Bayer-Trainer Xabi Alonso: „Rekord ist nicht das Wichtigste“

10. November 2023 | News | BY sid

Mit Bayer 04 Leverkusen eilt Chefcoach Xabi Alonso derzeit von Erfolg zu Erfolg und grüßt von der Tabellenspitze der Fußball-Bundesliga. Vor dem Heimspiel gegen Union Berlin sprach der spanische Übungsleiter über das Personal, den Gegner und eine mögliche Einstellung der historischen Punktebestmarke des FC Bayern München.

Bayer-Coach Xabi Alonso: „Wir sprechen nie über Rekorde, das ist kein Thema für uns“

Trainer Xabi Alonso von Fußball-Bundesligist Bayer Leverkusen legt keinen besonderen Wert auf die mögliche Einstellung der Punktebestmarke von Bayern München. „Der Rekord ist nicht das Wichtigste“, sagte der 41-Jährige vor dem Heimspiel gegen Union Berlin: „Wir sprechen nie über Rekorde, das ist kein Thema für uns. Unser Fokus liegt nur darauf, wie wir uns verbessern können.“

 



Mit einem Sieg am Sonntag (15.30 Uhr/DAZN) könnte Bayer nach elf Spieltagen auf 31 von 33 möglichen Punkten kommen. Dies war zuvor nur Bayern München in der Saison 2015/16 unter Pep Guardiola gelungen, als Alonso selbst noch aktiv für den Rekordmeister spielte. Rekorde seien lediglich „die Konsequenz der guten Arbeit“, betonte der Spanier: „Es ist besser, sich nicht so viel auf den Rekord zu fokussieren.“

+++ Du liebst es, über Fußball zu schreiben und willst damit dein Geld verdienen? Wir suchen dich! +++

Stattdessen müsse die Konzentration voll auf dem Heimspiel gegen die kriselnden Köpenicker liegen. „Die Situation bei Union ist nicht normal“, sagte Alonso: „Es waren viele Spiele, die sie nicht verdienen zu verlieren. Es ist immer noch eine sehr starke Mannschaft, sie lassen nicht viele Torschüsse zu. Wir erwarten ein schwieriges Spiel. Wir müssen mit Qualität, Kontrolle und guter Energie spielen, um das Spiel zu gewinnen.“

Fraglich ist dabei der Einsatz von Mittelfeldspieler Exequiel Palacios wegen Knieproblemen. Definitiv fehlen werden die Langzeitverletzten Patrik Schick (Wade), Edmond Tapsoba (Hand-Operation) und Arthur (Oberschenkel).

(Photo by RONNY HARTMANN/AFP via Getty Images)


Ähnliche Artikel