Werder Bremen | Kohfeldt deutet langfristigen Verbleib an

News

News | Florian Kohfeldt wurde schon häufiger mit anderen Vereinen in Verbindung gebracht. Momentan wird sein Name ins Spiel gebracht, wenn es um die Nachfolge von Marco Rose bei Borussia Mönchengladbach geht. Doch der amtierende Trainer von Werder Bremen denkt aktuell nicht an einen Wechsel.

Kohfeldt: „Wenn Werder und ich das wollen, dann bleibe ich bis 2023 hier“

Seit zweieinhalb Jahren fungiert Florian Kohfeldt (38) als Chefcoach von Werder Bremen. Er erlebte gute Zeiten, die fast mit dem Einzug in den Europapokal endeten, aber auch schwierige Phasen, die beinahe den Abstieg in die Zweitklassigkeit gebracht hätten. Inzwischen hat er die Werderaner jedoch stabilisiert. Denn sie liegen auf Rang zwölf mit sicheren acht Punkten Vorsprung auf den Relegationsplatz. Absolute Ruhe herrscht dennoch nicht, da Kohfeldt immer wieder als möglicher Trainerkandidat bei Borussia Mönchengladbach gehandelt wird. Dazu äußerte er sich bei Radio Bremen (via Transfermarkt.de): „Wenn Werder und ich wollen, dann bleibe ich bis 2023 hier.“

Die Identifikation zu seinem langjährigen Arbeitgeber führte er aus: „Ich kann nur das wiederholen, was ich immer gesagt habe: Ich bin super gerne bei Werder. Im letzten Jahr haben wir alle eine schwierige Situation gemeistert, vor zwei Jahren hatten wir die euphorischste Saison seit einem Jahrzehnt.“ Das seien Dinge, die „wir grundsätzlich weiterführen wollen“, erklärte der das vollste Vertrauen der Vereinsführung genießende Kohfeldt.

Mehr News und Storys rund um den internationalen Fußball 

(Photo by Imago)

Yannick Lassmann

Rafael van der Vaart begeisterte ihn für den HSV. Durchlebte wenig Höhen sowie zahlreiche Tiefen mit seinem Verein und lernte den internationalen Fußball lieben. Dem VAR steht er mit tiefer Abneigung gegenüber. Seit 2021 bei 90Plus.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ähnliche Artikel

FC Bayern München: Der Weg aus der September-Krise

FC Bayern München: Der Weg aus der September-Krise

30. November 2022

News | Tabellenführer der Bundesliga, DFB-Pokal- sowie Champions-League-Achtelfinale: Für den deutschen Rekordmeister FC Bayern München läuft es sportlich rund. Das sah im September bei Neuer und Co. noch ganz anders aus. Die Gründe für den Aufschwung sind mannigfaltig. Bayerns Verantwortliche trafen sich zu drei „geheimen“ Treffen Im September befand sich der deutsche Rekordmeister FC Bayern […]

Bestätigt: VfB Stuttgart und Sven Mislintat gehen getrennte Wege!

Bestätigt: VfB Stuttgart und Sven Mislintat gehen getrennte Wege!

30. November 2022

News | In den letzten Tagen gab es einige offene Fragen rund um die Zukunft des VfB Stuttgart. Wie geht es mit Sven Mislintat weiter? Und wer wird neuer Trainer? Oder bleibt Michael Wimmer doch? Mislintat verlässt den VfB Stuttgart Am heutigen Mittwoch fiel beim VfB Stuttgart eine der Personalentscheidungen. Sven Mislintat, Sportdirektor bei den […]

RB Leipzig: Keine Winter-Shoppingtour für Neu-Geschäftsführer Eberl

RB Leipzig: Keine Winter-Shoppingtour für Neu-Geschäftsführer Eberl

30. November 2022

News | In wenigen Tagen beginnt ein neuer Lebensabschnitt für Max Eberl. Wenn der Erfolgsmanager Mitte Dezember sein Amt als Geschäftsführer Sport bei RB Leipzig offiziell übernimmt, muss er allerdings auf eines verzichten: Geld für kostspielige Transfers. Eberl sieht sich in Leipzig in strategischer Rolle Ab dem 15.12.2022 wird der Ex-Mönchengladbacher Geschäftsführer Sport, Max Eberl, […]


'' + self.location.search