Walter wackelt: HSV beschäftigt sich mit zwei Alternativen

16. Dezember 2023 | News | BY Manuel Behlert

Beim Hamburger SV herrscht derzeit nicht gerade die allerbeste Stimmung. Der Klub steht auf Platz vier in der Tabelle der 2. Bundesliga, hat nur eines der letzten vier Spiele in der Liga gewonnen. Tim Walter steht unter Druck. 

HSV: Walter steht unter Druck

Die Ambitionen beim Hamburger SV vor der Saison waren groß. Aktuell sieht es aber nicht so aus als würde man mit einem sehr guten Gefühl in die Winterpause gehen. Eine Partie absolviert der Klub noch, aber mehr als Platz drei ist nicht möglich. Zudem wurden zuletzt drei von vier Spielen sieglos bestritten. Tim Walter, Trainer des HSV, steht folglich schon unter Druck. Und laut Sky-Informationen beschäftigen sich die Verantwortlichen des HSV mit möglichen Alternativen.

 



Alles rund um den deutschen Fußball findet ihr hier 

Die Winterpause könnte der Zeitpunkt sein, an dem gehandelt wird. Es sollen sogar schon erste Gespräche geführt worden sein. Mit einem Kandidaten, der eigentlich nicht mehr auf die Trainerbank zurückkehren wollte: Friedhelm Funkel. Wie realistisch das ist, lässt sich aktuell nur schwer einschätzen. In jedem Fall soll auch Andre Breitenreiter schon kontaktiert worden sein, um die Möglichkeit eines Engagements abzuklopfen. Weitere mögliche neue Trainer befinden sich im Hinterkopf der Verantwortlichen. Noch ist aber nicht einmal die Entscheidung gefallen, Tim Walter zu entlassen.

(Photo by Joern Pollex/Getty Images)

Manuel Behlert

Vom Spitzenfußball bis zum 17-jährigen Nachwuchstalent aus Dänemark: Manu interessiert sich für alle Facetten im Weltfußball. Seit 2017 im 90PLUS-Team. Lässt sich vor allem von sehenswertem Offensivfußball begeistern.