EM 2021 | Fünf Italiener: UEFA gibt Team des Turniers bekannt

Raheem Sterling (England) Leonardo Bonucci (Italien) EM-Finale
News

News | Eine ereignisreiche EM 2021 liegt hinter uns. Zahlreiche Experten haben ihr eigenes Team des Turniers aufgestellt. Nun gab die UEFA das offizielle Team des Turniers bekannt. 

Fünf Italiener, drei Engländer: Das Team des Turniers der EM 2021

Die UEFA hat das offizielle Team des Turniers bekanntgegeben. Das UEFA-EURO-2020-Team des Turniers wurde von einem Team bestehend aus mehreren Scouts der UEFA ausgewählt. Von Europameister Italien haben es fünf Spieler in die Mannschaft geschafft. Der Zweitplatzierte England ist mit insgesamt drei Akteuren vertreten. Darüber hinaus ist auch jeweils ein Belgier, Spanier und ein Däne zu finden.



Vor allem Pedri beeindruckte im Verlauf des Turniers. Trotz seiner erst 18 Jahre wirkte der Mittelfeldakteur enorm reif und abgeklärt. Hinzu kommt das enorme Pensum, dass der junge Spanier in dieser Saison absolviert hat und noch absolvieren wird. Denn Pedri wurde auch für den olympischen Kader der Furia Roja nominiert.

EM 2021: Das offizielle Team des Turniers

Tor: Gianluigi Donnarumma (22, Italien)

Abwehr: Kyle Walker (31, England), Leonardo Bonucci (34, Italien), Harry Maguire (28, England), Leonardo Spinazzola (28, Italien)

Mittelfeld: Pierre-Emile Højbjerg (25, Dänemark), Jorginho (29, Italien), Pedri (18, Spanien)

Angriff: Federico Chiesa (23, Italien), Romelu Lukaku (28, Belgien), Raheem Sterling (26, England)

Photo: Andrea Staccioli / Insidefoto / Imago

Sarom Siebenhaar

Die Oranje-Connection entfachte seine Leidenschaft für den HSV. Durch zahlreiche Tiefen schmecken die vereinzelten Höhen umso süßer. Schätzt attraktiven Offensivfußball genauso wie kämpferische Höchstleistungen. Internationaler Top-Fußball findet sich nicht nur in den Big Five. Seit 2021 bei 90PLUS.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

England | UEFA greift nach Krawallen beim EM-Finale durch

England | UEFA greift nach Krawallen beim EM-Finale durch

18. Oktober 2021

News | Die europäische Fußballverband UEFA hat den englischen Verband nach den Krawallen beim Finale der Europameisterschaft 2020 bestraft. England muss ein Geisterspielen abhalten und eine Geldstrafe hinnehmen. Krawalle bei der EM 2020 haben für England Konsequenzen Die englische Nationalmannschaft das nächste Spiel in der Nations League vor leerer Kulisse austragen. Ein weiteres Geisterspiel kann […]

Nach Online-Rassismus gegen englische Nationalspieler: Polizei nimmt erste Täter fest

Nach Online-Rassismus gegen englische Nationalspieler: Polizei nimmt erste Täter fest

16. Juli 2021

News | Marcus Rashford, Jadon Sancho und Bukayo Saka vergaben im EM-Finale die Elfmeter, weshalb England schließlich verlor. Anschließend litten sie unter Rassismus im Netz. Nun vermeldete die Polizei Ermittlungserfolge. Rassismus gegen England-Trio: Polizei findet vier Täter und kündigt konsequentes Vorgehen an England schnupperte Sonntag erstmals am EM-Titel. Doch das Elfmeterschießen ging tragisch gegen Italien […]

Bukayo Saka: „Ich wusste sofort, welchen Hass ich abbekommen würde“

Bukayo Saka: „Ich wusste sofort, welchen Hass ich abbekommen würde“

15. Juli 2021

News | Mit Bukayo Saka hat sich ein weiterer Elfmeterschütze Englands nun zu Wort gemeldet.  Der Spieler von Arsenal kritisiert auch Instagram, Facebook und Twitter. Bukayo Saka kritisiert Social Media Plattformen Nachdem sich schon Marcus Rashford und Jadon Sancho auf ihren Social Media Kanälen zu Wort gemeldet haben, gibt es nun auch ein Statement von […]


'' + self.location.search