Wechselfehler: Der SC Freiburg legt Einspruch gegen Spielwertung ein

News

Der SC Freiburg legt Protest gegen die Wertung des Spiels gegen den FC Bayern München an. Grund dafür ist ein Wechselfehler der Bayern.

Der SC Freiburg wird Einspruch gegen die Spielwertung der Bundesligapartie gegen den FC Bayern München einlegen. Dies gab der Verein jüngst bekannt. Grund dafür war ein Wechselfehler des Rekordmeisters. Für 17 Sekunden spielte der FC Bayern mit 12 Spielern. Grund war, dass eine Betreuerin des Klubs die alte Rückennummer, 29, von Kingsley Coman an den vierten Offiziellen weitergab, dieser seit dieser Spielzeit aber die Rückennummer 11 trägt, und sich deswegen nicht angesprochen fühlte.



In seiner Stellungnahme wies der Verein darauf hin, sich in einem unverschuldeten Dilemma zu befinden. „Der SC Freiburg hatte keinen Anteil und Einfluss auf die Geschehnisse rund um den Wechselvorgang“, heißt es. Die rechtliche Lage zwinge den Verein nun aber dazu, in eine aktive Rolle einzutreten. In dieser würde sich der Verein äußerst unwohl fühlen. Dennoch sei dem Verein nach intensiven Gesprächen keine anderen Handlung möglich, als Einspruch gegen die Spielwertung einzulegen.

Eine dezidierte Begründung kündigte der Verein an:

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ähnliche Artikel

Bestätigt: VfL Wolfsburg löst Vertrag mit Max Kruse auf

Bestätigt: VfL Wolfsburg löst Vertrag mit Max Kruse auf

28. November 2022

News | Fußball-Bundesligist VfL Wolfsburg hat den Vertrag mit Max Kruse aufgelöst. Das gaben die Niedersachen am Montagnachmittag bekannt. Kruse und VfL Wolfsburg gehen getrennte Wege Das Kapitel VfL Wolfsburg ist für Max Kruse (34) offiziell beendet. Am Montagnachmittag bestätigte der Tabellensiebte der Bundesliga die einvernehmliche Vertragsauflösung mit dem Offensivspieler. „In offenen und ehrlichen Gesprächen […]

Wechsel zum FC Bayern? Laimer: „Entschieden ist nichts“

Wechsel zum FC Bayern? Laimer: „Entschieden ist nichts“

28. November 2022

News | Schon im Sommer 2022 zeigte der FC Bayern großes Interesse an Konrad Laimer von RB Leipzig. Im Sommer 2022 ist der Spieler ablösefrei zu haben und der Rekordmeister könnte zuschlagen.  Laimer: „Möchte mein Leistungslimit erweitern“ Wechselt Konrad Laimer (25) im Sommer 2023 zum FC Bayern? Die Antwort auf die Frage ist noch unklar, […]

Julian Weigl kann sich Verbleib in Mönchengladbach vorstellen

Julian Weigl kann sich Verbleib in Mönchengladbach vorstellen

28. November 2022

News | Julian Weigl hat sich nach seinem Wechsel von Benfica Lissabon zu Borussia Mönchengladbach schnell in die Startformation gespielt und fühlt sich bei den Fohlen sichtlich wohl. Die Leihe des deutschen Mittelfeldspielers endet jedoch nach dieser Saison. Weigl kann sich einen Verbleib bei den Borussen durchaus vorstellen. Julian Weigl würde auf Gehalt verzichten Julian […]


'' + self.location.search