SV Werder Bremen: Ole Werner als neuer Trainer vorgestellt

Ole Werner neuer Trainer des SV Werder Bremen
News

News | Der SV Werder hat einen neuen Cheftrainer. Der Klub stellte den früheren Kiel-Coach Ole Werner vor.

Werner neuer Werder-Coach

Nun ist es offiziell: Ole Werner ist neuer Trainer des SV Werder Bremen. Wie der Zweitligist mitteilte, wird der 33-Jährige am Montagnachmittag zum ersten Mal das Training leiten und anschließend auf einer Pressekonferenz offiziell vorgestellt. Sein Co-Trainer Patrick Kohlmann wird sich ebenfalls den Hanseaten anschließen. Ansonsten soll es keine Veränderungen im Trainer- und Funktionsteam des Klubs geben.

Geschäftsführer Frank Baumann zeigte sich erfreut über den Nachfolger von Ex-Trainer Markus Anfang: „Ole ist ein junger, spannender und sehr guter Trainer, der mit seiner Idee Fußball zu spielen sehr gut zu Werder passt. Er will unseren Weg, eine junge, entwicklungsfähige Mannschaft aufzubauen, absolut mitgehen. Er hat als Cheftrainer erfolgreich in Kiel gearbeitet, kennt die 2. Liga und wird sich als Norddeutscher schnell in Bremen zurechtfinden.“

Weitere News und Berichte rund um den deutschen Fußball 

Vorfreude bei Werner

Der neue Werder-Trainer erklärte, dass er in den Gesprächen gleich gespürt habe, dass beide Parteien „die gleiche Auffassung über Spiel- und Arbeitsweise“ haben. Dies habe ihn letztendlich überzeugt. „Werder steht für einen mutigen und offensiven Spielstil und für ein geschlossenes Miteinander. Das sind Dinge, mit denen ich mich gut identifizieren kann und bei denen ich mich einbringen werde. Ich freue mich unheimlich darauf, endlich mit der Mannschaft loszulegen und um Punkte zu kämpfen“, teilte er mit.

Holstein Kiel führte er in der vergangenen Saison ins Halbfinale des DFB-Pokal und in die Relegation. Dort scheiterten die Störche allerdings deutlich am 1. FC Köln. In der aktuellen Saison startete Kiel äußerst durchwachsen in die Saison. Werner trat am siebten Spieltag freiwillig zurück.

 (Photo by Matthias Hangst/Getty Images)

Damian Ozako

Als Kind von Tomas Rosicky verzaubert und von Nelson Haedo Valdez auf den Boden der Tatsachen zurückgebracht worden. Geblieben ist die Leidenschaft für den (offensiven) Fußball. Seit 2018 bei 90PLUS.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Als Wass-Nachfolger: Valencia hat Leipzigs Moriba auf dem Zettel

Als Wass-Nachfolger: Valencia hat Leipzigs Moriba auf dem Zettel

26. Januar 2022

News: Daniel Wass von Valencia steht vor einem Wechsel zu Atletico Madrid. Als Nachfolger steht mit Ilaix Moriba ein Mann aus der Bundesliga im Fokus. Valencia – Moriba und Van De Beek angefragt Laut der seriösen spanischen Quelle „Cadena Cope“ hat Valencia den designierten Nachfolger für Daniel Wass, welcher vor einem Wechsel in die spanische […]

HSV will 30.000 Zuschauer im Stadion

HSV will 30.000 Zuschauer im Stadion

26. Januar 2022

News: Nachdem Bayern und Baden-Württemberg die Kapazitäten für Freiluftveranstaltungen erhöht haben, hofft der HSV auf eine ähnliche Lösung und befindet sich dafür in Gesprächen mit dem Senat. HSV – „30.000 ist keine willkürliche Zahl“ Dr. Thomas Wüstefeld (52) befindet sich seit drei Wochen im Vorstand des Hamburger Sport Verein. Im Gespräch mit dem „kicker“ offenbart […]

Malick Thiaw: Schalke lehnt Angebot der AC Milan offenbar ab

Malick Thiaw: Schalke lehnt Angebot der AC Milan offenbar ab

26. Januar 2022

News | Schalke 04 hat ein erstes Angebot für Malick Thiaw von der AC Milan offenbar abgelehnt. Ein Wechsel in diesem Januar scheint damit vom Tisch, außer der Klub aus der Serie A bessert sein Angebot noch einmal deutlich nach. FC Schalke 04: Angebot der AC Milan für Malick Thiaw nicht hoch genug Wie die […]


'' + self.location.search