Mit Regensburg steht der 39-Jährige zurzeit auf dem zehnten Tabellenplatz. Sein Vertrag ist noch bis zum Sommer 2023 datiert.

Ohnehin schon auf der Liste stehen Stefan Leitl (44) von der Spielvereinigung Greuther Fürth (Vertrag bis 2023), Daniel Farke (45) (zuletzt Trainer bei Krasnodar) und Sandro Schwarz (43) von Dynamo Moskau (Vertrag bis 2024). Sportdirektor Rouven Schröder (46) ist sich jedoch sicher, dass der neue Trainer sorgfältig ausgewählt wird: „Es wird keinen Schnellschuss geben. Der Trainer, der nach Mike Büskens kommt, muss richtig gut sein“.

Joel Horz

(Photo by Thomas Niedermueller/Getty Images)

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Hertha BSC | Magath vor Showdown beim HSV: „Haben mehr Qualität als am Donnerstag“

Hertha BSC | Magath vor Showdown beim HSV: „Haben mehr Qualität als am Donnerstag“

22. Mai 2022

News | Hertha BSC verlor das Relegationshinspiel gegen den Hamburger SV. Dennoch glaubt Trainer Felix Magath weiter fest an den Klassenerhalt. Hertha BSC: Ascacíbar und Boateng vor Startelf-Rückkehr Erschreckend schwach trat Hertha BSC nicht nur in der regulären Bundesliga-Saison auf, sondern auch im Relegationshinspiel gegen den Hamburger SV, das vor 75.500 Fans im ausverkauftem Olympiastadion mit 0:1 verloren […]

DFB-Pokal | Wer schreibt Geschichte? Die Aufstellungen zum Finale zwischen Freiburg und Leipzig

DFB-Pokal | Wer schreibt Geschichte? Die Aufstellungen zum Finale zwischen Freiburg und Leipzig

21. Mai 2022

News | Um 20 Uhr wird das diesjährige DFB-Pokalfinale im Berliner Olympiastadion angepfiffen. Dabei schafften es bislang weder der SC Freiburg noch RB Leipzig, den goldenen Pott zu holen. Heute Abend passiert also in jedem Fall Historisches. Auf wen setzen die Trainer? Wir haben die Aufstellungen der beiden Mannschaften. Freiburg und Leipzig tauschen jeweils einmal […]

Finaltag der Amateure: Alle Ergebnisse der Endspiele in den Regionalpokalen

Finaltag der Amateure: Alle Ergebnisse der Endspiele in den Regionalpokalen

21. Mai 2022

News | Traditionell findet am heutigen Samstag vor dem Endspiel im DFB-Vereinspokal der Finaltag der Amateure statt. In 21 Regionalpokalen werden die Sieger ermittelt. Einige große Namen wie die Stuttgarter Kickers, der 1. FC Magdeburg oder Kickers Offenbach sind mit von der Partie.  Finaltag der Amateure: Es geht um viel Beim Finaltag der Amateure geht […]


'' + self.location.search