Vorschau DFB-Pokal: Der Freitag u.a. mit 1860 und Dresden

Bundesliga

Vorschau | Eigentlich waren für den Freitagabend im DFB-Vereinspokal drei Spiele angesetzt. Doch aufgrund der Absage des Spiels des FC Bayern finden nun nur noch zwei Partien statt. Wir blicken auf den Freitag voraus!

Zwei Spiele am Freitagabend: DFB-Pokal startet

Wieder einmal haben sich 64 Mannschaften für die 1. Hauptrunde im DFB-Pokal qualifiziert. Rekordsieger Bayern München muss sich aufgrund der Quarantäne des Gegners aber noch gedulden, ehe der Einstieg in den Wettbewerb erfolgt. Dennoch stehen am Freitagabend noch zwei spannende Partien auf dem Programm, auf die wir in unserer Vorschau auf den DFB-Pokal genauer blicken.

Mehr News und Storys rund um den internationalen Fußball 

1860 München vs. Darmstadt 98 (Freitag 20:45 Uhr)

Drittligist 1860 München hofft, den ligahöheren Vertreter aus Darmstadt aus dem Wettbewerb zu befördern. Trainer Michael Köllner (51) hat mit seiner Mannschaft in den ersten beiden Spielen der neuen Saison immerhin vier Punkte geholt und im Sommer Qualität nachlegen können. Die Löwen sind keinesfalls chancenlos und vor allem eingespielt, denn die Fluktuation im Kader war relativ gering.

Hinzu kommt, dass der Saisonstart der Gäste aus Darmstadt mit einigen Problemen übersät war. Nach einigen Coronafällen hoffte der SVD darauf, dass zum Auftakt zumindest eine Partie abegsagt wird, doch die Hessen mussten beide Male antreten. Die Folge: Darmstadt verlor beide Partien. Die Chance zur Rehabilitation im Pokal birgt auch Gefahren.

Photo by Imago

„Noch in Quarantäne sind Honsak, Berko, Skarke und Kempe. Ansonsten dürfen Pfeiffer, Celic, Arslan und Schuhen mit der Mannschaft trainieren, aber außerhalb des Platzes keinen Kontakt mit dem Team haben“, so Trainer Torsten Lieberknecht (48) vor dem Spiel. Von einer großen Beruhigung kann also nicht die Rede sein.

Mögliche Aufstellungen:

1860 München: Kretzschmar, Deichmann, Lang, Sauger, Steinhart, Moll, Dressel, Biankadi, Greilinger – Bär, Mölders

Darmstadt 98: Behrens, Sobiech, Müller, Riedel, Bader, Celic, Stanilewicz, Schnellhardt, Holland, Goller, Pfeiffer

Dynamo Dresden vs. SC Paderborn (Freitag, 20:45 Uhr)

Ein reines Zweitligaduell steht am Freitag in Dresden auf dem Programm. Dynamo, Aufsteiger in die 2. Bundesliga, hat dabei auf jeden Fall gute Chancen, die nächste Runde zu erreichen. Denn der Start in die neue Saison gelang Dynamo sehr gut. Vier Punkte aus zwei Spielen holte die Elf von Trainer Alexander Schmidt (52) zum Start, was absolut in Ordnung ist. Vor allem fußballerisch ist mit den Sachsen zu rechnen, die offensive Herangehensweise und das insbesondere in der Breite gute Personal stechen hervor und sorgen für eine breite Brust beim Aufsteiger.

Beim SC Paderborn ist die Stimmung aktuell etwas schlechter als bei den Gastgebern aus Dresden. Beide Spiele zum Saisonstart endeten Remis, gute und schwächere Phasen wechselten sich ab. Nach dem Trainerwechsel und einigen Neuzugängen im Sommer hat sich so etwas aber auch angedeutet. Paderborn hat zweifelsohne weiterhin viel Qualität im Kader, trifft aber auf einen der stärksten Gegner, die es in diesem Wettbewerb in der 1. Runde hätte geben können. 

Mögliche Aufstellungen: 

Dynamo Dresden: Broll, Schröter, Knipping, Sollbauer, Löwe, Stark, Kane, Mörschel, Königsdorffer, Vlachodimos, Daferner

SC Paderborn: Huth, Heuer, van der Werff, Hünemeier, Collins, Schellenberg Schuster, Justvan, Prager, Michel, Srbeny

Photo by Imago

Manuel Behlert

Vom Spitzenfußball bis zum 17-jährigen Nachwuchstalent aus Dänemark: Manu interessiert sich für alle Facetten im Weltfußball. Seit 2017 im 90PLUS-Team. Lässt sich vor allem von sehenswertem Offensivfußball begeistern.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

FC Bayern | Rummenigge: „Wäre besser, wenn Kimmich geimpft wäre“

FC Bayern | Rummenigge: „Wäre besser, wenn Kimmich geimpft wäre“

24. Oktober 2021

News | Am gestrigen Samstag bestätigte Joshua Kimmich in einem Interview bei Sky, dass er zu den noch ungeimpften Spielern in der Bundesliga zählt. Das Interview sorgte für Diskussionen.  Rummenigge: „Als Vorbild wäre es besser, er wäre geimpft“ Zwar schloss Joshua Kimmich (26) keinesfalls aus, sich in Zukunft noch impfen zu lassen, dennoch war das […]

Topspiele en masse: Das steht an am Super-Sonntag

Topspiele en masse: Das steht an am Super-Sonntag

24. Oktober 2021

News | Der heutige Sonntag ist ein Feiertag für alle Fußballfans. Zahlreiche wichtige und packende Partien stehen auf dem Programm. Den Überblick zu behalten, ist alles andere als einfach. Wir schaffen Abhilfe! Der Super-Sonntag mit vielen Topspielen im Überblick Es ist Herbst, das Wetter zwar in Teilen sehr ordentlich, aber dennoch lädt ein solcher Tag […]

Köln vs. Leverkusen: Wer findet wieder in die Spur?

Köln vs. Leverkusen: Wer findet wieder in die Spur?

24. Oktober 2021

Vorschau | Der 1. FC Köln und Bayer Leverkusen legten jeweils einen vielversprechenden Saisonstart hin. Zuletzt kassierten sie jedoch deutliche Niederlagen, weshalb beide Vereine im direkten Duell auf Rehabilitationskurs sind. Anpfiff der Partie ist am Sonntag, 15.30 Uhr, live auf DAZN (Registriere dich jetzt auf DAZN und erhalte einen Gratismonat). Köln holte zehn seiner zwölf […]


'' + self.location.search