Wolfsburg will Kaufoption für Philipp wohl nicht ziehen

Wolfsburg Philipp
News

News | Der VfL Wolfsburg lieh im vergangenen Sommer Maximilian Philipp von Dinamo Moskau aus. Eine längere Zusammenarbeit steht in den Sternen, da die Kaufgebühr hoch ausfällt und in Russland mit ihm geplant wird.

Dynamo Moskau rechnet mit Philipp – Wolfsburg will Kaufoption nachverhandeln

Der VfL Wolfsburg besitzt beste Möglichkeiten auf die erste Champions League-Teilnahme nach der Saison 2015/2016. Dennoch wird er laut Bild (via Transfermarkt.de) wohl nicht auf die Kaufoption in Höhe von elf Millionen Euro für Maximilian Philipp (27) zurückgreifen. Der offensive Mittelfeldspieler steuerte bislang in 20 Spielen drei Tore sowie zwei Vorlagen bei – eine durchwachsene Bilanz. Verzichten wollen die Autostädter allerdings keineswegs auf Philipp. Es sei geplant, die Ablösesumme in Verhandlungen mit seinem bisherigen Arbeitgeber Dinamo Moskau herunter zu handeln.

Der aktuelle Tabellensechste der Premjer Liga, der ebenfalls noch die Champions League erreichen kann, baut allerdings auf Philipp. Trainer Sandro Schwarz (42) – einst bei Mainz 05 tätig – erklärte:„Maximilian Philipp ist ein Top-Spieler mit einer sehr guten Qualität. Gute Spieler möchte ich im Kader haben. In Russland darf man acht Ausländer im Team haben. Eine dieser Stellen ist für ihn eingeplant.“ Er selbst sei „hier gerade sehr glücklich“ und habe keinen konkreten Plan, schnellstmöglich oder zu einem bestimmten Stichtag wieder nach Deutschland zurückzukehren. Ohnehin sei er jemand, der „prinzipiell seine Verträge erfüllt.“ Schwarz ist noch bis 2022 an Dinamo gebunden.

Mehr News und Storys rund um den internationalen Fußball 

(Photo: Imago)

Yannick Lassmann

Rafael van der Vaart begeisterte ihn für den HSV. Durchlebte wenig Höhen sowie zahlreiche Tiefen mit seinem Verein und lernte den internationalen Fußball lieben. Dem VAR steht er mit tiefer Abneigung gegenüber. Seit 2021 bei 90Plus.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ähnliche Artikel

RB Leipzig: Keine Winter-Shoppingtour für Neu-Geschäftsführer Eberl

RB Leipzig: Keine Winter-Shoppingtour für Neu-Geschäftsführer Eberl

30. November 2022

News | In wenigen Tagen beginnt ein neuer Lebensabschnitt für Max Eberl. Wenn der Erfolgsmanager Mitte Dezember sein Amt als Geschäftsführer Sport bei RB Leipzig offiziell übernimmt, muss er allerdings auf eines verzichten: Geld für kostspielige Transfers. Eberl sieht sich in Leipzig in strategischer Rolle Ab dem 15.12.2022 wird der Ex-Mönchengladbacher Geschäftsführer Sport, Max Eberl, […]

Werder Bremen: Hohes Preisschild für DFB-Knipser Füllkrug

Werder Bremen: Hohes Preisschild für DFB-Knipser Füllkrug

30. November 2022

News | Niclas Füllkrug ist spätestens seit seinem Treffer zum 1:1 gegen Spanien in aller Munde. Sein Verein Werder Bremen beobachtet den kometenhaften Aufstieg des DFB-Stürmers mit einem lachenden und weinenden Auge. Mit jedem Tor bei der WM 2022 in Katar sowie der Bundesliga steigert der gebürtige Hannoveraner seinen Marktwert. Jedoch erhöht dies auch die […]

90PLUS-Ticker: Ronaldo vor Saudi-Arabien-Wechsel, Füllkrug heiß begehrt

90PLUS-Ticker: Ronaldo vor Saudi-Arabien-Wechsel, Füllkrug heiß begehrt

30. November 2022

Der 90PLUS-Ticker für Mittwoch, den 30. November 2022. Natürlich geht es weiter mit der WM 2022 in Katar, wir behalten aber natürlich auch die nationalen Ligen und alle weiteren Entwicklungen im Blick.  90PLUS-Ticker für den 30. November Seit mehr als einer Woche läuft WM 2022 in Katar. Einige Spiele sind bereits absolviert, einige Tore fielen bereits. […]


'' + self.location.search