Bayern gegen Bayer, Manchester-Derby, Topspiel um den Scudetto: Das überragende Programm am Wochenende

Serie A

Das Fußballwochenende steht vor der Tür und hat wieder einige Schmankerl parat. In der Bundesliga, in der Premier League und in der Serie A stehen packende Partien und Topspiele auf dem Programm, die 2. Bundesliga liefert ein formidables Rennen um den Aufstieg und Nizza will PSG zum dritten Mal in dieser Saison ärgern. 

Der Freitag beginnt noch ruhig

Der Freitagabend beginnt mit einer kleinen Konferenz in der 2. Bundesliga. Um 18:30 Uhr geht es bei Sky los und neben der Partie Holstein Kiel gegen Paderborn trifft Darmstadt 98, einer der Aufstiegskandidaten, zuhause auf Heidenheim, einen unangenehmen Gegner. DAZN begrüßt die Zuschauer zum Auftakt in den Spieltag in der Bundesliga, der ganz im Zeichen des Abstiegskampfes steht. Bielefeld trifft auf den FC Augsburg, los geht es um 20:30 Uhr. Die Gastgeber könnten einen sehr wichtigen Schritt mit einem Sieg machen, Augsburg hat nach dem 1:1 gegen den BVB aber etwas Rückenwind. 



Um 20:45 Uhr trifft Inter zuhause auf Salernitana. Das ist nicht nur die Generalprobe vor dem Spiel in der Champions League gegen Liverpool, sondern auch die Chance, Milan und Neapel unter Druck zu setzen, was den Kampf um den Scudetto angeht. Mit 55 Punkten und einem Spiel in der Hinterhand hat Inter zwei Zähler Rückstand auf das Spitzenduo. Um 21 Uhr trifft Lyon auswärts auf Lorient und will eine Serie starten, die noch irgendwie die Chance auf einen der vorderen vier, fünf Plätze mit sich bringt. Komplettiert wird der Abend vom FC Sevilla, der ebenfalls um 21 Uhr auswärts bei Deportivo Alaves antritt. Ein Sieg würde die Andalusier bis auf drei Punkte an Real Madrid heranbringen. 

Hier geht’s zur Tabelle von La Liga 

Topspiele am Samstag: Kann Nizza PSG zum dritten Mal ärgern?

Deutlich knackiger ist der Samstag. Mit Leicester gegen Leeds in der Premier League und den Spielen Sandhausen gegen Hannover, St. Pauli gegen Karlsruhe und Schalke gegen Rostock beginnt der Tag um 13:30 Uhr so richtig. Die Bundesliga-Konferenz um 15:30 Uhr beinhaltet unter anderem das Spiel zwischen Leipzig und Freiburg, im Fokus steht aber das Aufeinandertreffen zwischen Bayern München und Bayer Leverkusen. Die Werkself kommt mit Selbstvertrauen und wirkt in dieser Saison zuweilen deutlich reifer als in den vergangenen Jahren. 

Hinzu kommt, dass die Geschwindigkeit und Dynamik, die Leverkusen im Spiel nach vorne entwickeln kann, bei der immer wieder lückenhaften Abwehr des Rekordmeisters dafür sorgen kann, dass es zu Problemen kommt. Es könnte also durchaus spannend werden. Um 16 Uhr trifft Chelsea in der Premier League auswärts auf den FC Burnley, Sky überträgt. Mit Espanyol gegen Getafe (16:15 Uhr) lässt sich noch ein wenig durch den Nachmittag schlängeln, ehe Atalanta auswärts bei der Roma um 18 Uhr Druck auf Juventus auf Rang vier ausüben will. 

Atalanta im Topspiel gegen Rom gefordert

(Photo by MIGUEL MEDINA/AFP via Getty Images)

Um 18:30 Uhr empfängt Liverpool West Ham, hofft dabei auf einen Sieg und die Möglichkeit, Manchester City im Titelkampf der Premier League noch weiter zu stressen. Doch West Ham ist ein unangenehmer Gegner mit viel Qualität. Stuttgart will im Topspiel außerdem den Negativlauf stoppen, es geht zuhause gegen Borussia Mönchengladbach. Reagieren will der HSV um 20:30 Uhr auf die Niederlage im Derby gegen Bremen, Hamburg muss dabei nach Nürnberg reisen. Um 21 Uhr gibt es gleich zwei Highlights: Real Madrid empfängt Real Sociedad und PSG muss nach Nizza. Das ist die Mannschaft, die den Branchenprimus aus Frankreich schon aus dem Pokal warf und auch im Hinspiel ein Remis erreichte. Von einer leichten Aufgabe kann hier also keine Rede sein. 

