Werner trauert vergebener Titelchance hinterher

31. Mai 2023 | News | BY sid

News | RB Leipzig wurde in dieser Saison Dritter. Timo Werner hat jedoch das Gefühl, dass mehr drin gewesen wäre.

Werner: “Diese Saison ist mehr drin gewesen”

Nationalspieler Timo Werner (27) trauert der vergebenen Meisterchance mit RB Leipzig in der Fußball-Bundesliga hinterher. “Wenn man sieht, wie schwer sich vor allem der FC Bayern, aber am Ende auch der BVB getan haben, ist es im Großen und Ganzen schon schade, dass für uns am Ende nicht mehr herauskam”, sagte der Stürmer im Sky-Interview.

Mehr News und Storys rund um die Bundesliga



Die Sachsen landeten mit fünf Punkten Rückstand auf Meister München und Dortmund auf Platz drei. “Wir hatten nach der 0:7-Niederlage gegen Manchester City in Bochum und zu Hause gegen Mainz zwei Spiele drin, die uns so nicht passieren dürfen. Wenn wir diese Partien gewonnen hätten, hätten wir in dieser Saison auch ganz oben stehen können”, sagte Werner und ergänzte: “Im Endeffekt kann man darüber schon etwas traurig sein, denn die Chance war definitiv da.”

Am Samstag (20.00 Uhr/ZDF und Sky) wollen die Sachsen ihren Titel im DFB-Pokal gegen Eintracht Frankfurt in Berlin erfolgreich verteidigen. Werner warnte aber vor den Hessen. “Es wird ein sehr, sehr schweres Spiel. Die Hinrunde war ein Fingerzeig, was diese Mannschaft leisten kann. Gerade mit ihren Fans im Rücken, wird da eine sehr große Aufgabe auf uns zukommen”, sagte der 27-Jährige.

(Photo by Maja Hitij/Getty Images)


Ähnliche Artikel