Schalke 04 benötigt Transfereinnahmen – Geht Thiaw?

Malick Thiaw könnte Schalke 04 noch verlassen.
News

News | Beim FC Schalke 04 dürfte bis zur Schließung des Transferfensters noch reichlich Bewegung im Kader herrschen. Verkäufe müssen her, der von Malick Thiaw soll allerdings vermieden werden.

Schalke 04: Leihquartett kehrt zurück – und kann gleich wieder gehen

Die Vorbereitung des FC Schalke 04 auf die kommende Bundesliga-Spielzeit hat bereits an Fahrt aufgenommen. Am heutigen Montag sollen mit Amine Hart (25), Ozan Kabak (22), Rabbi Matondo (21) und Hamza Mendyl (24) vier Akteure wieder ins Training einsteigen, die einst für rund 38 Millionen Euro kamen.

Wie der kicker in seiner Montagsausgabe berichtete, könnte sich der Stand jederzeit ändern. Die Königsblauen seien gesprächsbereit, um teure Posten von der Gehaltsliste zu streichen und eine Ablöse oder Teile davon gleich zu reinvestieren.

Mehr News und Stories rund um die Bundesliga

Die Einnahmen könnten jedoch gering ausfallen, denn die Branche wisse, dass Schalke 04 auf Geld angewiesen ist. Daher könnte ein Verkauf von Malick Thiaw (20) wieder zum Thema werden. Bereits im Winter dachte die AC Milan intensiver über ihn nach.

„Die Wahrheit lautet natürlich auch hier. Wir müssen uns mit Angeboten beschäftigen, wenn sie denn eintrudeln. Auch wenn Malick uns in der Bundesliga sehr gut zu Gesicht stehen würde“, schloss Sportdirektor Rouven Schröder (46) einen Abgang keineswegs aus. Eine Ablöse im hohen einstelligen Millionenbereich würde intern für realistisch gehalten werden. Doch aktuell gebe es „keine Angebote, die uns nervös machen“, fügte Schröder, auf den weitere arbeitsreiche Wochen zukommen, an.

(Photo by Joosep Martinson/Getty Images)

Yannick Lassmann

Rafael van der Vaart begeisterte ihn für den HSV. Durchlebte wenig Höhen sowie zahlreiche Tiefen mit seinem Verein und lernte den internationalen Fußball lieben. Dem VAR steht er mit tiefer Abneigung gegenüber. Seit 2021 bei 90Plus.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

90PLUS-Transferticker: Chelsea bietet für Aubameyang – bleibt Fofana bei Leicester?

90PLUS-Transferticker: Chelsea bietet für Aubameyang – bleibt Fofana bei Leicester?

18. August 2022

Willkommen zum 90PLUS-Transferticker zum Sommer-Fenster 2022. Hier versuchen wir euch über abgeschlossene Deals, Gerüchte und mehr auf dem Laufenden zu halten. Der Inhalt aktualisiert sich automatisch.  Startdatum des Tickers ist Montag, der 13. Juni 2022. Bis zum Ablauf des Transferfensters werden wir euch täglich informieren! Was passiert auf dem Transfermarkt? Welche Gerüchte gibt es? Was […]

Bestätigt: HSV verpflichtet Jean-Luc Dompé

Bestätigt: HSV verpflichtet Jean-Luc Dompé

18. August 2022

News | Der HSV sehnte sich nach Verstärkung auf den offensiven Flügelpositionen. Die Lücke soll der aus Zulte Waregem kommende Jean-Luc Dompé schließen. HSV: Dompé unterschreibt bis 2025 Mit neun Punkten aus vier Partien startete der Hamburger SV vielversprechend in die neue Zweitliga-Spielzeit. Doch der Kader stand noch nicht vollständig, insbesondere auf den Flügeln sollte noch Verstärkung her, […]

FC Bayern | Zirkzee steht vor Anderlecht-Rückkehr

FC Bayern | Zirkzee steht vor Anderlecht-Rückkehr

18. August 2022

News | Joshua Zirkzee wurde in den vergangenen Wochen mit einigen Vereinen in Verbindung gebracht. Nun bahnt sich ein dauerhafter Wechsel zum RSC Anderlecht an. Nach Gómez-Verkauf: Anderlecht nähert sich Zirkzee-Verpflichtung Joshua Zirkzee (21) verbrachte die vergangene Saison auf Leihbasis beim RSC Anderlecht. Trotz starker Leistungen schien eine langfristige Zusammenarbeit unrealistisch. Doch wie die belgische […]


'' + self.location.search