EM 2021: Gündogan und Rüdiger fehlen im Training der DFB-Auswahl

News

News | Am Dienstag bestreitet die deutsche Nationalmannschaft ihr Achtelfinalspiel bei der EM 2021. Im Wembley Stadium geht es gegen England. Vorab fehlen zwei Spieler im Training: Ilkay Gündogan und Antonio Rüdiger. 

Gündogan und Rüdiger nicht im Training – beide sollen mitfliegen

Während der Gruppenphase war es unter anderem Thomas Müller, der sich mit einer Blessur herumplagte. Nun sind Antonio Rüdiger (28) und Ilkay Gündogan (30) am Sonntagvormittag nicht beim Training gewesen. Gündogan, Spieler von Manchester City, arbeitete individuell im Fitnesszelt und Rüdiger hat sich eine leichte Erkältung eingefangen.

Laut dem DFB sollen beide Spieler aber mit nach England fliegen und dürften wohl auch einsatzbereit sein. Ein Risiko wird aber nicht eingegangen. Für Gündogan stünde ohnehin Leon Goretzka (26) bereit, der wieder bei 100 % zu sein scheint. In der Defensive könnten Emre Can (27) oder Niklas Süle (25) nachrücken, sollte Rüdiger das Spiel gegen England verpassen.

Photo by Imago

Manuel Behlert

Vom Spitzenfußball bis zum 17-jährigen Nachwuchstalent aus Dänemark: Manu interessiert sich für alle Facetten im Weltfußball. Seit 2017 im 90PLUS-Team. Lässt sich vor allem von sehenswertem Offensivfußball begeistern.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

England | UEFA greift nach Krawallen beim EM-Finale durch

England | UEFA greift nach Krawallen beim EM-Finale durch

18. Oktober 2021

News | Die europäische Fußballverband UEFA hat den englischen Verband nach den Krawallen beim Finale der Europameisterschaft 2020 bestraft. England muss ein Geisterspielen abhalten und eine Geldstrafe hinnehmen. Krawalle bei der EM 2020 haben für England Konsequenzen Die englische Nationalmannschaft das nächste Spiel in der Nations League vor leerer Kulisse austragen. Ein weiteres Geisterspiel kann […]

Nach Online-Rassismus gegen englische Nationalspieler: Polizei nimmt erste Täter fest

Nach Online-Rassismus gegen englische Nationalspieler: Polizei nimmt erste Täter fest

16. Juli 2021

News | Marcus Rashford, Jadon Sancho und Bukayo Saka vergaben im EM-Finale die Elfmeter, weshalb England schließlich verlor. Anschließend litten sie unter Rassismus im Netz. Nun vermeldete die Polizei Ermittlungserfolge. Rassismus gegen England-Trio: Polizei findet vier Täter und kündigt konsequentes Vorgehen an England schnupperte Sonntag erstmals am EM-Titel. Doch das Elfmeterschießen ging tragisch gegen Italien […]

Bukayo Saka: „Ich wusste sofort, welchen Hass ich abbekommen würde“

Bukayo Saka: „Ich wusste sofort, welchen Hass ich abbekommen würde“

15. Juli 2021

News | Mit Bukayo Saka hat sich ein weiterer Elfmeterschütze Englands nun zu Wort gemeldet.  Der Spieler von Arsenal kritisiert auch Instagram, Facebook und Twitter. Bukayo Saka kritisiert Social Media Plattformen Nachdem sich schon Marcus Rashford und Jadon Sancho auf ihren Social Media Kanälen zu Wort gemeldet haben, gibt es nun auch ein Statement von […]


'' + self.location.search