OP am Sprunggelenk – Schalke länger ohne Kozuki

13. März 2023 | News | BY sid

News | Der FC Schalke muss länger auf Soichiro Kozuki verzichten. Der Stürmer laboritert derzeit an einer Sprunggelenksverletzung und wird am Dienstag operiert.

Kozuki fehlt Schalke im Abstiegskampf

Schalke 04 muss im Abstiegskampf der Fußball-Bundesliga vorerst auf den Japaner Soichiro Kozuki (22) verzichten. Wie der Klub am Montag mitteilte, muss sich der 22 Jahre alte Flügelspieler am Dienstag einer Operation am Sprunggelenk unterziehen. „Für den Spieler und uns ist das langfristig der beste Weg“, sagte Gerald Asamoah, Leiter der Lizenzspielerabteilung bei Königsblau.

Mehr News und Storys rund um die Bundesliga



Kozuki hatte sich vor rund drei Wochen im Training verletzt. „Wir hatten zunächst die Hoffnung, dass er schnell zurückkommen kann, aber er war trotz kompletter Trainingsintegration nie ganz schmerzfrei“, sagte Asamoah: „Deshalb haben wir weitere Untersuchungen durchgeführt und uns schlussendlich gemeinsam für eine Operation entschieden.“

(Photo by Dean Mouhtaropoulos/Getty Images)


Ähnliche Artikel