Sonntag: Manchester-Derby und Topspiel um den Scudetto

Auch am Sonntag spielt der Aufstiegskampf in der 2. Bundesliga eine Rolle. Bremen empfängt um 13:30 Uhr Dresden, sonst geht es aber eher um den unteren Bereich der Tabelle. Um 15 Uhr will Arsenal seine Ambitionen im Kampf um die Top-4 in der Premier League untermauern, es geht auswärts gegen den FC Watford. Das Spiel zwischen Mainz und Dortmund, eigentlich auf 15:30 Uhr angesetzt, fällt wohl aus. Den 05ern steht aktuell nicht einmal ein Torhüter zur Verfügung. Um 16:15 Uhr will der FC Barcelona seine positiven Tendenzen fortführen, es geht auswärts gegen den FC Elche. 

Um 17:30 Uhr gibt es dann einen Kracher. Manchester City trifft zuhause auf Manchester United. Die Skyblues kämpfen noch um drei Titel, darunter den in der Premier League, die Red Devils hoffen, den Anschluss in Richtung der vorderen vier Plätze nicht zu verlieren. Die Favoritenrolle ist klar verteilt, aber United kann an einem guten Tag auch City gefährlich werden. Parallel empfängt Köln die TSG Hoffenheim, eine halbe Stunde später spielt Juventus zuhause gegen Spezia. 

Am Abend ist auch noch etwas Unterhaltung geboten. Marseille und Monaco treffen um 20:45 Uhr im Verfolgerduell in der Ligue 1 aufeinander, zur gleichen Zeit empfängt die SSC Neapel Milan. Beide stehen punktgleich an der Spitze der Serie A und träumen vom Titel. Der Sieger im direkten Duell hätte natürlich einen Vorteil. Zur Sache geht es auch in Sevilla. Hier trifft Real Betis um 21 Uhr auf Atletico Madrid. Betis zog unter der Woche in das Pokalendspiel ein, will zudem über die Liga in die Champions League einziehen. 

Die Tipps des Redakteurs:

FC Bayern 3:2 Bayer Leverkusen 

AS Rom 1:2 Atalanta

Liverpool 2:0 West Ham 

OGC Nizza 1:1 PSG

FC Watford 0:1 FC Arsenal 

SSC Neapel 2:1 Milan

Real Betis 1:1 Atletico 

(Photo by INA FASSBENDER/AFP via Getty Images)

Manuel Behlert

Vom Spitzenfußball bis zum 17-jährigen Nachwuchstalent aus Dänemark: Manu interessiert sich für alle Facetten im Weltfußball. Seit 2017 im 90PLUS-Team. Lässt sich vor allem von sehenswertem Offensivfußball begeistern.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Wildes Saisonfinale in der Ligue 1: Marseille dank Last-Minute-Tor auf Platz 2, Metz und Bordeaux steigen ab

Wildes Saisonfinale in der Ligue 1: Marseille dank Last-Minute-Tor auf Platz 2, Metz und Bordeaux steigen ab

21. Mai 2022

Am letzten Spieltag der französischen Ligue 1 gab es noch eine Vielzahl von Entscheidungen zu treffen. Dabei gab es auch einige direkte Duelle. Schlussendlich qualifizierte sich Olympique Marseille für die Champions League, Nizza für die Conference League und Metz steigt direkt ab. Ligue 1: Monaco kassiert den Ausgleich in der Nachspielzeit Hinter Meister PSG kämpften […]

Serie A: Spektakel in Rom, Juventus und Atalanta verlieren

Serie A: Spektakel in Rom, Juventus und Atalanta verlieren

21. Mai 2022

News | Am Samstagabend fanden drei Spiele in der Serie A statt. Atalanta, Lazio und Juventus waren dabei im Einsatz. Und vor allem in Rom, beim Heimspiel gegen Hellas, ging es sehr ordentlich zur Sache.  Serie A: Spektakel in Rom Die Serie A hat ihren letzten Spieltag in diversen Päckchen terminiert. Am Samstagabend spielten deswegen […]

Erst Vertragsverlängerung mit PSG, dann Hattrick: It’s Mbappé-Day!

Erst Vertragsverlängerung mit PSG, dann Hattrick: It’s Mbappé-Day!

21. Mai 2022

News | Vor dem finalen Saisonspiel gegen den FC Metz verkündete PSG die Vertragsverlängerung mit Kylian Mbappé. Der Zeitpunkt der offiziellen Bekanntgabe war offenbar der richtige, denn prompt stach der junge Stürmer wieder zu – und das gleich dreifach. Nach Vertragsverlängerung: Mbappé schießt den FC Metz ab Gegen den FC Metz ging es sportlich um […]


'' + self.location.search