Transfercheck | Bayern macht Mané-Deal fix! Eintracht vor spektakulärer Bundesliga-Rückholaktion?

FC Bayern Sadio Mané
Spotlight

Die Saison 2021/22 steht in den Geschichtsbüchern. Das heißt auch, dass Schwung in den Transfermarkt kommt. Abschiede wurden verkündet, Neuzugänge festgezurrt, Spieler, deren Verträge auslaufen, treffen Entscheidungen. Und die Gerüchteküche brodelt natürlich.

Ab sofort wird 90PLUS an jedem Freitag, immer um 20 Uhr, ein Update zu den Geschehnissen auf dem Transfermarkt liefern. Was ist in den letzten Tagen passiert? Welche Gerüchte kursieren aktuell und welche Transfers wurden offiziell verkündet? Diese Kernfragen sollen in einem wöchentlichen Überblick beantwortet werden. 

FC Bayern macht Deals für Mané und Marc Roca fix!

In den letzten Wochen schien es lediglich eine Frage der Zeit zu sein, nun ist der Transfer von Sadio Mané zum FC Bayern fix. 32 Millionen Euro soll Liverpool im Gegenzug gesichert erhalten, mit 6 Millionen an auftrittsabhängigen und weiteren 3 Millionen an individuellen Boni (Champions-League-Sieg, Ballon d’Or). Das Gesamtpaket, vermeldet Paul Joyce (The Times), soll sich auf 41 Millionen Euro belaufen.

 

An diesem Freitag ist Bayerns Sportvorstand Hasan Salihamidžić nach Manchester gereist um dort den Transfer, zusammen mit seinem Liverpooler Pendant Julian Ward sowie Manés Berater Björn Bezemer, festzuziehen, so die Bild. Kommende Woche soll Mané in München eintreffen und dort einen Dreijahresvertrag bis 2025 unterzeichnen. Für den Rekordmeister ist es der dritte Sommerneuzugang, nach Noussair Mazraoui und Ryan Gravenberch.

Einen weiteren Abgang muss der Verein in persona Marc Roca hinnehmen. Der defensive Mittelfeldspieler wechselt zur kommenden Saison zu Leeds United. An der Elland Road unterzeichnet er einen Vertrag bis 2026. „Marc hat einen wunderbaren Charakter, zudem ist er ein sehr professioneller, sehr guter Fußballspieler. Marc kam jetzt zu uns und hatte den Wunsch, mehr Einsatzzeiten zu bekommen. Wir haben deshalb einem Transfer zu Leeds United zugestimmt. Wir sind überzeugt, dass Marc Leeds viel Freude bereiten wird. Seine Qualitäten sind unbestritten“, so Hasan Salihamidžić in der offiziellen Stellungnahme. Für Roca selbst sei „dieses Wappen zu verteidigen und in der Allianz Arena zu spielen, etwas, das ich nie vergessen werde.“ Der FC Bayern darf sich im Gegenzug über 12 Millionen Euro freuen, aus denen mit Boni 17 Millionen werden könnten. Marc Roca kam im Sommer 2020 für rund neun Millionen Euro von Espanyol.

Real Madrid verlängert mit Champions-League-Helden

Kein anderer Spieler steht dermaßen sinnbildlich für Real Madrids 14. Champions-League-Titel wie Karim Benzema. Hattrick gegen Paris Saint-Germain im Rückspiel (3:1), Hattrick an der Stamford Bridge (3:1), Doppelpack beim 3:4 im Etihad, verwandelter Elfmeter zum Finaleinzug. Es verwundert nur wenig, dass der Klub nach Luka Modrić nun auch den Franzosen ein weiteres Jahr binden will und auch wird, berichtet die Marca.

 

 

Zusammen mit den beiden soll auch Siegtorschütze Vinícius Júnior bleiben. Sein Kontrakt zu verbesserten Bezügen soll bis 2026 laufen und eine Ausstiegsklausel von einer Milliarde Euro beinhalten, vermeldet Fabrizio Romano.

