Bayern-Coach Thomas Tuchel: Kane-Thematik hat „höchste Priorität“

11. August 2023 | News | BY sid

News | Kommt er oder nicht? Lange Zeit war die Transfer-Posse um den englischen Stürmerstar Harry Kane zwischen dem FC Bayern München und (Noch-)Arbeitgeber Tottenham Hotspur undurchdingbar. Mittlerweile befindet sich der Deal auf der Zielgeraden und auch der Trainer des deutschen Rekordmeisters, Thomas Tuchel, hat sich auf der Pressekonferenz vor dem Supercup-Match gegen RB Leipzig zu dieser Personalie geäußert.

Bayern-Trainer Thomas Tuchel: „Wir versuchen den Kapitän aus England zu holen. Das zeigt schon die Größe des Deals“

Bayern Münchens Trainer Thomas Tuchel hat am Freitag bestätigt, dass der deutsche Fußball-Rekordmeister weiter „mit Hochdruck“ am Rekordtransfer mit Superstar Harry Kane arbeitet. Dies habe „höchste Priorität“, sagte Tuchel vor dem Supercup am Samstag (20.45 Uhr (Sky und Sat.1) gegen Pokalsieger RB Leipzig.



Dies zeige, so der 49-Jährige weiter, „wie wichtig das für uns ist. Wir versuchen den Kapitän aus England zu holen. Das zeigt schon die Größe des Deals“. Stand jetzt gebe es „noch keine Einigung, dann äußerst sich der Trainer auch nicht dazu, weil er nicht mein Spieler ist“. Man sei jedoch „im Austausch“.

Mehr News und Storys rund um die deutsche Fußball-Bundesliga gibt es hier…

Ob Tottenhams Torjäger Kane eventuell schon gegen Leipzig dabei sein werde, sei „offen“, sagte Tuchel. Es gebe „ganz viele Konjunktive“. Seine Aufgabe sei es vielmehr, „die Spieler zu pushen und zu unterstützen, die wir haben“.

Kane sollte am Freitagmorgen zum Medizincheck nach München kommen. Der Flug verzögerte sich aber immer wieder. Von Nachverhandlungen war die Rede.

100 Millionen Euro plus 20 Millionen Bounszahlungen wollen sich die Münchner den spektakulären Wechsel des 30 Jahre alten Torjägers von Tottenham Hotspur kosten lassen. Englands Teamkapitän wäre damit der teuerste Einkauf in der 60-jährigen Liga-Geschichte. Kane wird dem Vernehmen nach beim deutschen Fußball-Rekordmeister einen Vierjahresvertrag bis 2027 unterschrieben. Sein Jahresgehalt soll 25 Millionen Euro betragen.

(Photo by ROSLAN RAHMAN/AFP via Getty Images)


Ähnliche Artikel