EM 2021 | Lewandowski trifft! Spanien nur Remis gegen Polen

News

News | Nach dem ersten Spieltag der Europameisterschaft standen sowohl Spanien als auch Polen vor dem direkten Duell unter Druck. Am Ende trennten sich beide Mannschaften 1:1. 

Spanien dominant – Morata trifft

Die spanische Mannschaft begann in Sevilla dominant. Wie schon gegen Schweden hatte die Elf von Trainer Luis Enrique mehr Ballbesitz und auch mehr Spielanteile. Doch die ersten Chancen vergaben die Iberer. Ferran Torres spielte nicht von Beginn an, dafür rückte Gerard Moreno als weiterer abschlussstarker Spieler in die Anfangself. Das zahlte sich aus, denn die Spanier waren schwer ausrechenbar. Und es war auch eben jener Moreno, der einen maßgeblichen Anteil am 1:0 hatte.

Spanien Polen

Photo by Imago

Moreno kam auf der rechten Seite an den Ball, zog in die Mitte und traf die Kugel nicht optimal. Dadurch wurde sein Schussversuch zur Vorlage für Alvaro Morata. Der Angreifer, der im ersten Spiel gegen Schweden noch einige Chancen liegen ließ, traf eiskalt zum 1:0. Der VAR überprüfte die Situation noch einmal, doch es lag keine Abseitsstellung vor. Die polnische Mannschaft zeigte sich indes verbessert. Das Spiel gegen die Slowakei steckte der Mannschaft zwar noch in den Knochen, aber die Abläufe im Offensivspiel funktionierten besser. Unmittelbar nach einem Pfostenschuss der Polen vergab Robert Lewandowski die bis dato größte Chance. Aus kurzer Distanz scheiterte er an Unai Simon. Folglich ging es mit dem 1:0 in die Kabine.

Mehr News und Storys rund um den internationalen Fußball 

Spanien pennt, Lewandowski gleicht für Polen aus

Spanien begann auch in der zweiten Halbzeit feldüberlegen, doch Polen ließ nicht locker. Lewandowski war besser eingebunden als im ersten Spiel und wirkte insgesamt deutlich besser. Nach einer starken Flanke von der rechten Seite war es der Stürmer des FC Bayern, der sich erst im direkten Duell Platz verschaffte, dann eiskalt mit dem Kopf zum Ausgleich vollendete (54. Minute). Spanien war geschockt, die Überlegenheit zahlte sich nicht aus und eine schwache Abwehraktion führte zum Ausgleich.

Doch nur kurze Zeit später hatten die Spanier ihrerseits die riesengroße Chance auf die Führung. Den Iberern wurde ein Elfmeter zugesprochen, doch Gerard Moreno schoss an den Pfosten und auch Morata konnte den Nachschuss sichtlich überrascht nicht im Tor unterbringen. In der Folge vergaben Morata, der eingewechselte Pablo Sarabia und auch Rodri noch weitere Chancen für Spanien. Die Polen schafften es indes nicht, ihre guten Kontermöglichkeiten ideal auszuspielen. Das 1:1 war trotz der Überlegenheit der Spanier nicht unverdient, denn Polen fightete um jeden Ball, hatte immer wieder gute Nadelstiche. Spanien muss am letzten Spieltag nun gegen die Slowakei gewinnen, Polen kann mit einem Sieg gegen Schweden noch weiterkommen.

Photo by Imago

 

Manuel Behlert

Vom Spitzenfußball bis zum 17-jährigen Nachwuchstalent aus Dänemark: Manu interessiert sich für alle Facetten im Weltfußball. Seit 2017 im 90PLUS-Team. Lässt sich vor allem von sehenswertem Offensivfußball begeistern.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

England | UEFA greift nach Krawallen beim EM-Finale durch

England | UEFA greift nach Krawallen beim EM-Finale durch

18. Oktober 2021

News | Die europäische Fußballverband UEFA hat den englischen Verband nach den Krawallen beim Finale der Europameisterschaft 2020 bestraft. England muss ein Geisterspielen abhalten und eine Geldstrafe hinnehmen. Krawalle bei der EM 2020 haben für England Konsequenzen Die englische Nationalmannschaft das nächste Spiel in der Nations League vor leerer Kulisse austragen. Ein weiteres Geisterspiel kann […]

Nach Online-Rassismus gegen englische Nationalspieler: Polizei nimmt erste Täter fest

Nach Online-Rassismus gegen englische Nationalspieler: Polizei nimmt erste Täter fest

16. Juli 2021

News | Marcus Rashford, Jadon Sancho und Bukayo Saka vergaben im EM-Finale die Elfmeter, weshalb England schließlich verlor. Anschließend litten sie unter Rassismus im Netz. Nun vermeldete die Polizei Ermittlungserfolge. Rassismus gegen England-Trio: Polizei findet vier Täter und kündigt konsequentes Vorgehen an England schnupperte Sonntag erstmals am EM-Titel. Doch das Elfmeterschießen ging tragisch gegen Italien […]

Bukayo Saka: „Ich wusste sofort, welchen Hass ich abbekommen würde“

Bukayo Saka: „Ich wusste sofort, welchen Hass ich abbekommen würde“

15. Juli 2021

News | Mit Bukayo Saka hat sich ein weiterer Elfmeterschütze Englands nun zu Wort gemeldet.  Der Spieler von Arsenal kritisiert auch Instagram, Facebook und Twitter. Bukayo Saka kritisiert Social Media Plattformen Nachdem sich schon Marcus Rashford und Jadon Sancho auf ihren Social Media Kanälen zu Wort gemeldet haben, gibt es nun auch ein Statement von […]


'' + self.location.search