Wildes Gerücht: Eintracht Frankfurt an Götze dran?

Dank des Sieges in der Europa League spielt Eintracht Frankfurt kommende Saison in der Champions League. Mit Jérôme Onguene (Salzburg), Faride Alidou (Hamburger SV), Aurélio Buta (Royal Antwerp), Randal Kolo Muani (FC Nantes), Hrvoje Smolčić (HNK Rijeka) sowie den festen Verpflichtungen von Kristijan Jakić und Jens Petter Hauge konnte man zuletzt den Kader signifikant verbreitern. Nun soll der Verein an niemand Geringerem als Mario Götze interessiert sein, berichten Bild und Kicker übereinstimmend. Götze, der in der abgelaufenen Saison für die PSV Eindhoven als Zehner in einem 4-2-3-1 auf zwölf Tore und elf Vorlagen in 52 Pflichtspielen kommt, besitzt eine Ausstiegsklausel in Höhe von gerade einmal vier Millionen Euro, was für die Frankfurter problemlos zu stemmen wäre.

Mario Götze PSV Eindhoven Eintracht Frankfurt

Photo by JEROEN PUTMANS/ANP/AFP via Getty Images

Komplizierter wäre es beim Gehalt. In Frankfurt würde Götze zu den Top-Verdienern gehören. Zu Frankfurts größten Konkurrenten zählen SL Benfica, die durch den Verkauf von Darwin Núñez an den Liverpool FC über frisches Geld sowie Götzes bisherigen Trainer Roger Schmidt verfügen sowie Inter Miami. Frankfurts Faustpfand wäre allerdings die Königsklasse, für die Benfica das Ticket in der Qualifikation erst noch lösen muss. Sollte es Götze tatsächlich an den Main ziehen, wäre die Eintracht – nach Borussia Dortmund und dem FC Bayern – seine dritte Station in der Bundesliga.

Das könnte in Kürze auf dem Transfermarkt passieren

Die vielen Transfers bei der Eintracht gehen nicht ohne Abgänge einher. Einer davon wird Stefan Ilsanker sein, den es zu Serie-A-Absteiger CFC Genua zieht. Den Medizincheck soll Ilsanker bereits absolviert haben. Nun stehe noch die offizielle Bestätigung aus. In Genua trifft er auf den deutschen Trainer Alexander Blessin und soll dort die Mission Wiederaufstieg in Angriff nehmen.

Nach der Verpflichtung von Erling Haaland arbeitet Manchester City weiter an der eigenen Kaderbreite, um genau zu sein an den Verpflichtungen von Marc Cucurella und Kalvin Philipps. Während Cucurella als Absolvent von La Masia mit der guardiolesken Philosophie vertraut sein dürfte, ist Philipps als Nachfolger für Fernandinho eingeplant.

 

 

Außergewönhliche Vereinstreue bewies unter der Woche Levantes Mittelfeldspieler Pepelu. Es ist dieser Tage nicht nur ungewöhnlich, dass ein talentierter Spieler trotz Abstiegs nicht wechselt. Pepelu tat viel mehr als das und verlängerte um zehn Jahre (!!!) bis 2032. „Ich bin da, wo ich sein will“, ist in diesem Fall weit mehr als nur eine leere Phrase.

Lille OSC ist schon wieder auf der Suche nach einem neuen Trainer. Jocelyn Gourvennec konnte, trotz Gruppensiegs in der Champions League und damit verbundenem Achtelfinaleinzug nicht genug Werbung in eigener Sache betreiben. In der Ligue 1 reichte es für die als Meister ins Rennen gegangenen Doggen lediglich zu Platz 10. Daher ist er bereits wieder Geschichte. Sein Nachfolger soll Ex-Roma-Coach Paulo Fonseca werden, berichtet Fabrizio Romano. Für zwei Jahre will Lille den Portugiesen binden.

Auswahl zuletzt vermeldeter Transfers

  • Aurélien Tchouaméni (AS Monaco) -> Real Madrid C.F.
  • Ryan Gravenberch (AFC Ajax) -> FC Bayern München
  • Erling Haaland (Borussia Dortmund) -> Manchester City
  • Darwin Núñez (SL Benfica) -> Liverpool FC
  • Nemanja Matić (Manchester United) -> AS Roma
  • Christian Früchtl (FC Bayern München) -> Austria Wien
  • Ron-Thorben Hoffmann (FC Bayern München) -> Eintracht Braunschweig
  • Andreas Luthe (Union Berlin) -> 1. FC Kaiserslautern
  • Tjark Ernst (VfL Bochum) -> Hertha BSC
  • Jonjoe Kenny (Everton FC) -> Hertha BSC
  • Steffen Tigges (Borussia Dortmund) -> 1. FC Köln
  • Ragnar Ache (Eintracht Frankfurt) -> SpVgg Greuther Fürth
  • Miloš Pantović (VfL Bochum) -> Union Berlin
  • Jacek Góralski (Kairat Ałmaty) -> VfL Bochum
  • Xaver Schlager (VfL Wolfsburg) -> RB Leipzig
  • Yves Bissouma (Brighton & Hove Albion) -> Tottenham Hotspur
  • Vincent Kompany (RSC Anderlecht) -> Burnley FC

Photo by PAUL ELLIS/AFP via Getty Images

Victor Catalina

Victor Catalina

Mit Hitzfelds Bayern aufgewachsen, in Dortmund studiert und Sheffield das eigene Handwerk perfektioniert. Für 90PLUS immer bestens über die Vergangenheit und Gegenwart des europäischen Fußballs sowie seine Statistiken informiert.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

90PLUS-Transferticker: Awoniyi nach England, Bale in die MLS?

90PLUS-Transferticker: Awoniyi nach England, Bale in die MLS?

25. Juni 2022

Willkommen zum 90PLUS-Transferticker zum Sommer-Fenster 2022. Hier versuchen wir euch über abgeschlossene Deals, Gerüchte und mehr auf dem Laufenden zu halten. Der Inhalt aktualisiert sich automatisch.  Startdatum des Tickers ist Montag, der 13. Juni 2022. Bis zum Ablauf des Transferfensters werden wir euch täglich informieren! Was passiert auf dem Transfermarkt? Welche Gerüchte gibt es? Was […]

Hannover 96: Auf dem Weg zum Aufstiegsfavoriten?

Hannover 96: Auf dem Weg zum Aufstiegsfavoriten?

25. Juni 2022

Spotlight | Hannover 96 enttäuschte in der abgelaufenen Spielzeit abermals. Der anvisierte Umbruch im Kader schreitet nun aber schnell voran, weshalb die Hoffnungen auf einen Eingriff ins Aufstiegsrennen wachsen. Hannover 96: Erhöhtes Budget, viele Veränderungen im Kader Noch am 31. Spieltag musste sich Hannover 96 mit einem möglichen Abstieg in die 3. Liga auseinandersetzen. Umso überraschender […]

FC Barcelona: Deals für Alonso und Azpilicueta weiter in der Schwebe

FC Barcelona: Deals für Alonso und Azpilicueta weiter in der Schwebe

25. Juni 2022

News | Der FC Barcelona will im Sommer gleich mehrere neue Spieler unter Vertrag nehmen. Auch wenn zuletzt Einnahmen generiert wurden, sieht es finanziell weiterhin nicht allzu rosig aus. Der Klub muss Voraussetzungen schaffen, um Spieler wie Marcos Alonso oder Cesar Azpilicueta kaufen zu können.  FC Barcelona kann Alonso und Azpilicueta noch nicht kaufen Franck […]


'' + self.location.search